30.
10.
2004
NLA Männer | Autor: Floorball Köniz Bern

Herren NLA: Torfestival gegen Uster

Floorball Köniz besiegt den UHC Uster in einem Spiel ohne Leerlauf deutlich mit 12:3.

Es war ein Sieg für die Moral. Auch wenn der UHC Uster in dieser Verfassung kein Gradmesser für den Könizer Formstand sein dürfte, vermochte der Platzherr in vielerlei Hinsicht zu überzeugen. So liess das Team von Patrick Pons auch nach den schnellen Toren zur zwischenzeitlichen 6:0 Führung nicht locker und hielt das Tempo hoch. Die Überzahlsituationen wurden konzentriert angegangen, so dass im ersten Drittel zwei der vier Powerplays in Tore umgemünzt werden konnten.

Könizer Hunger nach Toren
Die Könizer entwickelten auch im zweiten Spielabschnitt einen spürbaren Hunger nach noch mehr Erfolgserlebnissen, gaben dem harmlosen Gegner weiterhin wenig Raum und Zeit, und erhöhten den Vorsprung durch Balmer, dem ersten Saisontor Jonssons und seinem Landsmann Pergelius nach der Hälfte des Spiels auf 9:0. Die drei Treffer der Ustermer können rückblickend höchstens als Resultatkosmetik bezeichnet werden, denn auch im letzten Drittel musste der bedauernswerte Ustermer Torhüter dreimal hinter sich bücken.

Moral getankt
Der indiskutable Sieg, gepaart mit einer ansprechenden Leistung, dürfte dem Team im Hinblick auf die bevorstehende Nationalmannschafts-Pause eine gehörige Portion Selbstvertrauen gegeben haben. Es ist zu hoffen, dass die Spielfreude, die im samstäglichen Spiel deutlich zum Ausdruck kam, auf die nächsten Partien überschwappen wird.


Floorball Köniz - UHC Uster 12:3 (6:0, 3:1, 3:2)
Lerbermatt, Köniz - 246 Zuschauer
SR: Kläsi/Baumgartner
Tore: 4. Gehr (Pergelius/Ausschluss Hänggi) 1:0, 6. Gerber (Dunkel) 2:0, 11. Balmer (Jungo) 3:0, 17. Pergelius (Dunkel/Ausschluss Hänggi) 4:0, 19. Balmer (Bill/Ausschluss Ermling) 5:0, 20. Bill (Ott) 6:0, 23. Balmer (Dunkel) 7:0, 32. Jonsson (Bill) 8:0, 34. Pergelius (Dunkel/Ausschluss Pondaco) 9:0, 38. Gadient (Aellig) 9:1, 41. Pergelius (Bill) 10:1, 42. Holdener (Wanner) 11:1, 46. Binggeli (Hänggi/Ausschluss Von Gunten) 11:2, 47. Jungo 12:2, 52. Ermling (Binggeli) 12:3
Strafen: Köniz 4x2', 6x2' plus 1x10'
Floorball Köniz: Steck; Jonsson, Ott; Wermuth, Jungo; Hunziker, Von Gunten; Bill, Pergelius, Gehr; Balmer (40. Bigler), Gerber, Dunkel; Wanner, Holdener, Zingg
UHC Uster: Uster: Schütz (ab 21. Bieri); Maag, Schelling; Lundin, Ermling, Kaufmann; Künzler, Hänggi; Binggeli, Gadient, Kohli; Pondaco, Hürlimann, Bücheler; Aellig, Egger, Bohli
Bemerkungen: Köniz ohne Köstinger, Cantin und Kissling (alle verletzt); Uster ohne Sigg, Roth, Dolski (alle verletzt)

Nils Schälin stand am Sonntag mit Zug United zum ersten Mal im Superfinal und gewann sogleich den ersten Meistertitel in der Vereinsgeschichte. Der 23-jährige Goalie zeigte... Schälin: «Die Stimmung war grandios»
Im letzten Superfinal erzielte Andrin Hollenstein den entscheidenden Penalty und schoss Wiler zum Titel. Auch gestern versuchte der 27-jährige Verteidiger offensiv viele... «Hawaii-Unihockey ist nicht unser Ziel»
Der 21-jährige Stürmer Matej Cermak wechselt vom tschechischen Traditionsverein Sparta Prag nach St. Gallen. Sein Rucksack ist gefüllt mit 150 Skorerpunkten aus fünf... Tschechischer Skorer zu WASA
Zug United wird am Sonntag versuchen, als erst zweites Team seit 2006 das Double aus Meisterschaft und Cup zu holen. Den Zentralschweizern gegenüber steht mit Wiler-Ersigen... Showdown zwischen Rekordmeister und Cupsieger

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks