15.
04.
NLA Frauen | Autor: Streiter Constantin

Laura Pakarinen wechselt zu den Jets

Wenige Tage nach dem Superfinal präsentieren die Kloten-Dietlikon Jets eine neue finnische Stürmerin. Die 20-jährige Laura Pakarinen wechselt vom finnischen Cupsieger FBC Loisto zu den Zürcherinnen. Es ist der bereits vierte Zuzug für den frisch gekürten Meister, der allerdings auch fünf Abgänge zu verkraften hat.

Laura Pakarinen wechselt zu den Jets Laura Pakarinen gewann mit FBC Loisto dieses Jahr den finnischen Cup. (Bild: F-Liiga)

Die junge Finnin Laura Pakarinen spielt nächste Saison für die Kloten-Dietlikon Jets in der NLA. Dies wurde am Mittwoch in den sozialen Medien bekannt. Mit 16 Toren und 10 Assists war sie die zweitbeste Skorerin bei ihrer Mannschaft FBC Loisto, die im März überraschenderweise den Finnischen Cup gewann. Pakarinen stand auch schon im U19-Kader Finnlands, bestritt aber keine Weltmeisterschaften.

Pakarinen ist der erste ausländische Zuzug für den Gewinner der beiden letzten Frauen-Meistertitel. Aus der SSL kehrt Andrea Gämperli zu den Fliegerinnen zurück, ausserdem kommen Chiara Bertini von Laupen und Noemi Kistler von Zug United ins Zürcher Unterland. Diesen Zuzügen stehen aber auch gewichtige Abgänge gegenüber: Michelle Wiki und Tanja Stella wechseln in die SSL zu Sirius, Isabelle Gerig zum schwedischen Topteam Endre, ausserdem treten Natalie Martinakova und Christelle Wohlhauser zurück. Ihre Verträge verlängert haben bisher Norina Lindenstruth, Nina Metzger, Julia Suter, Leonie Wieland und Seraina Zwissler.

Mit dem Finnen Jani Westerlund und dem Schweden Mikael Fernström übernimmt bei piranha chur ein Trainerduo, welches insbesondere in Chur nicht unbekannt ist. Westerlund und Fernström übernehmen Piranha
Für die Saison 2021/2022 darf Unihockey Berner Oberland auf bewährte Kräfte setzen. Die Damen NLA kompensiert die Abgänge mit fünf Transfers und Juniorinnen aus dem... BEO's Kader steht
Die Winterthurer Topskorerin Magdalena Plaskova verlässt die Schweiz nach nur einer Saison wieder. Ebenfalls ins Ausland wechselt Esther Jeyabalasingam. Die ersten... Diverse Wechsel bei den Red Ants
Den Verantwortlichen der Wizards Bern Burgdorf ist es gelungen, in der Person von Jolanda Maurer eine zusätzliche offensive Rechtsauslegerin und somit Wunschkandidatin zu... Jolanda Maurer zu den Wizards

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich111:692.313
2.UHC Alligator Malans95:622.250
3.Floorball Köniz96:662.000
4.SV Wiler-Ersigen96:701.938
5.Zug United100:921.625
6.HC Rychenberg Winterthur82:901.438
1.Kloten-Dietlikon Jets90:372.462
2.Skorpion Emmental Zollbrück70:482.077
3.piranha chur75:541.833
4.Zug United51:521.667
5.Wizards Bern Burgdorf64:691.538
1.Floorball Thurgau43:243.000
2.Unihockey Basel Regio40:182.800
3.UHT Eggiwil29:242.000
4.RD March-Höfe Altendorf36:301.800
5.I. M. Davos-Klosters32:271.600
6.Ticino Unihockey24:311.600
7.Unihockey Langenthal Aarwangen24:371.200
8.Regazzi Verbano UH Gordola27:341.000
9.Floorball Fribourg28:401.000
10.Kloten-Dietlikon Jets29:420.800
11.UHC Grünenmatt28:300.600
12.UHC Sarganserland38:410.600
1.UH Lejon Zäziwil50:202.857
2.Waldkirch-St. Gallen32:182.286
3.Visper Lions28:242.000
4.UH Appenzell34:321.857
5.Unihockey Basel Regio32:341.571
6.Aergera Giffers30:301.286
7.Floorball Uri28:301.000
8.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf17:310.857
9.Nesslau Sharks18:290.714
10.UC Yverdon18:390.571

Quicklinks