14.
02.
Nati Frauen A | Autor: swiss unihockey

Schweiz gegen Finnland, Polen und Deutschland

An der Unihockey Weltmeisterschaft im Dezember in Neuenburg spielt das Schweizer Frauen Nationalteam in der Gruppenphase gegen Finnland, Polen und Deutschland. Dies ergab die Auslosung heute Abend in Ittigen.

Schweiz gegen Finnland, Polen und Deutschland Silvana Nötzli wird bei der Auslosung von IFF-Präsident Tomas Eriksson beobachtet. (Bild: Fabian Trees)

Finnland, Polen und Deutschland heissen die Gegner der Schweizerinnen an der Heim-WM. Im Haus des Sports in Ittigen b. Bern fand heute Abend die Auslosung für die Unihockey Weltmeisterschaft in Neuenburg (7. bis 15. Dezember) statt. «Gegen Finnland haben wir noch nie in der Gruppe gespielt, das wird eine spannende Affiche. Polen ist eine aufstrebende Mannschaft, da sind wir gespannt, wie sie im Dezember auftreten werden und auf das Duell gegen den Nachbarn freuen wir uns auch sehr», sagt der Nationaltrainer Rolf Kern. Die ehemalige Nationalspielerin Silvana Nötzli und der Präsident des internationalen Unihockeyverbandes (IFF) Tomas Eriksson losten die 16 qualifizierten Nationen vier Gruppen zu. In der Gruppenhase spielt jedes Team gegen jedes, bevor dann die K.O.-Phase beginnt.

Die WM-Gruppen im Überblick:

Gruppe A
Schweiz (3)
Finnland (2)
Polen (7)
Deutschland (8)

Gruppe B
Tschechien (4)
Schweden (1)
Slowakei (6)
Lettland (5)

Gruppe C
Dänemark (10)
Norwegen (9)
Estland (16)
Japan (14)

Gruppe D
Australien (12)
USA (11)
Singapur (15)
Thailand (19)

Der genaue Spielplan wird Ende Februar kommuniziert, bevor am 27. Februar um 12.00 Uhr der Ticketvorverkauf startet. Die Spiele der Schweizerinnen finden in der «Patinoires du Littoral» in Neuenburg statt. Die Unihockey-Welt ist nach der Männer-WM 2012 in Bern und Zürich wieder zu Gast in der Schweiz - zum ersten Mal in der Westschweiz. Die Schweizer Frauen Nati gewann an der letzten WM 2017 in Bratislava die Bronzemedaille und gehört zusammen mit Schweden, Finnland und Tschechien zu den Favoritinnen.

 

Im Hinblick auf die Zeit nach der Frauen Heim-WM in Neuenburg möchte swiss unihockey die Weichen frühzeitig stellen. Deshalb lädt Nationaltrainer Rolf Kern im Juni die... Damen-Nati plant die Zukunft
Von Freitag bis Sonntag steht für das Frauen A-Nationalteam das nächste Trainingscamp an. Es ist der Auftakt in die letzte Phase vor der Heim-WM im Dezember in Neuenburg. An... Es beginnt die heisse Phase
Am 27. Februar startet der Ticketvorverkauf der Frauen-WM in Neuenburg auf der offiziellen Website www.neuchatel2019.ch. Vereine erhalten für die Schweizer Gruppenspiele... Ticketspreise für die Frauen-WM bekannt

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich141:7652
2.SV Wiler-Ersigen144:8947
3.Floorball Köniz113:9942
4.UHC Alligator Malans133:9240
5.Chur Unihockey119:11937
6.Zug United144:13635
7.UHC Uster101:11035
8.HC Rychenberg Winterthur111:13430
9.Tigers Langnau115:13028
10.Waldkirch-St. Gallen100:12827
11.UHC Thun98:14313
12.Kloten-Dietlikon Jets103:16610
1.piranha chur129:4351
2.Kloten-Dietlikon Jets120:5245
3.Wizards Bern Burgdorf118:6141
4.Unihockey Berner Oberland95:6636
5.Skorpion Emmental Zollbrück102:6933
6.R.A. Rychenberg Winterthur54:9320
7.UHC Laupen ZH55:9519
8.Zug United55:9713
9.UH Red Lions Frauenfeld42:1087
10.Aergera Giffers49:1355
1.Ad Astra Sarnen147:9059
2.Unihockey Basel Regio136:8754
3.Floorball Thurgau139:10443
4.Ticino Unihockey121:12039
5.I. M. Davos-Klosters118:11634
6.Unihockey Langenthal Aarwangen120:12634
7.Regazzi Verbano UH Gordola116:11828
8.Floorball Fribourg90:11026
9.RD March-Höfe Altendorf108:13325
10.UHC Sarganserland92:11522
11.Pfannenstiel Egg95:12319
12.UHC Grünenmatt93:13313
1.FB Riders DBR82:6240
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf75:5238
3.SU Mendrisiotto106:7537
4.Unihockey Basel Regio109:8430
5.UH Appenzell76:6429
6.Waldkirch-St. Gallen77:6626
7.UH Lejon Zäziwil77:8123
8.Floorball Uri58:7321
9.UC Yverdon48:6821
10.UHC Trimbach43:1265

Quicklinks