Tschechien - Schweiz 4:3 (1:1; 0:1; 2:1)

Hartwall Arena, Helsinki - 10065 Zuschauer - SR: Söderman/Boström (SWE)

Tore: 12:05 Josef Rypar (Marek Benes) 1:0, 16:18 Christoph Camenisch (Nicola Bischofberger) 1:1, 32:39 (Eigentor) Jiri Besta 1:2, 41:15 Jan Bürki (Michael Schiess) 1:3, 46:33 Matej Havlas (Ondrej Nemecek) 2:3, 58:28 Marek Benes (Tom Ondrusek) 3:3

Strafen: 18:12 Josef Rypar 2'

Tschechien: Lukas Bauer; Ondrej Nemecek, Ondrej Vitovec; Jakub Gruber, Jiri Besta; Lukas Puncochar, Martin Kisugite; Josef Rypar, Filip Langer, Marek Benes; Tom Ondrusek, Matyas Sindler, Adam Delong; Adam Hemerka, Filip Forman, Matej Havlas; David Simek

Schweiz: Pascal Meier; Christoph Camenisch, Nicola Bischofberger; Nils Conrad, Jan Bürki, Stefan Hutzli; Tobias Heller, Luca Graf; Patrick Mendelin, Christoph Meier, Jan Zaugg; Michael Schiess, Manuel Maurer; Claudio Laely, Tim Braillard, Paolo Riedi

SpielendeWir haben es gesehen. Das heisst, wir müssen noch in die Mixed Zone zu den Interviews. Das wollen wir nicht und die Spieler nicht, aber es muss halt sein.
SpielendeAus, vorbei. Leder für die Schweiz. Pascal Meier weint bittere Tränen und er wird nicht der einzige Schweizer sein.
Tor TschechienDa ist es passiert. 4.38 gespielt, Filip Langer schiesst die Tschechen ins Glück.
64'Graf mit einem Bock in der Auslösung, Meier hält. Uff, das war knapp...
63'2008 in Prag gelang Simon Stucki der Bronzetreffer. Finden wir heute seinen Nachfolger? Oder beginnt nach einem tschechischen Tor das grosse Hadern?
62'Mendelin gefoult, Freischlag der Schweiz an der Bande. Ab jetzt ist jeder Fehler tödlich.
61'Meier blind auf Zaugg vor dem Tor, aber beim Könizer wollen sie heute nicht rein.
VerlängerungTja. Nichts wars mit Sieg nach Hause bringen. Die Verlängerung läuft.
60'Die letzten Sekunden zerrinnen und jetzt ist die reguläre Spielzeit vorbei. 3:3, es kommt zur Verlängerung von maximal zehn Minuten.
Tor TschechienBenes trifft. Ausgleich. Alles wieder von vorne. Er setzt sich im Slot entschlossen durch, ganz ohne Lupferchen.
58'Zwei Minuten und 15 Sekunden vor Schluss geht Lukas Bauer bereits raus.
58'10'065 Zuschauer werden vermeldet. Vielleicht etwas aufgerundet, aber okay.
57'Wieder Steal Maurer, super gemacht. Aber statt eines satten Abschlusses kommt wieder so ein Lupferchen - diesmal übers Tor.
56'Benes sorgt für Unruhe im Schweizer Slot, kommt aber zum Glück nicht richtig an den Ball.
55'Maurer mit einem Steal, probierts dann aber mit einem Lupfer. Leider erfolglos. Der nächste Schweizer Treffer könnte der K.-O.-Schlag sein.
53'Ui das war knapp - Heller mit Zug, sieht Riedi am langen Pfosten. Da stand nur noch das Gehäuse im Weg, sonst wäre das 4:2 gefallen.
50Heller backhand im Slot mit einer Chance, aber der Ball geht übers Tor. Powerbreak.
48'Die Tschechen haben umgestellt und geben jetzt plötzlich Gas. Da müssen die Schweizer dagegenhalten, sonst ist die Führung schnell wieder weg...
48'Misini regt sich grad fürchterlich auf. Heller verlor den Ball, der Assistenztrainer der Schweiz will dabei ein Foul gesehen haben.
Tor TschechienErst kann Meier einen Abschluss noch parieren, aber die Tschechen bleiben am Drücker und U19-Weltmeister Havlas verkürzt zum 3:2.
45'Die Tschechen mit zwei Linien, auch der ex-Thuner David Simek darf jetzt mittun.
44'Mit zwei Toren Vorsprung für die Schweiz muss jetzt auch von den Tschechen mehr kommen. Heisst, es sollte etwas mehr Raum für die Schweizer Stürmer geben.
Tor für die Schweiz!So geht Schuss. Jan Bürki lässt einen Tschechen aussteigen, nimmt Mass und trifft hart und präzis ins lange Eck. Gut gemacht!
41'Die Teams sind zurück, das letzte Drittel beginnt.
Drittelspause40 Minuten gespielt im kleinen Final, die Schweiz liegt hauchdünn vorne. Pascal Meier feuert die Schweizer Fans im Pauseninterview noch einmal an. "Wir holen die Medaille für euch!"
40'Wir nähern uns der zweiten Sirene. Die Schweiz geht mit einer Führung in die Pause.
37'Kleine Druckphase der Schweiz, Braillard mit einem beherzten Schuss, aber Bauer ist da. Im Gegenzug gleich der Konter, bei dem nicht viel fehlt. Bitte mehr von solchen Aktionen.
Tor für die Schweiz!So, Schiess mit einem Vorstoss. Er scheitert zwar mit seinem Lupfer noch, aber der Ball kommt über Hutzli zu Maurer - und letztlich gilt das ganze als Eigentor der Tschechen. Egal, gute Aktion und die Pille ist drin.
32'Auf der anderen Seite muss Meier hechten, um den Rückstand zu verhindern.
32'Zaugg mit einem Steal, alleine vor Bauer - und schiesst den Goalie direkt an.
31'Powerbreak. Hoffentlich wirds danach besser.
29'Wir nähern uns bereits der Hälfte des zweiten Abschnitts. Es passiert nicht viel. Jetzt mal Schiess mit einem guten Move, aber erneut kommt der Ball letztlich nicht aufs tschechische Tor.
24'Erste gefährliche Aktion des Drittels, Mauer kann losziehen - es gibt daraus aber keinen Abschluss, irgendwie lässt er sich noch abdrängen.
21'Das zweite Drittel beginnt.
DrittelspauseDie Schweiz ist übrigens trotz der gestrigen Niederlage im Final vertreten. Als erste Frauen überhaupt leiten Corina Wehinger und Sandra Zurbuchen einen WM-Final der Männer. Wir gratulieren herzlich!
DrittelspauseDie offizielle Schussstatistik weist ein 7:7 auf. Da waren bei den Schweizern aber auch wieder ziemlich ungefährliche Aktionen dabei. Das kennen wir von gestern. Auf den letzten Metern fehlt es an Ideen und Durchschlagskraft.
DrittelspauseDas war kein gutes Drittel der Schweiz. Hoffen wir, dass jetzt dann die Handbremse gelöst wird. Die Schweizer Fans in der Halle wären bereit für mehr.
DrittelspauseDieses Powerplay hat uns Angst gemacht. Mendelin, Zaugg und Braillard haben nicht funktioniert, wie schon gestern gegen Schweden nicht. Geschenke verteilen und Powerplays nicht nutzen - das ist nicht das Rezept, um Spiele zu gewinnen.
20'Und wieder brennt es lichterloh vor dem Schweizer Tor. Wir sind bald froh, wenn das Powerplay vorbei ist.
19'Meier hält Langers Penalty und jubelt Richtung Schweizer Fans. Das war wichtig und wenn das nicht weckt, was dann?
19'Konter der Tschechen, Graf behindert Benes, Penalty...
19'Jetzt einmal, Schiess schön in den Lauf von Hutzli. Aber Bauer ist zur Stelle. Es kommt jedoch zu einem Powerplay.
Tor für die Schweiz!Es sind die Verteidiger, die es den Stürmern vormachen. Bischofberger legt herrlich auf den vorgestossenen Camenisch auf, der zum Ausgleich einschiesst.
15'Wo sind die speziellen Aktionen der Schweizer, gewonnene 1-1-Duelle in der Offensive? Zaugg, Maurer, Schiess? Jemand muss hier den Türöffner spielen, damit das Spiel der Schweiz in die Gänge kommt. Bisher wirkt alles zu brav.
13'Gestern das Eigentor von Schiess, jetzt das. Die Schweizer sind hier in den entscheidenden Partien in Geberlaune.
Tor TschechienHutzli vertändelt den Ball, die Tschechen sagen danke. Rypar schiebt von Marek Benes bedient locker ein.
11'Riedi gleich mit einem Vorstoss, aber er kann ex-Grünenmatt-Goalie Bauer nicht bezwingen.
11'Powerbreak. Vielleicht weckt das die Partie ja etwas.
10'Bürki mit einem wichtigen Block gegen Langer. Das sah gefährlich aus. Die Tschechen wirken bisher entschlossener, wenn sie mal am Ball sind.
8'Action Fehlanzeige, die Schweizer haben Mühe, in der gegnerischen Hälfte etwas zu kreieren.
6'Pascal Meier muss schon das eine oder andere Mal eingreifen. Und die Tschechen lauern nach Schüssen auch auf Abpraller - etwas, das die Schweizer gestern zu wenig gemacht haben.
3'Die Schweizer mit dem gleichen Fahrplan wie gestern - viel Ballkontrolle, dem Ball im Aufbau sorgen tragen. Auch die Tschechen gleich wie gestern - sie stören erst kurz vor der Mittellinie.
1'Der erste Block beendet den ersten Shift mit einem Abschluss von Meier. Lukas Bauer macht dort weiter, wo er gestern gegen Finnland aufgehört hat - mit einer Parade.
1'So, es geht los.
Vor dem SpielWer sticht heute aus dem Schweizer Team heraus? Gestern kam von den designierten Skorern zu wenig. Hauen Zaugg, Meier, Braillard und Co. heute einen raus? Die Tschechen zeigten gestern, wie schwierig sie zu knacken sind.
Vor dem SpielBei den Tschechen hat die Zukunft bereits begonnen. Langer, Sindler, Havlas, Hemerka, Forman - die Generation der (zweifachen) U19-Weltmeister wurden von Nationaltrainer Petri Kettunen schon eingebaut. Havlas, Hemerka und Forman bilden heute sogar eine eigene Sturmformation.
Vor dem SpielIn den Köpfen der Schweizer darf das natürlich keine Rolle spielen, aber ohne Medaille in die Kampagne der Heim-WM im kommenden Jahr zu starten, wäre sicher nicht optimal.
Vor dem SpielSchweiz gegen Tschechien - der Bronzeklassiker. An gleicher Stelle hier in der Hartwall Arena gewannen die Tschechen vor elf Jahren deutlich. Vor drei Jahren zerstörten die Schweizer in Prag die Medaillenträume des Heimteams. Wir werden sehen, auf welche Seite die Würfel heute fallen.
Vor dem SpielDie Schweiz beginnt heute gemäss der bereits vorliegenden Aufstellung mit Hutzli anstelle von Hartmann als Center der zweiten Linie. Ansonsten mit dem gleichen Line-Up wie gestern gegen Schweden.
Vor dem SpielDie Schweiz im Halbfinal gegen Schweden: Viel Ballbesitz, 40 Minuten das bessere Team, vorne nicht effizient, Rückstand nachrennen, ausgekontert. Die Tschechen gegen die Finnen: Mauern, kontern, 2:0 vorne liegen, mauern, Ausgleich kassieren und weniger als eine Minute vor Schluss das 2:3 einfangen. Wer verarbeitet die Enttäuschung über den verpassten Final besser?
Vor dem SpielWillkommen aus und in Helsinki. Heute kämpft die Schweiz gegen Tschechien um WM-Bronze. Um 13.30 Uhr Schweizer Zeit geht es los.

