22.
02.
2023
NLA Männer | Autor: HC Rychenberg Winterthur

Saisonende für Pascal Meier

HCR-Torhüter Pascal Meier fällt für den Rest der Saison verletzungsbedingt aus. Für ihn rückt Eric Kunz aus der U21 ins UPL-Team nach und wird für den Rest der Spielzeit das Goalie-Duo mit Luca Locher bilden.

Saisonende für Pascal Meier Für Pascal Meier ist die Saison beendet. (Bild: Dieter Meierhans)

Nach der Rückkehr von der Unihockey-WM in den Trainingsbetrieb verspürte Pascal Meier Ende Dezember einen zunehmenden Schmerz im rechten Knie, der ihn auch neben dem Unihockeysport im normalen Alltag behinderte. Eine MRI-Untersuchung Mitte Januar ergab leider ein Riss im Meniskus.

Eine vollständige Genesung wird erst nach Ablauf der aktuellen Saison erwartet, weshalb die Playoffs leider ohne Pascal Meier stattfinden werden. Aufgrund des Ausfalls wird Torhüter Eric Kunz von der U21-Mannschaft in die erste Mannschaft berufen. Kunz bestritt bereits das letzte Spiel der Qualifikation in Chur, als kurzfristig auch Luca Locher ausfiel.

Eric Kunz, Damian Hocevar und Almiro Stüdeli unterzeichnen ihren ersten UPL-Vertrag beim HC Rychenberg Winterthur. Mit dem Start in die Vorbereitung erhalten weitere... HCR setzt auf Nachwuchsspieler
In der Männer UPL ist der HC Rychenberg als einziges Team noch auf der Suche nach einem Cheftrainer für die Saison 2024/25. Wechsel innerhalb der Liga gibt es wie gewohnt... Silly Season Männer 1.0
Die Anzeichen verdichten sich, dass Piranha Chur und Chur Unihockey ab der Saison 2025/26 als neuer, fusionierter Verein antreten. Dazu gehören würde auch ein Namens- und... Churer Fusion wird vorangetrieben
Der 28-jährige Stürmer Yannick Rubi beendet seine Karriere. Er war bei Thurgau an mehreren Aufstiegen beteiligt und wurde 2020 mit Zug United Cupsieger. Yannick Rubi tritt zurück

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks