18.
02.
Finnland | Autor: Güngerich Etienne

Siegesserie von Classic gerissen

Happee Jyväskylä kommt gegen Ende der Qualifikation immer besser in Fahrt. Ohne den Schweizer Silvan Bolliger holen die «Elche» gegen Classic den siebten Sieg in Folge und beenden gleichzeitig die Siegesserie des Meisters von 23 Spielen.

Siegesserie von Classic gerissen Jami Manninen war an der Hälfte der Happee-Tore beteiligt. (Bild: Esa Jokinen)

«Der Sehnenabriss am Aussenband lässt leider noch kein Manschaftstraining zu», lässt Silvan Bolliger aus dem hohen Norden verlauten. «Immerhin habe ich die Enttäuschung über die Verletzung bereits überwunden und hoffe, sobald als möglich auf das Feld zurückzukehren.» Weil der Zürcher Oberländer seine Comeback-Pläne verschieben muss, schaut er sich die Spiele seines Teams momentan von der Tribüne aus an. Was er dort zuletzt zu sehen bekam, dürfte dem ehemaligen Könizer gefallen haben.

PSS verliert und gewinnt
Happee Jyväskylä gelang nämlich am Dienstagabend gegen Classic Tampere ein Achtungserfolg. Mit 10:7 setzten sich die «Elche» beim amtierenden Meister relativ klar durch, führten mal 3:0, mal 5:1 und mal 7:4. Überragender Akteur in den Reihen von Happee war Jami Manninen. Der Stürmer, der noch während dieser Saison vom HC Rychenberg zu seinem Stammklub zurückkehrte, erzielte vier Tore und ein Assist. Bolligers Verein scheint nach einer eher durchzogenen ersten Saisonhälfte gerade rechtzeitig für die Playoffs in Form zu kommen. Der Erfolg in Tampere war bereits der siebte Sieg in Folge. Für Classic ging dagegen eine beeindruckende Siegesserie von 23 Partien jäh zu Ende. Der Qualifikationssieg ist dem Meister aber trotzdem nicht mehr wegzunehmen.

Bei den Frauen begann am Wochenende die zweite Phase der Qualifikation. Während Flavia Niemelä (ehem. Rentsch) ein spielfreies Weekend genoss, musste Celine Stettler mit PSS zweimal gegen SB-Pro in die Hosen. Zu Hause gewann Porvoo mit 7:4, Stettler gelang beim 2:2 ihr viertes Saisontor. Einen Tag später setzte es auswärts eine 3:7-Niederlage ab.

Tabellen und Resultate F-Liiga

 

Happee Jyväskylä hat die Qualifikation nicht mit einem Sieg abschliessen können und nimmt die Playoffs vom fünften Rang aus in Angriff. Während Silvan Bolliger nach einer... Bolliger wieder zurück
SPV und Loisito sorgten in den finnischen Cupfinals vom Wochenende für Überraschungen. Das Schweizer Söldner-Trio um Celine Stettler, Flavia Rentsch und Silvan Bolliger... Überraschungen im finnischen Cup
Flavia Rentsch schlägt mit SSRA auch Tabellenführer SB-Pro und wird anschliessend zur Spielerin des Monats gewählt. Silvan Bolliger verletzt sich dagegen im Training und... Rentsch geehrt, Bolliger verletzt

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich100:662.267
2.UHC Alligator Malans89:592.200
3.Floorball Köniz89:582.133
4.SV Wiler-Ersigen93:642.067
5.Zug United92:851.533
6.HC Rychenberg Winterthur79:791.533
1.Kloten-Dietlikon Jets90:372.462
2.Skorpion Emmental Zollbrück70:482.077
3.piranha chur75:541.833
4.Zug United51:521.667
5.Wizards Bern Burgdorf64:691.538
1.Floorball Thurgau43:243.000
2.Unihockey Basel Regio40:182.800
3.UHT Eggiwil29:242.000
4.RD March-Höfe Altendorf36:301.800
5.I. M. Davos-Klosters32:271.600
6.Ticino Unihockey24:311.600
7.Unihockey Langenthal Aarwangen24:371.200
8.Regazzi Verbano UH Gordola27:341.000
9.Floorball Fribourg28:401.000
10.Kloten-Dietlikon Jets29:420.800
11.UHC Grünenmatt28:300.600
12.UHC Sarganserland38:410.600
1.UH Lejon Zäziwil50:202.857
2.Waldkirch-St. Gallen32:182.286
3.Visper Lions28:242.000
4.UH Appenzell34:321.857
5.Unihockey Basel Regio32:341.571
6.Aergera Giffers30:301.286
7.Floorball Uri28:301.000
8.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf17:310.857
9.Nesslau Sharks18:290.714
10.UC Yverdon18:390.571

Quicklinks