FORUM: Diskussion

Herren 1GF Gruppe 1
Antworten
tödölö 88.86.120.109
2022-05-31 21:05:36
hat jemand von euch bereits neue infos bezüglich transfers?:)
jodler 88.86.120.109
2022-05-04 18:12:19
Wird ein spannender Vergleichsindikator zwischen den beiden Gruppen. Ich denke, sie werden nicht an Konolfingen vorbeikommen. Ausserdem kann ich mir vorstellen, dass sie angesichts der längeren Reisewege noch ein paar Abgänge verkraften müssen.
Showdown 88.86.120.109
2022-05-04 17:07:47
Was denkt ihr, wird Limmattal aus der anderen Gruppe hier leichtes Spiel haben und sich in den Playoffs auch durchsetzen oder dürfte es schwieriger sein?



Warum treten die beiden Gruppenmitglieder Luzern und Olten Zofingen nicht am Cup an? Vollen Fokus auf die Meisterschaft?
Scharlatan
2022-04-05 12:21:16
So, die Entscheidungen sind gefallen.



Fricktal steigt ab. Hätte ich so, wie bereits erwähnt, nicht erwartet. Appenzell wohl bissiger und mit mehr Wille, die Fricktaler auf dem Zahnfleisch - nach mehreren Saisons am unteren Ende der Tabelle für sie vielleicht auch keine grosse Enttäuschung. Mal wieder mehr Spiele zu gewinnen ist auch schön, das Potential für einen (direkten) Wiederaufstieg vorhanden.



Hornets steigt ab. Auch das hätte ich nicht erwartet, auch wenn es hier maximal knapp war. Spiel 5, Verlängerung. Schade, aber auch sie waren seit Jahren am hinterherhumpeln, ihnen tut es vielleicht auch gut, wieder einmal etwas mehr zu gewinnen und befreit aufspielen zu können.



Damit ist Aarau mit - oder wohl eher dank - der Schachenhalle zurück in der 1. Liga ...



Verabschieden tut sich dafür Reinach! Aufstieg in die NLB, herzliche Gratulation. Eine starke Saison findet ihre Krönung im souveränen Aufstieg. Nach dem Sieg über Konolfingen wenig überraschend, der Unterklassige hat einen Lauf, das andere Team ist in einer Negativspirale. Ihre "Mission B" haben sie dadurch erreicht, ich bin gespannt ob sie sich etablieren können in der NLB.

Custos
2022-04-04 13:56:19
Kommt ein bisschen auf die Logik an die man anwenden will.



Eine Möglichkeit ist, dass Limmattal als fast "Aargauer" Mannschaft in die Gruppe 1 kommt. Oder die Vipers kommen mit den beiden anderen Innerschweizer Mannschaften Luzern und Zug in die Gruppe 1, dafür bleibt Limmattal mit den Zürcher Mannschaften in der Gruppe 2.



Die ganze Diskussion erledigt sich aber, wenn Limmattal die Serie gegen Fribourg noch drehen kann.

@1.Ligist 178.197.192.81
2022-04-04 10:25:55
Das logische wäre eigentlich Limmattal
@1.Ligist 161.78.3.250
2022-04-04 08:18:21
Vypers Innerschwyz wahrscheinlich...
1. Ligist 198.240.213.21
2022-04-04 07:33:39
Wie wird wohl die neue Westgruppe aussehen?



Hornets und Fricktal werden durch Aarau und Black Creek ersetzt.



Davos wird wohl mit Appenzell zusammen in die Ostgruppe gehen.



Wer kommt für Lok in die Westgruppe ?
Alter Schwede 194.230.148.199
2022-04-03 22:27:03
DerJunior hat Aarau heute übrigens zurück in die 1. Liga geschossen ;)
unihockeyfreak33
2022-03-31 22:21:10
@Scharlacos

Aarau und Aufstiegschancen? Nie und nimmer!

Ein Haufen Junioren mit kaum Erfahrung geschweige Taktik gespickt mit 2, 3 Routiniers (oder eher Senioren). Der einzige Vorteil ist der Ackerboden zuhause!

Hornets klarer Favorit für mich.
Scharlatan
2022-03-31 12:47:54
Tatsächlich hat sich das Ganze etwas anders entwickelt, als ich gedacht hätte. Wobei bei Fricktal - Appenzell speziell die beiden Spiele im Appenzell auf Messers Schneide waren. Aarau hingegen überraschend deutlich zuhause (wobei auch hier noch 2 oder 3 Empty-Netters dabei waren). Und übrigens: Alle, die in Aarau spielen, haben Mühe mit der Halle. Schon ein gewaltiger Heimvorteil.



Meine Prognosen will ich aber nicht über den Haufen werfen, bin ja kein Fähnchen im Wind ;) Bei Fricktal - Appenzell glaube ich, dass es auf das Spiel am Samstag ankommt. Schaffen die Appenzeller das Break auswärts und sichern sich den Aufstieg, ists logischerweise durch. Sollten die Fricktaler aber den Ausgleich schaffen, liegt das bekannte Momentum bei ihnen. Dann sehe ich den Ligaerhalt der Fricktaler in extremis.



