16.
11.
Finnland | Autor: Güngerich Etienne

Bolliger schiesst Happee zum Sieg

Happee Jyväskylä bezwingt in der elften Runde der F-Liiga OLS mit 7:6 nach Verlängerung. Für den entscheidenden Treffer nach 22 Sekunden in der Overtime war der Schweizer Silvan Bolliger zuständig.

Bolliger schiesst Happee zum Sieg Silvan Bolliger hat sich bei Happee Jyväskylä einen Stammplatz erobert. (Bild: F-Liiga)

Gegen OLS gelingt Happee bereits der dritte Sieg in Folge. Allerdings musste das Team aus Jyväskylä bereits zum dritten Mal in dieser Saison in die Verlängerung. Beim Auswärtsspiel bei den Oilers lagen die Gäste nach dem ersten Drittel noch mit 0:2 im Hintertreffen. Bis zur zweiten Pausensirene verwandelten sie den Rückstand in eine 4:3-Führung. Im letzten Abschnitt wechselten sich die Teams mit der Führung jeweils ab, zehn Minuten vor Schluss schoss OLS' Valte Karvonen das 6:6, worauf bis zum Ende der regulären Spielzeit keine Tore mehr fielen.

Die Overtime dauerte dann nur 22 Sekunden. Dann sicherte Silvan Bolliger mit seinem 7. Saisontor für die Elchen den Zusatzpunkt. Schon in der 46. Minute hatte der Zürcher Oberländer einen Assist beigesteuert. Trotz der Rückkehr von Jami Manninen, der Stürmer brach sein Ausland-Engagement beim HC Rychenberg Winterthur vorzeitig ab, behielt Bolliger seinen Platz in der Top-Linie neben den Gebrüdern Kotilainen. Mit 13 Punkten (7+6) aus elf Spielen ist Bolliger derzeit der viertbeste Skorer von Happee.

Celine Stettler und Flavia Rentsch genossen derweil ein freies Wochenende, da an diesem Datum eigentlich die EFT hätte stattfinden sollen.

Resultate und Tabellen F-Liiga

 

Für Celine Stettler und Silvan Bolliger verlief das Wochenende in Finnland enttäuschend. Während Happe Jyväskylä bezog gegen die Steelers die fünfte Saisonniederlage... PSS scheitert im Cup
Nach Jami Manninen und Jyrki Holopainen kehrte in den letzten Tagen mit Kalle Keskitalo ein weiterer in der Schweiz tätiger Finne temporär zurück in seine Heimat. Der... Auch Keskitalo zurück nach Finnland
Jami Manninen kehrt nach seinem Abgang aus der Schweiz zu Happee Jyväskylä zurück. Juha Kivilehto hat derweil als zehnter Spieler die Marke von 400 Spielen in der höchsten... Manninen zu Happee - Kivilehto mit 400. Spiel

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen35:163.000
2.Grasshopper Club Zürich37:172.600
3.Tigers Langnau31:222.400
4.Floorball Köniz31:82.250
5.UHC Alligator Malans24:181.800
6.Chur Unihockey28:231.800
7.Zug United34:381.333
8.Waldkirch-St. Gallen26:281.200
9.HC Rychenberg Winterthur27:301.200
10.UHC Uster19:290.600
11.UHC Thun15:320.000
12.Ad Astra Sarnen6:520.000
1.piranha chur60:212.714
2.Kloten-Dietlikon Jets47:202.429
3.Skorpion Emmental Zollbrück32:232.000
4.Wizards Bern Burgdorf22:271.833
5.UHC Laupen ZH25:291.429
6.R.A. Rychenberg Winterthur25:291.286
7.Zug United25:361.143
8.Unihockey Berner Oberland27:251.000
9.UH Red Lions Frauenfeld23:430.857
10.FB Riders DBR13:460.429
1.Floorball Thurgau43:243.000
2.Unihockey Basel Regio40:182.800
3.UHT Eggiwil29:242.000
4.RD March-Höfe Altendorf36:301.800
5.I. M. Davos-Klosters32:271.600
6.Ticino Unihockey24:311.600
7.Unihockey Langenthal Aarwangen24:371.200
8.Regazzi Verbano UH Gordola27:341.000
9.Floorball Fribourg28:401.000
10.Kloten-Dietlikon Jets29:420.800
11.UHC Grünenmatt28:300.600
12.UHC Sarganserland38:410.600
1.UH Lejon Zäziwil50:202.857
2.Waldkirch-St. Gallen32:182.286
3.Visper Lions28:242.000
4.UH Appenzell34:321.857
5.Unihockey Basel Regio32:341.571
6.Aergera Giffers30:301.286
7.Floorball Uri28:301.000
8.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf17:310.857
9.Nesslau Sharks18:290.714
10.UC Yverdon18:390.571

Quicklinks