30.
11.
-1
NLA Frauen | Autor: Unihockey Berner Oberland

Höfen gewinnt gegen Bern in extremis

Mit einem 4:3-Sieg gibt Höfen die rote Laterne an die Bern Capitals weiter. Den goldenen Treffer erzielte Monika Egli in der 59. Minute.

Der Jubel war riesig, als Monika Egli in der 59. Minute den ihr gewährten Platz nutzte und an der machtlosen Aebi zum 4:3 einschob und so die Höfnerinnen endlich wieder in Front schoss. Die Erleichterung in den Reihen der Oberländerinnen war schon deshalb so gross, weil nach einem sehr souveränen ersten Drittel in den zweiten 20 Minuten plötzlich Nichts mehr klappte und man den Capitals so die Chance bot, zurück ins Spiel zu kommen. Wäre dieses Spiel noch verloren gegangen, hätte sich Höfen schon wieder selber um den Lohn für eine eigentlich gute Leistung gebracht. Doch jetzt der Reihe nach.

Höfen nahm von Beginn an gut Fahrt auf und wurde für den guten Beginn auch belohnt. In der zehnten Spielminute nutzte Hari einen Pass von Thöni eiskalt und durfte sich zum ersten Mal als Torschützin in der SML feiern lassen. Auch die Capitals waren bis zu diesem Zeitpunkt nahe an einem ersten Torerfolg, doch mehr als zwei Lattenknaller schauten dabei nicht raus. Da Hadorn in der 18. Minute einfach keine Anspielstation finden konnte, lief sie gezwungenermassen selber durch die gesamte Berner Abwehr und versenkte den Ball dann halt auch noch im Netz. 2:0 für Höfen und Pause.

Die Caps-Trainer müssen in der Pause die richtigen Worte gefunden haben. Nach dem Unterbruch war Bern nicht mehr wieder zu erkennen. Höfen hatte in der Verteidigung plötzlich keinen Platz mehr und konnte sich nicht rasch genug an die neue Situation anpassen. Plötzlich häuften sich die Fehler und einen davon nutzte Meier zum 2:1-Anschlusstreffer. Auf dieses Tor fand Höfen für einmal die richtige Antwort. Nicht einmal eine Minute später verwandelte Cattaneo einen Pass von Egli zur erneuten Zwei-Tor-Führung. Doch statt daraus die nötige Ruhe zu finden, zog Nervosität ins Spiel der Höfnerinnen ein. Innerhalb von 71 Sekunden gab Walther dem Spiel eine neue Wendung. Zu erst nutzte sie einen Freistoss zum 3:2 und verwertete dann einen Konter zum Ausgleich. Der Pfiff zur zweiten Drittelspause kam für Höfen zum richtigen Moment.

Das 3:3 vor dem letzten Drittel ergab eine einfache Ausgangslage: Die drei Punkte holt das Team, das im dritten Drittel mehr Tore schiesst. Beide Teams lieferten sich zu Beginn des entscheidenden Drittels einen offenen Schlagabtausch. Mit der Zeit holte sich aber Höfen das Spieldiktat wieder zurück. Und dann kam die 59. Minute und der Jubel begann.


UHC Höfen - Bern Capitals 4:3 (2:0, 1:3, 1:0)
Chrümig Wimmis. - 70 Zuschauer. - SR Berchtold/Brändle.
Tore: 10. Hari (Thöni) 1:0. 18. Hadorn 2:0. 24. Meier 2:1. 25. Cattaneo (Egli) 3:1. 35. Walther (Locher) 3:2. 37. Walther (Moser) 3:3. 59. Egli (Cattaneo) 4:3.
Strafen: keine

maverick

14:21:53
02. 01. 2023
555

maverick

14:21:52
02. 01. 2023
555

Jegen Christof

14:21:45
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

14:21:43
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

14:21:41
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

14:21:39
02. 01. 2023
555

Andreas Wymann

14:21:38
02. 01. 2023
555

maverick

14:21:36
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

14:21:34
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

14:21:32
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

14:21:23
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

14:21:23
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

14:21:22
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

14:21:22
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

14:21:21
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

14:21:20
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

14:21:20
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

14:21:19
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

14:21:19
02. 01. 2023
555

OPXXUZJg 13.53.216.221

14:21:18
02. 01. 2023
555

maverick

01:42:48
28. 12. 2022
555

maverick

01:42:47
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:41:52
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:41:41
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:41:30
28. 12. 2022
555

Corina Stoppa

01:41:20
28. 12. 2022
555

maverick

01:41:10
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:40:58
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:40:48
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:39:43
28. 12. 2022
555

maverick

01:39:42
28. 12. 2022
555

maverick

01:39:42
28. 12. 2022
555

xpmxvMAf 176.111.174.159

01:39:42
28. 12. 2022
555

Michel Gerber

01:39:41
28. 12. 2022
555

maverick

01:39:41
28. 12. 2022
555

maverick

01:39:41
28. 12. 2022
555

maverick

14:38:28
20. 06. 2022
555

maverick

14:38:28
20. 06. 2022
555

Lucas Rinaldi

14:37:56
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

14:37:50
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

14:37:43
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

14:37:37
20. 06. 2022
555

maverick

14:37:25
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

14:37:19
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

14:37:13
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

14:36:39
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

14:36:39
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

14:36:39
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

14:36:38
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

14:36:38
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

14:36:38
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

14:36:38
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

14:36:38
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

14:36:37
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

14:36:37
20. 06. 2022
555
Die Wizards Bern Burgdorf vermelden einen weiteren Zuzug im Angriff. Lisa Willener wechselt von NLB-Absteiger Zulgtal zu den Zauberinnen. Lisa Willener zu den Wizards
Mit dem Zuzug der ungarischen Stürmerin Petra Magyar schliesst das Frauenteam des UHC Waldkirch-St. Gallen die Kaderplanung für die Saison 2024/25 ab. Für die Ungarin ist... Ungarische Stürmerin für WASA
Piranha Chur verpflichtet die deutsche Nationalspielerin Elena Bröker. Sie spielte zuletzt in der zweithöchsten schwedischen Liga, der Allsvenskan. Ausserdem hat Chiara... Elena Bröker zu Piranha Chur
Nach zwei Saisons bei BEO und einem Jahr Pause läuft Flavia Kuratli künftig wieder für Skorpion Emmental auf. Aus dem eigenen Nachwuchs holen die Emmentalerinnen  Sheryl... Kuratli zurück bei den Skorps

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks