25.
08.
2002
NLA Frauen | Autor: Boesch Klaus

Zuger Highlands gewinnen Vorbereitungsturnier in Winterthur

Die bestbesetzte Damenkonkurrenz der Vorsaison wurde von den Zuger Highlands gewonnen. Die Innerschweizerinnen besassen am Ende die grössten Kraftreserven und gewannen den Final gegen Red Ants Rychenberg mit 2:1.

Es war vielen Teams noch anzumerken, dass sie noch mitten in der Vorbereitung auf die Ende September beginnende Meisterschaft stecken. Dennoch kam es aus Sicht der Zuschauer zu vielen unterhaltsamen Partien. Bei den Red Ants war wohl zum allerletzten Mal Marisa Mazzarelli im Einsatz. Sie wird nächste Woche nach Schweden fliegen und künftig für Balrog aktiv sein. Die Red Ants werden sie vermissen, ist ihr Kader doch reichlich knapp bemessen. Immerhin zeigten die Neuzuzüge Petra Kundert und Andrea Siegenthaler, dass sie die gewünschten Verstärkungen sein werden. Organisator Winterthur United zeigte eine befriedigende, wenn auch keine berauschende Leistung. United nutzte das Turnier, um eine finnische Spielerin zu testen, über deren Engagement diese Woche entschieden wird.

Am Ende des Turniers setzten sich die Zuger Highlands durch. Sie waren das einzige Team, welches mit einem genügend grossen Kader angereist war, um die Kräfte schonen zu können. Dies zahlte sich sowohl im Halbfinal gegen Cupsieger und Vizemeister Dietlikon aus (3:0), wie auch im spannenden Finale gegen Serienmeister Red Ants. Der Siegtreffer zum 2:1 zugunsten der Innerschweizerinnen fiel in der allerletzten Spielminute.

Gruppe A

Red Ants Rychenberg - Zuger Highlands 4:0
Zuger Highlands - Hot Chilis Rümlang 4:0
Red Ants Rychenberg - Squirrels Ettingen-Laufen 4:1
Red Ants Rychenberg - Hot Chilis Rümlang 6:0
Zuger Highlands - Squirrels Ettingen-Laufen 3:0
Hot Chilis Rümlang - Squirrels Ettingen-Laufen 0:8

1. Red Ants Rychenberg 3 14:1 6
2. Zuger Highlands 3 7:4 4
3. Squirrels Ettingen-Laufen 3 9:7 2
4.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf 3 0:18 0

Gruppe B

UHC Dietlikon - Winterthur United 6:2
Grasshoppers-Club Zürich - Winterthur United 3:2
UHC Dietlikon - Floorball Riders D.B.R. 4:1
UHC Dietlikon - Grasshoppers-Club Zürich 2:1
Winterthur United - Floorball Riders D.B.R. 1:1
Grasshoppers-Club Zürich - Floorball Riders D.B.R. 3:1

1. UHC Dietlikon 3 12:4 6
2. Grasshoppers-Club Zürich 3 7:5 4
3. Winterthur United 3 5:10 1
4. Floorball Riders Dürnten-Bubikon-Rüti 3 3:8 1

 

Finalspiele

Halbfinals
Red Ants Rychenberg - Grasshoppers-Club Zürich 3:2 n.P.
Zuger Highlands - UHC Dietlikon 3:0

Spiel um Rang 5
Squirrels Ettingen-Laufen - Winterthur United 2:1

Spiel um Rang 3
UHC
Dietlikon - Grasshoppers-Club Zürich 9:0

Final
Zuger Highlands - Red Ants Rychenberg 2:1

 

Aufsteiger Laupen hat nach einem happigen Startprogramm vier der letzten fünf Partien gewonnen und liegt deutlich auf Playoff-Kurs. Annina Eisenbart (24) zur... Lust, Power und Steigerungspotenzial
Die 20-jährige Bündnerin zieht es sportlich nach Winterthur. Sie verlässt Piranha Chur und geht per sofort für die Red Ants auf Punktejagd. Vivien Kühne wechselt zu den Red Ants
Piranha Chur dreht das Spiel gegen die Jets und hat nun fünf Punkte Vorsprung auf das Zweitplatzierte Skorpion Emmental Zollbrück. Die Berner Mannschaften und Laupen holen... NLA Frauen: 8. Runde
Kati Eteläpää greift wieder ins Unihockeygeschehen ein. Mit ihren Erfahrungen auf nationaler und internationaler Bühne gibt sie nach drei Jahren Pause ihr Comeback bei den... Eteläpää zurück an der Bande

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen73:3524
2.Grasshopper Club Zürich51:2523
3.Floorball Köniz58:4621
4.UHC Alligator Malans52:4018
5.UHC Uster53:5018
6.Zug United72:6515
7.Tigers Langnau52:5815
8.Chur Unihockey54:6113
9.HC Rychenberg Winterthur51:7310
10.Waldkirch-St. Gallen43:618
11.UHC Thun48:687
12.Kloten-Dietlikon Jets46:715
1.piranha chur63:1824
2.Skorpion Emmental Zollbrück45:2619
3.Kloten-Dietlikon Jets46:2518
4.Wizards Bern Burgdorf49:2317
5.Unihockey Berner Oberland42:2615
6.UHC Laupen ZH26:3912
7.R.A. Rychenberg Winterthur21:476
8.Zug United20:486
9.Aergera Giffers23:592
10.UH Red Lions Frauenfeld14:381
1.Unihockey Basel Regio65:4125
2.Ad Astra Sarnen63:4424
3.Floorball Thurgau68:4921
4.Ticino Unihockey60:4821
5.Regazzi Verbano UH Gordola58:5218
6.I. M. Davos-Klosters60:5415
7.Unihockey Langenthal Aarwangen52:6315
8.UHC Sarganserland52:5214
9.RD March-Höfe Altendorf47:669
10.Pfannenstiel Egg42:556
11.Floorball Fribourg37:566
12.UHC Grünenmatt42:666
1.FB Riders DBR40:3120
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf36:2718
3.SU Mendrisiotto40:2317
4.Waldkirch-St. Gallen40:2616
5.Unihockey Basel Regio47:3612
6.UH Appenzell35:3011
7.UH Lejon Zäziwil38:4310
8.Floorball Uri23:346
9.UC Yverdon23:366
10.UHC Trimbach24:604

Quicklinks