Aarau - Hornets bleibe ich bei den Hornets. Die Thematik bleibt die gleiche. Zuhause müssten auch sie das 2:2 schaffen, aber dieses benötigte Break scheint für sie unglaublich schwierig zu holen sein aus dem bekannten Grund. Für die Liga wärs schade, wer will schon den Hornets-Boden verlieren und dafür in der Aarauer-Horror-Halle antraben ...



Übrigens kann sich ein Team ja auch nach oben verabschieden - und wird dies wohl bereits dieses Wochenende tun! Lok Reinach lässt sich kaum noch aufhalten und wird zuhause den Aufstieg in die NLB bewerkstelligen. Wer hätte das zu Beginn der Saison gedacht! Als es Zählte, waren sie bereit - und wie!
Scharlacos 104.28.135.81
2022-03-30 23:06:02
Habe zwar kein Spiel gesehen, aber ich denke dennoch, dass Aarau und Appenzell berechtigte Aufstiegschancen haben. Dabei sieht vor allem der Sieg von Aarau letzte Woche sehr schön aus. Die Hornets scheinen Mühe in Aaraus Halle zu haben.

Aber auch Appenzell hat mich positiv überrascht. Die Fricktaler kegeln sich aber eher selber raus, wenn man deren Powerplayquote berücksichtigt… Letzte Woche haben sie gar einen Shorthander kassiert.

Daher stelle ich mich frech gegen Scharlatans Worte und sage, dass Aarau und Appenzell ihre Matchbälle nicht aus der Hand geben werden!
alter Schwede 198.240.212.1
2022-03-28 07:27:34
Appenzell führt inzw. 2:1 gegen Fricktal (wieder nach Verlängerung).



Aarau mit deutlichem 6:1 Sieg zu Hause, fiel aber wohl zu deutlich aus dieser Sieg.... Hornets nun unter Druck zu Hause.
Scharlatan
2022-03-21 16:36:41
Kam so heraus wie ich es erwartet hatte. Die Fricktaler schrammen dabei knapp an einer 2:0-Führung in der Serie vorbei - wäre wohl bereits die Entscheidung gewesen. Das nächste Spiel wird wegweisend sein, glaube nicht dass ein Team einen 1:2-Rückstand noch drehen würde. Bleibe bei meinem Tipp, Fricktal knorzt sich am Samstag auswärts zum Break und macht dann zuhause eine Woche später den Sack zu.



Auch bei Aarau-Hornets kams wie zu erwarten - Aarau profitiert zuhause von den katastrophalen Hallenbedingungen und holen den Sieg knapp, auswärts haben sie nichts zu melden. Die Frage ist nur: Können die Hornets das Break schaffen? Ich denke ja, die beiden restlichen Spiele gewinnen sie und schaffen mit einem 3:1 den Ligaerhalt.



Übrigens gings ja auch noch um den Aufstieg! Gratulation an Lok Reinach zum verdienten Sieg dieser Gruppe! Mit Davos erhalten sie zudem den Gegner aus der NLB, der sicherlich zu schlagen ist. Würde mich nicht überraschen, dass sie sich mit dem Ziel vor Augen nicht mehr stoppen lassen und durchmarschieren in die NLB!

Bandenknabberer 212.243.89.82
2022-03-21 14:20:54
Fricktal konnte in der Tat den etwas verschlafenen Start nur schwer rückgängig machen. Die Appenzeller wirken äusserst motiviert, da braucht es viel Kampfgeist bei den Aargauern, um in der Liga zu bleiben. Appenzell darf bestimmt nicht unterschätzt werden, haben sie nur 1x Verloren in der Quali.

Im Endeffekt setze ich aber auf Fricktal mit einem 3:1 in der Serie.



Hornets und Aarau wirkt sehr umkämpft, aber das starke Kollektiv beim Underdog wird wohl nicht für einen Aufstieg reichen. Sicherlich aber eine spannende und sehenswerte Serie. Hornets wird wohl den Ligaerhalt schaffen und holt in der umkämpften Serie in Spiel 5 den Break.
alter Schwede 198.240.213.21
2022-03-21 08:58:52
Wobei Aarau mit den Hornets wohl auch den stärksten 1. Ligisten erwischt hat. Wenn man z.B. sieht, dass der Gruppenzweite (Black Creek) in ihrer Serie schon 2:0 führt...
Gruppe 1 91.213.133.249
2022-03-21 08:48:59
@alter Schwede

Teile zu 100% deine Meinung.

Super Einsatz, sehr guter Goalie, top Stimmung im Team.



Aber taktisch wirklich ungenügend.

Bspw. kein klares System in der Offensive (Konterte man als Tabellenführer immer nur?!).



Hornets machen da einen viel besseren Eindruck und ist meiner Ansicht nach mehr ein 1. Liga Team wie Aarau.



I am sorry - hatte wirklich gedacht, da kommt mehr aus der 2. Liga. Vorallem von einem deutlichen Tabellenführer der Gruppe 2.
alter Schwede 198.240.213.21
2022-03-21 08:08:15
Bei beiden Duellen stehts 1:1 nach zwei Spielen.



Was mir bei Aarau aufgefallen ist: individuelle Klasse Einzelspieler, sensationelles Abwehrverhalten (inkl. Goalie) aber taktisch das Niveau eines 3. Ligisten (sprich keine Taktik). Reicht vielleicht knapp für den Gewinn der 2. Liga, aber gegen einen arrivierten 1. Ligisten reicht das dann halt nicht. Die Mannschaft hätte Potenzial, aber nicht mit diesem Trainer.
Scharlatan
2022-03-15 14:12:10
Schwer zu sagen - zumindest Aarau gegen Hornets.



Appenzell - Fricktal: 1:3

Die Fricktaler stolpern einmal - entweder direkt im Startspiel oder im 3. Spiel. Lange Anreise, Samstagabend, da denken sie villeicht schon ans Bier im Anschluss. Entweder im Startspiel, aus Überheblichkeit, oder im 3. Spiel, weil sie sich schon als sicheren Sieger sehen nach einer 2:0-Führung. Ein Aufstieg Appenzells würde ich aber schon als dicke Überraschung sehen. Haben sicherlich von der Schwäche ihrer Gruppe sowie dem Losglück in den Playoffs (Eschenbach wäre deutlich unangenehmer als Baar gewesen) profitiert. Aber mal schauen, die Fricktaler haben diese Saison ja auch keine Stricke zerrissen.



Aarau - Hornets: 2:3

Die Aarauer sind sicherlich das stärkste 2. Liga Team in diesen Aufstiegsspielen. Ihr Pech: Sie müssen gegen die Hornets - ein Team, das aus meiner Sicht wie gemacht ist für solche Spiele. Sie können, wenns drauf an kommt, ziemlich fehlerfrei spielen. Das könnte eine echt enge Kiste werden und auf beide Seiten kippen. Der Vorteil der Aarauer: Sie haben Heimvorteil und ihre Schachenhalle ist, sagen wir mal, "schwer zu bespielen". Spiel 1 müssen sich die Hornets wohl noch dran gewöhnen, das Break kommt aus meiner Sicht in Spiel 3 oder 5. Aber Aarau ist derart souverän und kommt mit einer Selbstverständlichkeit in diese Serie, dass die Hornets aufpassen müssen, dass sie nicht überrollt werden. Ein Sieg (spätestens beim Heimspiel) könnte die Aarauer bremsen und danach das Momentum zu den Hornets bringen. Definitiv lohnenswert, da mal reinzuschauen.



Abstiegsspiele 192.41.160.3
2022-03-15 13:34:01
Was denkt ihr zu den Abstiegsspielen?

Bleiben Fricktal und die Hornets in der Liga?
Seite 1 von 80

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich+7154.000
2.Floorball Köniz+4047.000
3.SV Wiler-Ersigen+3847.000
4.Zug United+1238.000
5.HC Rychenberg Winterthur+834.000
6.UHC Alligator Malans+2132.000
7.UHC Uster-1031.000
8.Waldkirch-St. Gallen-1130.000
9.Chur Unihockey+529.000
10.Tigers Langnau-1028.000
11.Ad Astra Sarnen-6711.000
12.UHC Thun-979.000
1.Kloten-Dietlikon Jets+9448.000
2.Skorpion Emmental Zollbrück+9248.000
3.piranha chur+5744.000
4.Red Ants Winterthur-1027.000
5.Wizards Bern Burgdorf+723.000
6.Unihockey Berner Oberland-522.000
7.Zug United-1822.000
8.UHC Laupen ZH-2320.000
9.FB Riders DBR-7313.000
10.UH Red Lions Frauenfeld-1213.000
1.Floorball Thurgau+10056.000
2.Unihockey Basel Regio+4944.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+2641.000
4.Regazzi Verbano UH Gordola+036.000
5.Ticino Unihockey-337.000
6.UHC Grünenmatt+331.000
7.UHT Eggiwil-1931.000
8.UHC Sarganserland-2330.000
9.Floorball Fribourg-1328.000
10.I. M. Davos-Klosters-3223.000
11.Unihockey Langenthal Aarwangen-3423.000
12.RD March-Höfe Altendorf-5410.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6352.000
2.UH Appenzell+3541.000
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf+2839.000
4.Aergera Giffers+2232.000
5.UH Lejon Zäziwil+726.000
6.Nesslau Sharks-1323.000
7.Unihockey Basel Regio-1422.000
8.UC Yverdon-2917.000
9.Floorball Uri-3610.000
10.Visper Lions-638.000

Quicklinks