06.
09.
2011
Finnland | Autor: Voneschen Reto

Finnland findet Einigung

Der Streik der finnischen Nationalspieler ist beendet. Am Montag fanden Verband und Nationalspieler eine Einigung über die Entschädigung an den Zusammenzügen mit der Nationalmannschaft.
Finnland findet Einigung


Da war die finnische Welt noch in OrdnungÜbers Wochenende fanden nochmals intensive Gespräche zwischen Verband und Spielervertretern statt. Am Freitag (unihockey.ch berichtete) sah es noch nach Streik aus. Betroffen wären auch die Länderspiele gegen die Schweiz vom kommenden Wochenende gewesen. Am Montag kam aber die frohe Botschaft aus der Verbandszentrale. „Einigung gefunden", war auf der Verbandspage zu lesen. Bis Ende 2012 gilt diese vorläufig. Genaue Zahlen wurden aber nicht genannt. Bislang erhielten die finnischen Spieler 75 Euro täglich bei Nationalmannschafts-Zusammenzügen.

Länderspiele gesichert
Als „guten Kompromiss" bezeichnete Naticaptain Mikael Järvi die Einigung. Erleichtert war dafür Generalsekretär Ismo Haaponiemi. „Für die Entwicklung unseres Sports ein sehr wichtiger Entscheid", liess er sich zitieren. Erfreut dürfte auch der Schweizer Nationaltrainer Petteri Nykky sein. Die Länderspiele gegen Finnland am Wochenende sind gerettet. Die Nati wäre aber so oder so heute Dienstag - ohne die beiden privat abwesenden Gebrüder Hofbauer - in den Norden geflogen. „Hätte es keine Einigung gegeben, hätten wir gegen die Clubteams Classic Tampere und SPV gespielt", teilte Nykky am Rande des Swiss Unihockey Masters mit. Spiele gegen eine B-Auswahl wären für den einstigen finnischen Weltmeistertrainer nicht in Frage gekommen.

Fotogalerien

maverick

19:14:24
20. 06. 2022
555

maverick

19:14:24
20. 06. 2022
555

Michel Gerber

19:13:46
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

19:13:38
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

19:13:30
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

19:13:22
20. 06. 2022
555

Michel Gerber

19:13:15
20. 06. 2022
555

maverick

19:13:08
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

19:12:59
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

19:12:52
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

19:12:09
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

19:12:08
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

19:12:08
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

19:12:08
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

19:12:08
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

19:12:08
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

19:12:07
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

19:12:07
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

19:12:07
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

19:12:07
20. 06. 2022
555
Aufsehenerregende Transfers blieben während der Silly Season in Finnland aus. Die Top-Teams setzten auf Kontinuität und die Nationalspieler bleiben ihren Klubs treu. Noch... Finnische Top-Teams mit Kontinuität
Der zweifache Weltmeister Krister Savonen wird nach mehreren Hirnerschütterungen nicht mehr aufs Spielfeld zurückkehren. Den Rücktritt verkündete der 26-jährige... Savonen zieht Schlussstrich
Mit 6:4 gewinnt Classic Tampere das sechste Spiel in der Final-Serie gegen Nokian KrP und kürt sich damit zum finnischen Meister. Es ist für den Liga-Dominator bereits der... Classic schreibt Geschichte
In Finnland kann am Montag Classic mit einem Sieg den sechsten Meistertitel in Folge einheimsen. Die erste Chance hat das Team aus Tampere allerdings am Freitag vergeben,... Classic vor sechstem Titel

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich+7154.000
2.Floorball Köniz+4047.000
3.SV Wiler-Ersigen+3847.000
4.Zug United+1238.000
5.HC Rychenberg Winterthur+834.000
6.UHC Alligator Malans+2132.000
7.UHC Uster-1031.000
8.Waldkirch-St. Gallen-1130.000
9.Chur Unihockey+529.000
10.Tigers Langnau-1028.000
11.Ad Astra Sarnen-6711.000
12.UHC Thun-979.000
1.Kloten-Dietlikon Jets+9448.000
2.Skorpion Emmental Zollbrück+9248.000
3.piranha chur+5744.000
4.Red Ants Winterthur-1027.000
5.Wizards Bern Burgdorf+723.000
6.Unihockey Berner Oberland-522.000
7.Zug United-1822.000
8.UHC Laupen ZH-2320.000
9.FB Riders DBR-7313.000
10.UH Red Lions Frauenfeld-1213.000
1.Floorball Thurgau+10056.000
2.Unihockey Basel Regio+4944.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+2641.000
4.Regazzi Verbano UH Gordola+036.000
5.Ticino Unihockey-337.000
6.UHC Grünenmatt+331.000
7.UHT Eggiwil-1931.000
8.UHC Sarganserland-2330.000
9.Floorball Fribourg-1328.000
10.I. M. Davos-Klosters-3223.000
11.Unihockey Langenthal Aarwangen-3423.000
12.RD March-Höfe Altendorf-5410.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6352.000
2.UH Appenzell+3541.000
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf+2839.000
4.Aergera Giffers+2232.000
5.UH Lejon Zäziwil+726.000
6.Nesslau Sharks-1323.000
7.Unihockey Basel Regio-1422.000
8.UC Yverdon-2917.000
9.Floorball Uri-3610.000
10.Visper Lions-638.000

Quicklinks