14.
07.
2011
NLA Frauen | Autor: Voneschen Reto

Ausgezeichnete Sandra Dirksen

Deutschland hat gewählt: Sandra Dirksen (Red Ants Rychenberg Winterthur) ist Deutschlands Floorballerin der letzten Saison. Fans und Jury stellten Dirksen auf Rang 1.
Ausgezeichnete Sandra Dirksen

Sandra DirksenSelten war eine Wahl so einseitig. Ein Drittel der Online-Wähler und die Fachjury (sogar mit 38 Prozent) setzten Sandra Dirksen auf Rang 1 zu Deutschland Floorballerin der Saison 2010/2011. Mit dem Double-Gewinn ihrer Red Ants Rychenberg Winterthur und der erfolgreichen Qualifikation mit der deutschen Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft im Dezember feierte Dirksen in der letzten Saison auch drei grosse Triumphe.

Grosser Vorsprung
Seit sieben Jahren spielt Sandra Dirksen bereits in der Schweiz. Erst bei den Kloten-Bülach Jets, seit 2007 beim aktuellen Meister Red Ants Rychenberg Winterthur. Vor dem Wechsel in die Schweiz spielte sie im deutschen Halle. Zweite der Wahl wurde die junge Pauline Baumgarten aus Weissenfels mit nicht mal halb so viel Wähleranteil (15 Prozent), dritte Anne-Marie Mietz (Grimma) mit 13 Prozent. Dirksens Teamkollegin Katja Timmel erreichte mit sechs Prozent auf den 6. Platz

Aufsteiger Laupen hat nach einem happigen Startprogramm vier der letzten fünf Partien gewonnen und liegt deutlich auf Playoff-Kurs. Annina Eisenbart (24) zur... Lust, Power und Steigerungspotenzial
Die 20-jährige Bündnerin zieht es sportlich nach Winterthur. Sie verlässt Piranha Chur und geht per sofort für die Red Ants auf Punktejagd. Vivien Kühne wechselt zu den Red Ants
Piranha Chur dreht das Spiel gegen die Jets und hat nun fünf Punkte Vorsprung auf das Zweitplatzierte Skorpion Emmental Zollbrück. Die Berner Mannschaften und Laupen holen... NLA Frauen: 8. Runde
Kati Eteläpää greift wieder ins Unihockeygeschehen ein. Mit ihren Erfahrungen auf nationaler und internationaler Bühne gibt sie nach drei Jahren Pause ihr Comeback bei den... Eteläpää zurück an der Bande

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen73:3524
2.Grasshopper Club Zürich51:2523
3.Floorball Köniz58:4621
4.UHC Alligator Malans52:4018
5.UHC Uster53:5018
6.Zug United72:6515
7.Tigers Langnau52:5815
8.Chur Unihockey54:6113
9.HC Rychenberg Winterthur51:7310
10.Waldkirch-St. Gallen43:618
11.UHC Thun48:687
12.Kloten-Dietlikon Jets46:715
1.piranha chur63:1824
2.Skorpion Emmental Zollbrück45:2619
3.Kloten-Dietlikon Jets46:2518
4.Wizards Bern Burgdorf49:2317
5.Unihockey Berner Oberland42:2615
6.UHC Laupen ZH26:3912
7.R.A. Rychenberg Winterthur21:476
8.Zug United20:486
9.Aergera Giffers23:592
10.UH Red Lions Frauenfeld14:381
1.Unihockey Basel Regio65:4125
2.Ad Astra Sarnen63:4424
3.Floorball Thurgau68:4921
4.Ticino Unihockey60:4821
5.Regazzi Verbano UH Gordola58:5218
6.I. M. Davos-Klosters60:5415
7.Unihockey Langenthal Aarwangen52:6315
8.UHC Sarganserland52:5214
9.RD March-Höfe Altendorf47:669
10.Pfannenstiel Egg42:556
11.Floorball Fribourg37:566
12.UHC Grünenmatt42:666
1.FB Riders DBR40:3120
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf36:2718
3.SU Mendrisiotto40:2317
4.Waldkirch-St. Gallen40:2616
5.Unihockey Basel Regio47:3612
6.UH Appenzell35:3011
7.UH Lejon Zäziwil38:4310
8.Floorball Uri23:346
9.UC Yverdon23:366
10.UHC Trimbach24:604

Quicklinks