25.
04.
Meisterschaft | Autor: Keller Damian

Team des Jahres vor der Auflösung?

Während in Kloten der Superfinal lief, wurden die Frauen der Red Devils March-Höfe Altendorf an der Schwyzer Sportgala nach dem letztjährigen Double zum Team des Jahres 2016 ausgerufen. Es könnte die Abschiedsvorstellung des Teams gewesen sein.

Team des Jahres vor der Auflösung? So feierten die Red Devils den Cupsieg 2016. (Bild: Damian Keller)

Die letzte Saison der Frauen in der 1. Liga Kleinfeld gehörte den Red Devils. Im Cupfinal bezwangen sie Gossau, im Playoff-Final schlugen sie Oekingen - das Double war Tatsache. Dafür wurden die Schwyzerinnen am letzten Samstag in Altendorf als Team des Jahres 2016 geehrt.
Die aktuelle Saison verlief sportlich etwas weniger erfolgreich. Sowohl im Cup (Viertelfinal) als auch in der Meisterschaft standen den Devils die „Ö-Queens" vor der Sonne - im Playoff-Final setzte sich der neue Double-Gewinner Oekingen in der Verlängerung des dritten und entscheidenden Spiels durch.

Wars das?
Viel schlimmer als diese Niederlagen auf dem Feld: Den Frauen der Red Devils droht das Aus. Noch diese Woche soll über das Schicksal des Teams bestimmt werden, das dringend zwei bis drei Spielerinnen und einen Trainer oder ein Trainergespann sucht. Die an den letztjährigen Erfolgen massgeblich beteiligte Stürmerin Désirée Holdener: „Ich möchte nichts unversucht lassen, um die weitere Auflösung eines Frauenteams zu verhindern. Schliesslich spielen wir ja nicht einfach nur mit, sondern haben Spuren hinterlassen." Holdener hofft auf offene Ohren in der zweiten Mannschaft des Vereins oder dass sich noch Spielerinnen von auswärts melden. Sollte das nicht klappen, wird das Team aufgelöst. „Dann würden nur noch die positiven Erinnerungen bleiben", sagt Désirée Holdener.

28526.jpg
Désirée Holdener hofft, dass die Red Devils weitermachen können. (Bild: Damian Keller) 

Mit einer stattlichen Delegation von vier Vereinen traten die Aargauer zu den Ligacup-Achtelfinals an. Keiner konnte sich dabei durchsetzen, auf der anderen Seite sind die... Liga-Cup Männer, 1/8-Final
Die SRG hat ihre Partnerschaft mit den Verbänden der Sportarten Basketball, Handball, Volleyball und Unihockey sowie mit der Sponsorin Mobiliar verlängert. Damit garantiert... SRG verlängert Engagement
Ab sofort ist die neue - und erste offizielle - App von swiss unihockey im App-Store verfügbar. Du findest dort die aktuellsten Informationen über bevorstehende Begegnungen,... Neue App für Unihockeyfans
Vom 26. bis 30. Juni 2018 findet die nächste Unihockey-Studenten-WM in Lodz (POL) statt. Interessierte Spielerinnen und Spieler können sich bis am 17. September melden! Spieler für Studenten-WM gesucht

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Köniz63:3720
2.SV Wiler-Ersigen63:3920
3.Grasshopper Club Zürich81:3618
4.Tigers Langnau59:4816
5.UHC Alligator Malans53:4715
6.Waldkirch-St. Gallen44:5911
7.Zug United52:5710
8.UHC Uster46:539
9.HC Rychenberg Winterthur49:658
10.Kloten-Bülach Jets44:617
11.Chur Unihockey41:617
12.UHC Thun31:633
1.piranha chur54:1823
2.UHC Dietlikon55:2418
3.Wizards Bern Burgdorf49:3816
4.R.A. Rychenberg Winterthur50:3415
5.Unihockey Berner Oberland31:3414
6.Skorpion Emmental Zollbrück50:3913
7.Aergera Giffers24:398
8.UH Red Lions Frauenfeld26:614
9.Zug United22:463
10.Waldkirch-St. Gallen18:463
1.Unihockey Basel Regio63:3623
2.Unihockey Langenthal Aarwangen43:3519
3.Ad Astra Sarnen62:4218
4.Floorball Thurgau53:3818
5.Floorball Fribourg43:3514
6.Ticino Unihockey50:5911
7.UHC Grünenmatt38:4610
8.UHC Sarganserland47:539
9.RD March-Höfe Altendorf37:547
10.I. M. Davos-Klosters43:536
11.Regazzi Verbano UH Gordola33:465
12.Pfannenstiel Egg24:394
1.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf39:1422
2.UHC Laupen ZH46:1817
3.Unihockey Basel Regio38:3017
4.FB Riders DBR37:2914
5.Mendrisiotto Ligornetto27:3512
6.UH Lejon Zäziwil32:4010
7.Floorball Uri19:433
8.UHC Trimbach24:531

Quicklinks