05.
12.
2004
NLA Männer | Autor: UHC Uster

Herren NLA: Uster verliert Torfestival

Trotz neun erzielter Tore verlor der UHC Uster das Auswärtsspiel gegen Zäziwil-Gauchern.

Am Sonntag, knapp 20 Stunden nach der Niederlage in Chur, musste der Aufsteiger schon wieder auswärts antreten. Gegner war diesmal Zäziwil-Gauchern, welches die Partie der Hinrunde im Buchholz gleich mit 9:1 für sich entschieden hatte. Ähnlich viele Tore schossen die Emmentaler auch bei diesem Aufeinandertreffen. Nur hatten diesmal auch die Ustermer einiges an offensivem Durchsetzungsvermögen entgegenzusetzen. Schon in der ersten Spielminute hatten die Gäste zwei Pfostenschüsse zu verzeichnen, das erste Drittel ging mit 5:3 an Uster. In diesem Stile ging es weiter, ein Schmaus für die Zuschauer, zumindest was die Tore anging. Nach zwei absolvierten Dritteln war der Spielstand mit 7:7 wieder ausgeglichen. Neben vielen Toren waren auch die vielen Strafen auffällig, insgesamt 22 Strafminuten sprachen die Schiedsrichter aus. Und dies stellte sich als Nachteil für die Oberländer heraus. Das spielentscheidende 10.Tor für den Gastgeber fiel, als Thomas Aellig eine hart gepfiffene Strafe absitzen musste. Torschütze war Aeschlimann, die mit insgesamt 4 Toren überragende Figur im Spiel von Zäziwil.


Zäziwil-Gauchern – UHC Uster 10:9 (3:5, 4:2, 3:2)
Espace Arena Biglen - 181 Zuschauer
SR: Schoch / Estermann
Tore: 4. Zuppinger (Hürlimann) 0:1, 7. B.Lüthi (Karlberg) 1:1, 7. Binggeli (Maag) 1:2, 9. Binggeli (Ermling, Ausschluss Rindlisbacher) 1:3, 12. Kronholm (Aeschlimann, Ausschluss Roth) 2:3, 14. Gadient (Hänggi) 2:4, 15. Sigg (Aellig, Ausschluss Rindlisbacher) 2:5, 15. Aeschlimann (Karlberg) 3:5, 21. S.Lüthi (Karlberg, Ausschluss Hürlimann) 4:5, 23. Wyss (Aeschlimann) 5:5, 25. Aeschbacher (Aeschlimann) 6:5, 29. Sigg (Ermling, Ausschluss Karlberg) 6:6, 35. S.Lüthi (Karlberg, Ausschluss Binggeli) 7:6, 38. Binggeli (Hänggi) 7:7, 43. Binggeli (Ermling) 7:8, 44. Aeschlimann (Karlberg) 8:8, 46. Aeschlimann (Aeschbacher) 9:8, 50. Lundin (Künzler) 9:9, 52. Aeschlimann (S.Lüthi, Ausschluss Aellig) 10:9
Strafen: Zäzi 4x2', Uster 7x2'
Zäziwil:
P.Gerber; Rindlisbacher, M.Gerber, Wyss, C.Gerber, Frey, Roth; Karlberg, Trnavsky, Kronholm, S.Lüthi, Aeschbacher, Aeschlimann, Stucki, R.Lüthi, B.Lüthi, Burkhalter
Uster: Schütz; Roth, Hänggi, Künzler, Maag, Bohli, Zuppinger; Bücheler, Hürlimann, Kaufmann, Lundin, Kohli, Pondaco, Aellig, Sigg, Binggeli, Ermling
Bemerkungen: 03. Pfostenschuss Wyss, 14.04 Time-out Uh Zäziwil-Gauchern, 57. Pfostenschuss Aeschbacher, 57.44 Time-out UHC Uster
Best Players: Aeschlimann / Binggeli
Nils Schälin stand am Sonntag mit Zug United zum ersten Mal im Superfinal und gewann sogleich den ersten Meistertitel in der Vereinsgeschichte. Der 23-jährige Goalie zeigte... Schälin: «Die Stimmung war grandios»
Im letzten Superfinal erzielte Andrin Hollenstein den entscheidenden Penalty und schoss Wiler zum Titel. Auch gestern versuchte der 27-jährige Verteidiger offensiv viele... «Hawaii-Unihockey ist nicht unser Ziel»
Der 21-jährige Stürmer Matej Cermak wechselt vom tschechischen Traditionsverein Sparta Prag nach St. Gallen. Sein Rucksack ist gefüllt mit 150 Skorerpunkten aus fünf... Tschechischer Skorer zu WASA
Zug United wird am Sonntag versuchen, als erst zweites Team seit 2006 das Double aus Meisterschaft und Cup zu holen. Den Zentralschweizern gegenüber steht mit Wiler-Ersigen... Showdown zwischen Rekordmeister und Cupsieger

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks