27.
02.
2023
1. Liga Männer | Autor: Iron Marmots Davos-Klosters

Marmots erreichen den Final

Auch gegen die Glattal Falcons lassen sich die Marmots nicht bremsen. Trotz zweimaligem drei Tore Rückstand, zeigen die Bündner grossen Charakter und ringen am Freitagabend die Zürcher mit 8:7 nieder. Nun steht der Playoff Final gegen den UHC Pfannenstiel Egg an.

Marmots erreichen den Final Die Marmots spielen nun im Final gegen Pfanni um den Titel. (Bild: Rheintal Gators/Archiv)

Den Start in der gut gefüllten Dürbachhalle in Dübendorf gelang den Marmots nicht wirklich, bereits nach einer viertel Stunde rannten sie einem drei Tore Rückstand hinterher. Daniel Joos, mit einem Doppelpack sorge dafür, dass der Vorsprung der Zürcher bis auf ein Tor schmolz und mit einem knappen Rückstand die Seiten gewechselt wurden. Die Marmots führten zwar die feinere Klinge, allerdings zeigte sich der Gastgeber äussert kaltblütig bei der Chancenauswertung.

Das muntere Toreschiessen ging auch nach der Pause weiter, Andri Nerreter aus der Distanz egalisierte den Score zwar, danach zeigten sich wiederum die äussert abgebrühten Zürcher. Innert 1.20 Minuten trafen sie gleich drei Mal und zwangen die Marmots ihr Timeout zu nehmen. Fortan bündelten die Mannen von Malecek und Wildi die Kräfte und bis zum zweiten Pausentee glichen die Marmots die Partei wieder aus.

Im Schlussakt zeigten beide Mannschaften wiederum einen offenen Schlagabtausch, die erstmalige Führung von Silvan Meier wurde von den Falcons noch ausgeglichen, auf den Treffer von Vetsch zehn Minuten vor Spielende, fanden Sie allerdings keine Antwort mehr. Anbetracht der Spielanteile war es kein gestohlener Sieg der Bündner.

Weiter gegen den UHC Pfannenstiel Egg
Trainer Malecek zeigte sich nach der Partie nicht restlos glücklich: « Unsere Chancenauswertung war heute nicht optimal, wir benötigen fast doppelt so viele Abschlüsse wie der Gegner für die gleiche Anzahl an Toren, dies müssen wir besser hinbekommen nächste Woche». Auf die Erfolgswelle mit dem Sieg Nummer 16 angesprochen, meint der gebürtige Tscheche: « Dies interessiert mich nicht wirklich, jedes Spiel fängt bei 0:0 an, mit den Siegen in den letzten Spielen können wir uns kaufen».

Für die Marmots geht es Schlag auf Schlag weiter, bereits nächsten Samstag steht der Playoff Final gegen den UHC Pfannenstiel Egg an. Wie die Bündner liefen auch die Zürcher äussert souverän durch die Playoffs und stehen zurecht im Playoff Final.

Die Marmots geniessen den Heimvorteil und das erste Mal die Schwerter gekreuzt wird am kommenden Samstag 04.03.2023 um 18:00 Uhr in den heimischen Arkaden.

 

 

Nach zwei Saisons bei den Red Devils wechselt der Finne Janne Mälkiä zu Alligator Malans, wo er Cheftrainer der U21-Junioren wird. Beim Erstligisten treten Philipp Düsel... Mälkiä zu Malans, Düsel/Saluz übernehmen
Nach dem Abstieg in die 1. Liga gibt es beim UHC Sarganserland einen Trainerwechsel. Tomas Sladky übernimmt als Headcoach die erste Mannschaft für die nächste Saison. Neben... Trainerwechsel bei Sarganserland
Am vergangenen Wochenende fielen die letzten Entscheidungen in den Auf-/Abstiegsspielen zwischen der 1. Liga und der 2. Liga der Männer. Insgesamt gibt es drei Aufsteiger in... Ligaerhalt um eine Sekunde verpasst
Eggiwil rettet sich mit dem ersten Sieg in der Serie gegen Pfannenstiel in extremis vor dem Abstieg in die 1. Liga. Zwischen ULA und Sarganserland setzt sich in den drei... Vier Teams mit je einem Sieg am Wochenende

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks