04.
06.
NLA Frauen | Autor: Kloten-Dietlikon Jets

Jets legen nochmals nach

Die Kloten-Dietlikon Jets schliessen ihre Kaderplanung mit zwei weiteren Top-Transfers ab. Aus Schweden stossen Iza Rydfjäll und Alice Granstedt zu den Fliegerinnen.

Jets legen nochmals nach Iza Rydfjäll legte in der letzten Saison eine Unihockey-Pause ein. (Bild: Per Wiklund)

Die amtierenden Schweizermeisterinnen Kloten-Dietlikon Jets schliessen die Kaderplanung für die neue Saison mit der Verpflichtung von Iza Rydfjäll und Alice Granstedt ab. Beide Spielerinnen stossen vom Schwedischen Top-Verein IKSU aus Umea ins Zürcher Unterland.

Die 21-jährige Alice Granstedt stieg in der Saison 14/15 in den SSL Kader von IKSU auf und bestritt noch im ersten Jahr bereits die ersten Länderspiele für Schwedens A-Nationalmannschaft. 2017 folgte die erste Teilnahme an einer A-WM an welcher sie in sechs Spielen 10 Scorerpunkte sammelte und Weltmeisterin wurde. Granstedt entstammt der bekannten Unihockey-Schule von RIG Umea und hat in der höchsten Schwedischen Spielklasse in bisher 116 Spielen 120 Scorerpunkte gesammelt.

Iza Rydfjäll ihrerseits bestritt bereits 2009 ihre ersten Länderspiele und hat bisher an drei A- und einer U19-WM für Schweden teilgenommen. Für die A-Nationalmannschaft lief sie insgesamt 65-mal auf und darf sich Weltmeisterin der Jahre 2013, 15 und 17 nennen. Die 26-jährige hat bereits sechs Mal in Schwedischen SM-Final gespielt und diesen mit IKSU drei Mal gewonnen. Aus beruflichen Gründen setzte Rydfjäll letzte Saison mit Spitzenunihockey aus, dürfte aber während dieser Zeit kaum etwas von ihren Qualitäten eingebüsst haben.

Das Schwedische Duo will mit den Jets an die Erfolge der vergangenen Saison anknüpfen: „Das wird grossen Spass machen und wir sind sehr gespannt auf die neue Saison. Wir freuen uns sehr auf ein neues Land und unser neues Team. Wir möchten unseren Teil dazu beitragen, dass wir gemeinsam mit den Jets weitere Erfolge feiern können. Nach vielen Jahren zusammen bei IKSU war es der richtige Zeitpunkt für einen Wechsel und eine neue Herausforderung."

34883.jpg
Alice Granstedt wurde 2017 mit Schweden Weltmeister. (Bild: Per Wiklund)

 

Die Kloten-Dietlikon Jets haben während der Silly Season ihre Ambitionen für die Titelverteidigung in der neuen Saison unterstrichen. Zuletzt holten die Zürcher... Silly Season Women 3.0
Nach dem Abgang von Mark van Rooden haben die Red Lions Frauenfeld mit Clemens Strub einen Nachfolger auf der Cheftrainerposition gefunden. Unterstützt wird der ehemalige... Strub übernimmt die Red Lions
Die Kloten-Dietlikon Jets verpflichten die tschechische Internationale Hana Koníčková. Die 27-jährige wechselt von Liberec ins Zürcher Unterland. Tschechische Internationale für die Jets

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich141:7652
2.SV Wiler-Ersigen144:8947
3.Floorball Köniz113:9942
4.UHC Alligator Malans133:9240
5.Chur Unihockey119:11937
6.Zug United144:13635
7.UHC Uster101:11035
8.HC Rychenberg Winterthur111:13430
9.Tigers Langnau115:13028
10.Waldkirch-St. Gallen100:12827
11.UHC Thun98:14313
12.Kloten-Dietlikon Jets103:16610
1.piranha chur129:4351
2.Kloten-Dietlikon Jets120:5245
3.Wizards Bern Burgdorf118:6141
4.Unihockey Berner Oberland95:6636
5.Skorpion Emmental Zollbrück102:6933
6.R.A. Rychenberg Winterthur54:9320
7.UHC Laupen ZH55:9519
8.Zug United55:9713
9.UH Red Lions Frauenfeld42:1087
10.Aergera Giffers49:1355
1.Ad Astra Sarnen147:9059
2.Unihockey Basel Regio136:8754
3.Floorball Thurgau139:10443
4.Ticino Unihockey121:12039
5.I. M. Davos-Klosters118:11634
6.Unihockey Langenthal Aarwangen120:12634
7.Regazzi Verbano UH Gordola116:11828
8.Floorball Fribourg90:11026
9.RD March-Höfe Altendorf108:13325
10.UHC Sarganserland92:11522
11.Pfannenstiel Egg95:12319
12.UHC Grünenmatt93:13313
1.FB Riders DBR82:6240
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf75:5238
3.SU Mendrisiotto106:7537
4.Unihockey Basel Regio109:8430
5.UH Appenzell76:6429
6.Waldkirch-St. Gallen77:6626
7.UH Lejon Zäziwil77:8123
8.Floorball Uri58:7321
9.UC Yverdon48:6821
10.UHC Trimbach43:1265

Quicklinks