maverick

16:37:41
20. 06. 2022
555

maverick

16:37:41
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

16:37:09
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

16:37:03
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

16:36:56
20. 06. 2022
555

maverick

16:36:41
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

16:36:34
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

16:36:27
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

16:35:50
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

16:35:50
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

16:35:50
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

16:35:49
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

16:35:49
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

16:35:49
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

16:35:49
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

16:35:49
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

16:35:49
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

16:35:48
20. 06. 2022
555

Community Updates

Tabellen

1.Ad Astra Obwalden+2431.000
2.UHC Thun+2629.000
3.UHC Sarganserland+924.000
4.UHC Lok Reinach+622.000
5.Ticino Unihockey+122.000
6.Kloten-Dietlikon Jets+1219.000
7.UHT Eggiwil-1420.000
8.UHC Grünenmatt-818.000
9.Floorball Fribourg-917.000
10.RD March-Höfe Altendorf-913.000
11.Regazzi Verbano UH Gordola-1212.000
12.Unihockey Langenthal Aarwangen-264.000
1.UH Appenzell+2127.000
2.Unihockey Basel Regio+1326.000
3.UH Lejon Zäziwil+1322.000
4.Aergera Giffers+1621.000
5.Floorball Uri+618.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+917.000
7.Nesslau Sharks-317.000
8.UH Red Lions Frauenfeld-146.000
9.Visper Lions-326.000
10.UC Yverdon-295.000

Quicklinks