31.
05.
NLA Frauen | Autor: Streiter Constantin

Jelena Zurbriggen zum finnischen Meister

Die 20-jährige BEO-Stürmerin Jelena Zurbriggen wechselt auf die neue Saison hin in die finnische F-Liiga. Beim frisch gekürten Meister PSS wird sie unter anderem mit ihrer früheren BEO-Teamkollegin Céline Stettler spielen.

Jelena Zurbriggen zum finnischen Meister Die Walliserin Jelena Zurbriggen wechselt nach Finnland. (Bild: Alain Maradan)

Im Jahr 2014 wagte die Walliserin Jelena Zurbriggen den Sprung von den Visper Lions zu UH Berner Oberland. Nach einer Saison in der U17 und mehreren Jahren im U21-Team, das 2018 die Schweizer Meisterschaft gewann, schaffte sie es schliesslich ins NLA-Kader der Oberländerinnen. In den letzten zwei Saisons buchte die Stürmerin insgesamt 12 Skorerpunkte.

Bereits Anfang 2021 zeichnete sich ab, dass Zurbriggen BEO in Richtung der finnischen F-Liiga verlassen dürfte. Nun wurde ihr neuer Verein offiziell bekannt: Es handelt sich um das Team PSS aus Porvoo, das vor wenigen Wochen seinen ersten Meistertitel bei den Frauen feiern durfte. Bei PSS spielt mit Céline Stettler zudem eine weitere junge Schweizerin, die vor einem Jahr ebenfalls von BEO nach Finnland wechselte. Zurbriggen, die als schnelle Stürmerin mit Zug zum Tor gilt, gibt bei ihrer Vereinswahl insbesondere die Arbeit von PSS mit jungen Spielerinnen hervor.

Neuer Headcoach der Red Lions NLA-Frauen wird Felix (Fige) Coray. Der erfahrene NLA-Trainer will das noch junge Frauenteam aufbauen, entwickeln und Schritt für Schritt nach... Coray übernimmt die Red Lions
Im Vorstand der Wizards Bern Burgdorf kommt es zu einigen Wechseln. Vier verdienstvolle Mitglieder treten nach vielen ausserordentlich engagierten Jahren zurück. Aufgrund der... Wizards mit Wechsel im Vorstand
Die 28-jährige Verteidigerin Iza Rydfjäll verlängert ihren Vertrag bei den Kloten-Dietlikon Jets. Die Schwedin steigt somit in ihre dritte Saison bei den Fliegerinnen. Rydfjäll bleibt den Jets erhalten
Malgorzata Jablonowska verlängert ihren Vertrag um eine weitere Saison, die Finninnen Iina Autio und Niina Rinkinen (Staff) gehen zurück nach Finnland und auch Petra... Eine Vertragsverlängerung, drei Abgänge

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich111:692.313
2.UHC Alligator Malans95:622.250
3.Floorball Köniz96:662.000
4.SV Wiler-Ersigen96:701.938
5.Zug United100:921.625
6.HC Rychenberg Winterthur82:901.438
1.Kloten-Dietlikon Jets90:372.462
2.Skorpion Emmental Zollbrück70:482.077
3.piranha chur75:541.833
4.Zug United51:521.667
5.Wizards Bern Burgdorf64:691.538
1.Floorball Thurgau43:243.000
2.Unihockey Basel Regio40:182.800
3.UHT Eggiwil29:242.000
4.RD March-Höfe Altendorf36:301.800
5.I. M. Davos-Klosters32:271.600
6.Ticino Unihockey24:311.600
7.Unihockey Langenthal Aarwangen24:371.200
8.Regazzi Verbano UH Gordola27:341.000
9.Floorball Fribourg28:401.000
10.Kloten-Dietlikon Jets29:420.800
11.UHC Grünenmatt28:300.600
12.UHC Sarganserland38:410.600
1.UH Lejon Zäziwil50:202.857
2.Waldkirch-St. Gallen32:182.286
3.Visper Lions28:242.000
4.UH Appenzell34:321.857
5.Unihockey Basel Regio32:341.571
6.Aergera Giffers30:301.286
7.Floorball Uri28:301.000
8.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf17:310.857
9.Nesslau Sharks18:290.714
10.UC Yverdon18:390.571

Quicklinks