12.
04.
2018
NLB Frauen | Autor: Hot Chilis Rümlang-Regensdorf

Weitere Änderungen bei den Hot Chilis

Die Hot Chilis können weitere Kaderveränderungen bekannt geben. Neben diversen Abgängen werden Nina Schmid, Luana Egger und Rahel Fischknecht neu für den B-Ligisten auflaufen.

Weitere Änderungen bei den Hot Chilis Rahel Frischknecht kehrt nach Zwischenjahren in St. Gallen und Dietlikon zu den Hot Chilis zurück. (Bild: zVg)

Die Hot Chilis nehmen in einer Pressemitteilung zu den Kaderveränderungen folgendermassen Stellung:

Zusage und Abgänge:
Die Hot Chilis freuen sich, dass auch Gisela Schibli eine weitere Saison bei den Chilis anhängen wird. Den Stock an den Nagel hängen werden dafür Sabrina Schellenberg, Leonie Jaunin und Sandra Bongaards. Anna Tschudin wird die Chilis ebenfalls verlassen, ob und wo sie ihre Karriere fortsetzen wird, ist noch offen.

Zuzüge:
Aus der U21A vom UHC Dietlikon stösst Nina Schmid zu den Chilis. Sie konnte im Probetraining überzeugen und wird die Verteidigung der Rümlangerinnen verstärken.

Mit Luana Egger konnte eine junge Spielerin für die Offensive verpflichtet werden. Bisher spielte die Stürmerin im 1. Liga-Team sowie der U21 von Lok Reinach und zwischenzeitlich stürmte die 20-Jährige, mit einer Doppellizenz, im U21A Team von Floorball Uri.

Ein weiterer Zuzug ist Rahel Frischknecht. Nach zwei Saisons beim UHC Dietlikon sowie einer Saison beim UHC WaSa in der U21 kehrt die Allrounderin zu den Hot Chilis zurück.

Die Kaderplanungen sind noch nicht abgeschlossen, diverse Gespräche werden in den nächsten Wochen stattfinden. Auch im Staff werden noch die letzten Details geklärt.

 

Mit Tim Schoch übernimmt ein Trainer-Eigengewächs ab sofort die Verantwortung als Cheftrainer der NLB-Frauen des UHC Waldkirch-St.Gallen. Die beiden Assistenten Andreas... Neuer Headcoach für die WaSa-Frauen
Der erstmalige Aufstieg des Frauenteams des UHC Visper Lions ist der Lohn für jahrelange, konsequente Aufbauarbeit. Und er macht die Zusammenarbeit mit anderen Vereinen um... Aufstieg soll etwas auslösen
Ein weisser Fleck verschwindet von der Schweizer Unihockey-Landkarte: Die Frauen der UHC Visper Lions bezwingen Trimbach zum dritten Mal in Folge und steigen in die NLB auf. Visper Lions in der NLB!
Der NLB-Final der Frauen avancierte zum Herzschlagfinale. Nachdem die Floorball Riders die Serie dank eines 8:3-Auswärtssieges ausgleichen konnte, ging Spiel 3 bis in die... NLB Frauen, Playoff-Final 1&2

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich141:7652
2.SV Wiler-Ersigen144:8947
3.Floorball Köniz113:9942
4.UHC Alligator Malans133:9240
5.Chur Unihockey119:11937
6.Zug United144:13635
7.UHC Uster101:11035
8.HC Rychenberg Winterthur111:13430
9.Tigers Langnau115:13028
10.Waldkirch-St. Gallen100:12827
11.UHC Thun98:14313
12.Kloten-Dietlikon Jets103:16610
1.piranha chur129:4351
2.Kloten-Dietlikon Jets120:5245
3.Wizards Bern Burgdorf118:6141
4.Unihockey Berner Oberland95:6636
5.Skorpion Emmental Zollbrück102:6933
6.R.A. Rychenberg Winterthur54:9320
7.UHC Laupen ZH55:9519
8.Zug United55:9713
9.UH Red Lions Frauenfeld42:1087
10.Aergera Giffers49:1355
1.Ad Astra Sarnen147:9059
2.Unihockey Basel Regio136:8754
3.Floorball Thurgau139:10443
4.Ticino Unihockey121:12039
5.I. M. Davos-Klosters118:11634
6.Unihockey Langenthal Aarwangen120:12634
7.Regazzi Verbano UH Gordola116:11828
8.Floorball Fribourg90:11026
9.RD March-Höfe Altendorf108:13325
10.UHC Sarganserland92:11522
11.Pfannenstiel Egg95:12319
12.UHC Grünenmatt93:13313
1.FB Riders DBR82:6240
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf75:5238
3.SU Mendrisiotto106:7537
4.Unihockey Basel Regio109:8430
5.UH Appenzell76:6429
6.Waldkirch-St. Gallen77:6626
7.UH Lejon Zäziwil77:8123
8.Floorball Uri58:7321
9.UC Yverdon48:6821
10.UHC Trimbach43:1265

Quicklinks