19.
10.
Nati Frauen A | Autor: swiss unihockey

Auch keine Frauen-EFT

Aufgrund der momentanen COVID-19-Situation in Europa wurde die Euro Floorball Tour (EFT) der Frauen vom 13.-15. November abgesagt. In Uppsala (SWE) hätten die Schweizer U19- und A-Nationalteams gegen Schweden, Finnland und Tschechien gespielt.

Auch keine Frauen-EFT Die Schweiz und Schweden werden sich nicht wie geplant duellieren können. (Bild: Dieter Meierhans)

«Die Sicherheit der Spielerinnen hat immer höchste Priorität», sagt Mikael Ahlerup, Generalsekretär des schwedischen Verbandes. «Mit den stark steigenden Infektionszahlen in ganz Europa ist es zu schwierig, die Planung des Turniers fortzusetzen.» Deshalb haben die Verbände der teilnehmenden Nationen Schweden, Schweiz, Finnland und Tschechien gemeinsam entschieden, die EFT im schwedischen Uppsala abzusagen.

Vom 13.-15. November wären für das A-Nationalteam von Rolf Kern die ersten Länderspiele nach der Weltmeisterschaft im letzten Dezember angestanden. Nun wird nichts mit dem Kräftemessen gegen die Topnationen. Auch das Frauen U19-Nationalteam muss weiter auf die nächsten Ernstkämpfe warten. Im Mai wurde die U19-WM um ein Jahr verschoben, zuletzt hat das Team von Amos Coppe im Februar am Polish Cup Länderspiele bestritten.

Trainingscamps anfangs November ebenfalls abgesagt
Auch die Trainingscamps der Schweizer Nationalteams vom 6.-8. November finden aufgrund der momentanen Situation nicht statt. Die Frauen A- und U19-Nati ebenso wie die Frauen U17-Nati hätten an diesem Wochenende trainiert. Die Camps sollen im Jahr 2021 nachgeholt werden, sobald es die epidemiologische Lage wieder zulässt.

Vor einer Woche wurde bereits die EFT der Männer abgesagt, die vergangenes Wochenende in St. Gallen stattgefunden hätte.

 

Die im Frühjahr zurückgetretene 105-fache Nationalspielerin Seraina Ulber wird ab dem 1. November neue Assistenztrainerin im Schweizer Frauen U17-Nationalteam. Ulber wird U17-Assistenztrainerin
Nachdem letzte Woche die Gruppen der Frauen WM-Qualifikation bekanntgegeben wurden, steht nun auch der genaue Spielplan fest. Das Schweizer Nationalteam trifft vom 2.-6.... Spielplan für WM-Quali bekannt
Das Schweizer Frauen Nationalteam spielt vom 2.-6. Februar 2021 um die Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2021 in Uppsala (SWE). Die Vizeweltmeisterinnen treffen in der... Gegnerinnen der Schweiz bekannt

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen35:163.000
2.Grasshopper Club Zürich37:172.600
3.Tigers Langnau31:222.400
4.Floorball Köniz31:82.250
5.UHC Alligator Malans24:181.800
6.Chur Unihockey28:231.800
7.Zug United34:381.333
8.Waldkirch-St. Gallen26:281.200
9.HC Rychenberg Winterthur27:301.200
10.UHC Uster19:290.600
11.UHC Thun15:320.000
12.Ad Astra Sarnen6:520.000
1.piranha chur60:212.714
2.Kloten-Dietlikon Jets47:202.429
3.Skorpion Emmental Zollbrück32:232.000
4.Wizards Bern Burgdorf22:271.833
5.UHC Laupen ZH25:291.429
6.R.A. Rychenberg Winterthur25:291.286
7.Zug United25:361.143
8.Unihockey Berner Oberland27:251.000
9.UH Red Lions Frauenfeld23:430.857
10.FB Riders DBR13:460.429
1.Floorball Thurgau43:243.000
2.Unihockey Basel Regio40:182.800
3.UHT Eggiwil29:242.000
4.RD March-Höfe Altendorf36:301.800
5.I. M. Davos-Klosters32:271.600
6.Ticino Unihockey24:311.600
7.Unihockey Langenthal Aarwangen24:371.200
8.Regazzi Verbano UH Gordola27:341.000
9.Floorball Fribourg28:401.000
10.Kloten-Dietlikon Jets29:420.800
11.UHC Grünenmatt28:300.600
12.UHC Sarganserland38:410.600
1.UH Lejon Zäziwil50:202.857
2.Waldkirch-St. Gallen32:182.286
3.Visper Lions28:242.000
4.UH Appenzell34:321.857
5.Unihockey Basel Regio32:341.571
6.Aergera Giffers30:301.286
7.Floorball Uri28:301.000
8.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf17:310.857
9.Nesslau Sharks18:290.714
10.UC Yverdon18:390.571

Quicklinks