26.
08.
NLB Männer | Autor: Güngerich Etienne

Basel gewinnt die Floorball-Albis-Trophy

Floorball Thurgau gelingt es nicht, den Titel an der traditionellen Floorball-Albis-Trophy zu verteidigen. Die Ostschweizer scheitern im Final an Basel Regio mit 1:5. Der Aufstiegsaspirant aus Basel marschierte regelrecht durch das Turnier.

Basel gewinnt die Floorball-Albis-Trophy Basel Regio liess sich auf dem Weg zum Titel von Niemandem aufhalten. (Bild: Claudio Schwarz)

Die Floorball-Albis-Trophy wird traditionell in zwei Kategorien ausgetragen. Bei der «Small Trophy» auf dem Kleinfeld konnte das 1. Liga-Team Emotion Hinwil den Titel aus dem Vorjahr dank einem 8:1-Finalsieg über die Zulgtal Eagles verteidigen. Das gleiche Kunststück verpasste bei der «Big Trophy» Vorjahressieger Floorball Thurgau. Die Ostschweizer erreichten zwar den Final, scheiterten dort aber an Basel Regio mit 1:5. Die Basler konnten sich damit für die Finalniederlage von 2019 revanchieren. Insgesamt ist der Titelgewinn von UBR verdient, kassierte das Team doch erst im Halbfinale den ersten Gegentreffer. Im Spiel um Platz 3 konnte sich Bassersdorf Nürensdorf gegen den 1.Ligisten Fricktal durchsetzen. Gastgeber Albis, die einzige Mannschaft aus der 2. Liga, verlor sämtliche drei Partien.


Resultate Gruppe A:
Floorball Albis - UBN 1:9
UBN - Basel Regio 0:4
Floorball Albis - Basel Regio 0:7

Resultate Gruppe B:
Unihockey Fricktal - Red Devils 4:3
Red Devils - Floorball Thurgau 1:4
Unihockey Fricktal - Floorball Thurgau 2:4

Halbfinals:
Basel Regio - Unihockey Fricktal 4:2
Floorball Thurgau - UBN 6:2

Spiel um Platz 5:
Floorball Albis - Red Devils 2:4

Spiel um Platz 3:
Unihockey Fricktal - UBN 1:5

Final:
Basel Regio - Floorball Thurgau 5:1


Schlusstabelle:
1.Basel Regio (NLB)
2. Floorball Thurgau (NLB)
3. Unihockey Bassersdorf Nürensdorf (1. Liga)
4. Unihockey Fricktal (1. Liga)
5. Red Devisl March-Höfe Altendorf (NLB)
6. Floorball Albis (2. Liga)

 

Kantersiege, Aufholjagden, irre Wendungen - die erste Doppelrunde der zweithöchsten Schweizer Männerliga hatte es in sich. Zufrieden mit den Ergebnissen dürfen insbesondere... Verrückte Spiele in der NLB
In der 2. Runde der Männer NLB feiern Thurgau und Eggiwil eine gelungene Heimpremiere und wahren den bestmöglichen Punkteschnitt. Leader sind aber überraschenderweise die... Nur drei Teams mit weisser Weste
Basel Regio setzt mit dem klaren Sieg im Spitzenspiel der Runde gegen die Jets ein erstes grosses Ausrufezeichen in der neuen NLB-Saison. Auch die drei anderen Halbfinalisten... Siege für die Halbfinalisten
Mit der frühzeitigen Vertragsverlängerung mit NLB-Headcoach Jukka Ruotsalainen ist es Floorball Thurgau gelungen, sich die Dienste des Finnen bis 2023 zu sichern. Jukka Ruotsalainen bis 2023 bei Thurgau

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen027
2.Grasshopper Club Zürich130
3.Floorball Köniz031
4.UHC Alligator Malans019
5.Tigers Langnau024
6.Waldkirch-St. Gallen019
7.Chur Unihockey016
8.Zug United019
9.UHC Uster016
10.HC Rychenberg Winterthur019
11.UHC Thun012
12.Ad Astra Sarnen04
1.Kloten-Dietlikon Jets020
2.piranha chur131
3.R.A. Rychenberg Winterthur016
4.UH Red Lions Frauenfeld010
5.Zug United012
6.Skorpion Emmental Zollbrück010
7.UHC Laupen ZH111
8.Wizards Bern Burgdorf07
9.Unihockey Berner Oberland18
10.FB Riders DBR05
1.Floorball Thurgau034
2.Unihockey Basel Regio036
3.UHT Eggiwil126
4.RD March-Höfe Altendorf032
5.Unihockey Langenthal Aarwangen121
6.Ticino Unihockey017
7.I. M. Davos-Klosters123
8.Kloten-Dietlikon Jets125
9.Floorball Fribourg122
10.UHC Sarganserland032
11.Regazzi Verbano UH Gordola018
12.UHC Grünenmatt020
1.UH Lejon Zäziwil029
2.Waldkirch-St. Gallen018
3.Visper Lions115
4.UH Appenzell011
5.Unihockey Basel Regio013
6.Aergera Giffers111
7.Floorball Uri015
8.Nesslau Sharks111
9.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf17
10.UC Yverdon08

Quicklinks