23.
11.
2004
NLA Männer | Autor: UHC Uster

Thomas Zuppinger vor Comeback

Der langjährige Verteidiger und Aufstiegs-Captain des UHC Uster gibt sein Comeback in der ersten Mannschaft der Zürcher Oberländer.

Der 24jährige Hittnauer nimmt diese Woche das Training mit der Mannschaft wieder auf und möchte den sportlichen Anschluss so schnell als möglich wieder finden.
„Ich freue mich sehr wieder im Team zu sein und werde hart arbeiten um den Anschluss wieder zu finden“ gibt sich Zuppinger kämpferisch. Auch die Team-Leitung zeigt sich zufrieden. „Zum einen können wir verletzungsbedingte Ausfälle kompensieren und zum anderen kann uns Thomas mit seiner Einstellung und seiner Vorbildfunktion in jedem Training und Wettkampf weiterbringen“ ist Trainer Simon Meier überzeugt.
Wann Zuppinger zum ersten Mal für die Rot-Weissen in einem Ernstkampf zur Verfügung stehen wird, ist momentan noch offen.

Die Unihockey Tigers nehmen den 31-jährigen Schweden Daniel Hernandez unter Vertrag. Der Stürmer wird zusammen mit Gustav Svensson das Ausländerduo der Tigers bilden. Neuer Schwede für die Tigers
Während sich im fünften Spiel zwischen Wiler-Ersigen und Floorball Thurgau zum fünften Mal das Heimteam durchsetzt, gibt es zwischen Zug und GC schon wieder einen... Wiler führt wieder, GC verkürzt
Nach dem Ligaerhalt kann UBR einen ersten wichtigen Transfer für die kommende Saison kommunizieren. Der 21-jährige Baselbieter Mike Gerber kehrt nach zwei Jahren bei... Mike Gerber zurück zu Basel Regio
WASA-Goalie Lukas Genhart macht den nächsten Karriereschritt und wechselt nach Schweden. Mit Michael Haenle verpflichten die St. Galler einen talentierten und ambitionierten... Genhart in die SSL, Haenle zu WASA

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks