12.
06.
NLA Frauen | Autor: Güngerich Etienne

Sommerquiz: Jenny Felder

Wieviel wissen eigentlich die Frauen über das Männerunihockey und die Männer über das Frauenunihockey? Dieser Frage gingen wir nach und haben verschiedene NLA-Spieler und Spielerinnen per WhatsApp zum Sommerquiz herausgefordert. Den Anfang im "Geschlechterduell" macht Jenny Felder von Zug United.

Sommerquiz: Jenny Felder Jenny Felder erzielte in der letzten Saison für Zug 13 Skorerpunkte. (Bild: Cedric De Silvestro)

Hallo Jenny. Bereit für das Quiz. Können wir loslegen?
Jop ;-)

Also, dann los. Wie ging der Superfinal der Herren aus?
Es war ein Penaltykrimi zwischen Wiler und Malans. Wiler gewann.

Das ist richtig und gibt einen Punkt. Wenn du das Resultat auch noch richtig tippst, gibt es einen Zusatzpunkt.
Weiss nicht mehr genau.
3:4, 4:5?
Vielleicht auch 5:6.

Leg dich fest, eines der genannten Resultate stimmt.
Dann sage ich 4:5.
Stimmt's?

Leider nein. Es war 5:6. Nächste Frage: zum wievielten Mal wurde der SV Wiler-Ersigen Schweizer Meister?
Da muss ich raten. Zum sechsten Mal?

Nein. Wiler wurde schon zum elften Mal Meister. Nächste Frage: wer wurde Topskorer in der Qualifikation?
Einer von GC, aber ich weiss nicht mehr, wie er heisst.

Das reicht mir nicht. Ich brauche einen Namen.
Rüegger oder so. Gibt es den überhaupt?:-) Er hat auf jeden Fall Jahrgang 1995, das weiss ich. Immerhin. Kannst du mir für dies nicht einen Punkt geben?

Für das Alter nicht, aber für den Namen. Rüegger ist nämlich richtig. Joel heisst der gute Mann mit Vornamen. Weisst du auch, wieviele Punkte er erzielt hat? Auf zehn genau gibt's einen Punkt.
Ich würde sagen so 60.

Bravo! Es waren 66 (34+32). Nächste Frage: Wie heisst der Meistertrainer von Wiler-Ersigen?
Da muss ich passen.

Thomas Berger. Kennst du denn den Nationaltrainer der Herren-Nati?
Mann, der gab doch gleich heute sein Aufgebot bekannt, aber ich habe mir seinen Namen nicht gemerkt.

Doch komm, das weisst du. Er ist Schwede.
David?

Geht ja. Und mit Nachnamen?
Johansson oder so irgendetwas. :-)

Ok, dafür gebe ich dir einen halben Punkt. Nächste Frage: wer ist von der NLB in die NLA aufgestiegen?
Zuuuug :-)

Na gut, das war ein Geschenkter...Gibt aber trotzdem einen Punkt. Noch zwei Fragen: Wie heisst der Rekordnationalspieler?
Matthias und der andere Bruder da, wie heisst er nochmal? Einer von den Hofbauers.

Christoph und Matthias heissen sie.
Welcher ist älter?

Hmm, Matthias.
Dann nehme ich den.

Das lasse ich noch ganz knapp durchgehen. Wie viele Spiele hat er den bestritten?
Ich sage 80.

Nein. Es waren deutlich mehr. Und wer hat am meisten Skorerpunkte für die Nati erzielt?
Da würde ich auch wieder auf Matthias Hofbauer tippen.

Das ist richtig. Bravo, du bist nicht auf die Fangfrage reingefallen. Wieviele Punkte denkst du?
250?

Das ist knapp daneben. Es waren 232. Gibt aber trotzdem noch einen Punkt. Damit hast du 7 ½ von möglichen 12 Punkten geholt. Das ist doch für den Anfang gar nicht mal so schlecht. Besten Dank fürs Mitmachen!

Jenny Felder legt damit mit 7 ½ Punkten für die Frauen vor. Als nächstes wird Oliver Schmocker von Floorballl Köniz versuchen, den Rückstand aufzuholen.

Zwischenstand
Frauen: 7.5
Männer: 0

 

 

 

Nach genau 52 Wochen verliert der UHC Dietlikon wieder einmal ein Spiel, und zwar auswärts gegen Piranha Chur. Den ersten Saisonsieg feiert Zug United bei WaSa. Die Wizards... NLA Frauen, 8. Runde
Im Zentrum der achten Runde steht der Spitzenkampf zwischen Chur und Dietlikon, welcher bei einem Dietliker Sieg in die Geschichtsbücher eingehen könnte. NLA Frauen, Vorschau 8. Runde
Nach vier Saisons bei Zug United heuerte die Finnin Marjut Mäkelä in diesem Sommer bei den Red Ants an. Nach überstandenen Rückenproblemen kommt die 30-Jährige langsam in... „Die Hälfte der Strafen ist korrekt“
Die Frauen des UHC Waldkirch-St. Gallen gefallen sich in der Rolle des NLA-Aufsteigers, der nur gewinnen kann. Für Captain Iris Bernhardsgrütter (23) stehen derzeit einzig... Kein Angsthasen-Unihockey

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Köniz63:3720
2.SV Wiler-Ersigen63:3920
3.Grasshopper Club Zürich81:3618
4.Tigers Langnau59:4816
5.UHC Alligator Malans53:4715
6.Waldkirch-St. Gallen44:5911
7.Zug United52:5710
8.UHC Uster46:539
9.HC Rychenberg Winterthur49:658
10.Kloten-Bülach Jets44:617
11.Chur Unihockey41:617
12.UHC Thun31:633
1.piranha chur54:1823
2.UHC Dietlikon55:2418
3.Wizards Bern Burgdorf49:3816
4.R.A. Rychenberg Winterthur50:3415
5.Unihockey Berner Oberland31:3414
6.Skorpion Emmental Zollbrück50:3913
7.Aergera Giffers24:398
8.UH Red Lions Frauenfeld26:614
9.Zug United22:463
10.Waldkirch-St. Gallen18:463
1.Unihockey Basel Regio63:3623
2.Unihockey Langenthal Aarwangen43:3519
3.Ad Astra Sarnen62:4218
4.Floorball Thurgau53:3818
5.Floorball Fribourg43:3514
6.Ticino Unihockey50:5911
7.UHC Grünenmatt38:4610
8.UHC Sarganserland47:539
9.RD March-Höfe Altendorf37:547
10.I. M. Davos-Klosters43:536
11.Regazzi Verbano UH Gordola33:465
12.Pfannenstiel Egg24:394
1.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf39:1422
2.UHC Laupen ZH46:1817
3.Unihockey Basel Regio38:3017
4.FB Riders DBR37:2914
5.Mendrisiotto Ligornetto27:3512
6.UH Lejon Zäziwil32:4010
7.Floorball Uri19:433
8.UHC Trimbach24:531

Quicklinks