Andere

Am ersten Tag kam es zu den erwartet hohen Siegen der Grossen gegen die Kleinen. Im Duell der Medallienkandidaten Finnland und Schweiz behielten die Finnen mit 2:1 das bessere Ende für sich. Studenten-WM: 1. Tag
Der IFF hat die 2 weitere internationale Turniere definitiv vergeben. Der Europa-Cup 2003 findet in Deutschland, die Herren-WM 2006 in Schweden statt. Georgien ist nun ebenfalls Mitglied im IFF. IFF vergiebt 2 weitere Turniere
Auf floorball.ch ruft der SUHV zu Materialspenden für die vom Hochwasser geschädigten Deutschen Unihockeyvereine auf. Swiss Unihockey hilft dem Deutschen Unihockey Bund
Nach der Weltmeisterschaft in Helsinki sprach Floorballnow.com mit dem österreichischen Trainer Mikael Åkerlund. Sein Ziel ist das Erreichen der Halbfinals 2006! Österreich will in die Halbfinals
Der internationale Unihockeyverband hat die Austragungsorte für weitere Grossanlässe bekanntgegeben. 2005 wird es erstmals eine WM ausserhalb Europas geben. Internationale Turniere vergeben
Am Vierländerturnier in Deutschland, in welchem Gastgeber Deutschland, Österreich, Polen und Dänemark dabei waren, gewinnt Dänemark den Titel nach drei Siegen. Dänemark gewinnt Vierländerturnier
Der Internationale Unihockeyverband (IFF) hat Indien als 29. Mitglied aufgenommen. Indien das 29. IFF-Mitglied
Die bevorstehende WM hat in vielen europäischen Ländern neue Nationalmannschaften hervorgebracht. Aber wir ist das so, wenn eine Nati aus der Taufe gehoben wird. Der holländische Nati-Captain Rob Labruyère schildert die ersten Schritte der Oranje-Nati aus seiner Sicht. Die Oranjes kommen
Auch der zweite Commissario Tecnico ist ein Schweizer. Luca Tomatis tritt die Nachfolge des zurückgetretenen Philipp Soutter an und war bereits am vergangenen Wochenende im Einsatz. Italienische Nati bleibt in Schweizer Hand
Neben den 2 Torhütern fungiert noch Stefan Krenbök vom 1. Ligaschlusslicht Winterthur United im Aufgebot für die Länderspiele gegen Italien. 3 "Schweizer" im Aufgebot der Österreichischen Nationalmannschaft
43 von 43

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks