25.
01.
2023
NLA Männer | Autor: Güngerich Etienne

Strichteams gewinnen auswärts

Floorball Thurgau und Basel Regio kommen in der Dienstagsrunde zu eminent wichtigen Punkten. Während die Ostschweizer erst am Schluss um den Sieg bangen mussten, gewinnen die Nordwestschweizer dank einer Triplette von Patrick Mendelin in Extremis.

Strichteams gewinnen auswärts Floorball Thurgau holt in der Espace-Arena eminent wichtige Punkte im Playoff-Kampf. (Bild: swiss unihockey)

In Zug deutete nach dem ersten Drittel alles auf einen Sieg der Gastgeber hin. Hallén (8.), Arnold (14.) und Knüsel (18.) brachten die Zentralschweizer mit ihren Treffern mit 3:0 in Führung. Der erste Treffer der Gastgeber fiel erst kurz vor der zweiten Drittelspause. Mendelin mit seinem zweiten Tor (51.) und Kurth (53.) glichen die Partie darauf innert Kürze aus. Als sich die Zuschauer bereits auf die Verlängerung eingestellt hatten, vollendete Mendelin seinen Hattrick und sicherte seinem Team die drei Punkte.

Anders verlief die zweite Partie zwischen den Tigers und Thurgau. Nach Musios Führungstreffer für die Gastgeber (8.) legten die Ostschweizer los und zogen bis zur 45. Minute bis auf 5:1 davon. Und nach Siegenthalers Anschlusstor reagierten sie mit dem sechsten und siebten Treffer. Die Partie schien eigentlich schon entschieden zu sein, als sich die Emmentaler doch noch einmal gegen die Niederlage stemmten. Doch die drei Tore innert 30 Sekunden in der letzten Minute waren für einen Punktgewinn eines zu wenig.

Durch die beiden Siege bleiben Basel und Thurgau mit der gleichen Punktzahl sowie Tordifferenz gleich auf. Die Ostschweizer liegen nur einen Rang vor UBR, weil sie acht Tore mehr erzielt haben.


 

UPL Männer, 19. Runde

Zug United - Unihockey Basel Regio 3:4 (3:0, 0:1, 0:3)
Stadthalle Zug (Herti), Zug. 135 Zuschauer. SR Colacicco/Roth.
Tore: 8. A. Hallén (T. Flütsch) 1:0. 14. L. Arnold (R. Nilsberth) 2:0. 18. N. Knüsel (J. Larsson) 3:0. 39. P. Mendelin (G. Mühlemann) 3:1. 51. P. Mendelin (T. Rintala) 3:2. 53. K. Kurth (N. Schwob) 3:3. 60. P. Mendelin (S. Wahl) 3:4.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Zug United. keine Strafen.

Tigers Langnau - Floorball Thurgau 6:7 (1:1, 0:3, 5:3)
Espace-Arena, Biglen. 387 Zuschauer. SR Etter/Mutzner.
Tore: 8. E. Musio (J. Ewald) 1:0. 20. I. Lankinen (A. Papaj) 1:1. 27. I. Lüthi (Y. Rubi) 1:2. 34. A. Papaj (E. Kuutsa) 1:3. 37. Y. Fitzi (Eigentor) 1:4. 45. Y. Fitzi (N. Graf) 1:5. 45. S. Siegenthaler (N. Pfister) 2:5. 52. Y. Fitzi (I. Lankinen) 2:6. 54. Y. Rubi (Y. Fitzi) 2:7. 56. M. Steiner (L. Schlegel) 3:7. 60. M. Rentsch (J. Lauber) 4:7. 60. J. Lauber (M. Rentsch) 5:7. 60. K. Kropf (M. Gerber) 6:7.
Strafen: 3mal 2 Minuten gegen Tigers Langnau. 3mal 2 Minuten gegen Floorball Thurgau.

 

Am Freitagabend wurden die Schweinwerfer auf die Stars gerichtet: An der zweiten Lidl Prime League Award Night im Trafo Baden sind herausragende Einzelleistungen der Saison... Gerig und Sjögren sind MVP
Cyril Doffey und Noah Ziltener bilden auf die kommende Saison das Assistentenduo für UPL-Coach Ilkka Kittilä. Nicolas Petit stösst zudem als Videoanalyst und Statistiker... Basel komplettiert Staff und erweitert Kader
Es hat mittlerweile Tradition, dass sich Unihockey-Teams im Sommer mit Eishockey-Teams messen. In den kommenden Tagen und Wochen treffen Floorball Köniz Bern, Zug United im... Vom Eis in die Turnhalle
Das UPL Team von Floorball Thurgau erweitert das Kader durch 5 weitere Junioren. Damit ist die Kaderplanung für die Saison 2024/25 bei den Ostschweizerin abgeschlossen. Thurgau schliesst Kaderplanung ab

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks