30.
05.
Nati Männer A | Autor: Güngerich Etienne

Estland bekommt letztes Ticket

In den Qualifikationsturnieren der drei Europa-Gruppen für die Weltmeisterschaft in der Schweiz kam es nur in einzelnen Spielen zu Überraschungen. Das Teilnehmerfeld präsentiert sich identisch zu demjenigen vor einem Jahr. Die Slowakei und Liechtenstein konnten aber Achtungserfolge erzielen. Die WM-Quali endet diese Woche mit dem Turnier zur Bestimmung der vier Teilnehmer aus Asien/Ozeanien.

Estland bekommt letztes Ticket Estland darf trotz dem vierten Gruppenrang an die WM fahren. (Bild: IFF)

Elf Tickets vergibt der internationale Verband IFF jeweils europäischen Teams für die Weltmeisterschaften. Eines davon bezog die Schweiz als Gastgeber schon vor den Qualifikationsturnieren. Die zehn restlichen wurden in drei Turnieren in Lettland und Italien verteilt - an die drei besten Mannschaften der jeweiligen Turniere plus den besten Vierten.

Dieses Extra-Ticket ging an Estland, das die Partie um Rang 3 gegen Dänemark verlor, aber in der Gruppenphase die meisten Punkte holte. Roman Pass, der ab der neuen Saison als Assistenztrainer im Staff von Basel Regio mitwirken wird, kann damit mit 38 Jahren nach 2004 und 2012 seine dritte WM in seiner Wahlheimat Schweiz planen. Den Final gewann Finnland gegen Lettland mit 5:3.

Kein Problem stellte die Qualifikation für Titelverteidiger Schweden dar. In Koceni gewannen die Skandinavier alle drei Spiele problemlos, darunter das Finalspiel gegen Norwegen mit 7:1. Im Spiel um Platz 3 trafen Polen und Frankreich aufeinander, wobei sich die Osteuropäer mit 4:1 gegen «les bleus» durchsetzten. Ein grosser Erfolg gelang derweil unserem kleinen Nachbar Lichtenstein. In der Gruppenphase bezwangen sie Belgien in einem emotionalen Spiel mit 4:2.

Eine dicke Überraschung gab es auch im italienischen Celano. Im Final besiegte die Slowakei (mit Michal Dudovic) den grossen Bruder Tschechien mit 5:4 und sicherte sich damit den Gruppensieg. Tschechien darf aber trotzdem an die WM reisen, genau gleich wie Deutschland, das im Spiel um Platz 3 gegen Slowenien mit einem 4:1-Sieg die Oberhand behielt.

Somit sind mit 12 von 16 WM-Teilnehmern bekannt, die Schweiz und Kanada hatten ihr Ticket bereits auf sicher. Von Dienstag bis Samstag wird in Singapur das Turnier der Region Asien/Ozeanien ausgetragen, wo acht Mannschaften um vier Plätze kämpfen. Am 8. Juni folgt dann die Gruppenauslosung der WM 2022.

 

WM-Qualifikation, EUR 1 - Valmiera, Lettland

1. Finnland
2. Lettland
3. Dänemark
4. Estland

5. Island
6. Grossbritannien
7. Holland
8. Ukraine

WM-Qualifikation, EUR 2 - Koceni, Lettland

1. Schweden
2. Norwegen
3. Polen

4. Frankreich
5. Ungarn
6. Liechtenstein
7. Belgien

WM-Qualifikation, EUR 3 - Celano, Italien

1. Slowakei
2. Tschechien
3. Deutschland

4. Slowenien
5. Spanien
6. Österreich
7. Italien
8. Elfenbeinküste

 

 

maverick

17:44:18
20. 06. 2022
555

maverick

17:44:18
20. 06. 2022
555

Michel Gerber

17:43:45
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

17:43:37
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

17:43:29
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

17:43:21
20. 06. 2022
555

maverick

17:43:02
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

17:42:53
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

17:42:46
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

17:41:58
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

17:41:57
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

17:41:57
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

17:41:57
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

17:41:56
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

17:41:56
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

17:41:56
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

17:41:56
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

17:41:55
20. 06. 2022
555

jJQaBOcg 88.86.120.109

17:41:55
20. 06. 2022
555
Das Männer U23-Nationalteam misst sich Anfang September in Valmiera (LAT) gegen Lettlands A-Team sowie die beiden U23-Auswahlen aus Finnland und Schweden. Headcoach Simon... U23 an Vierländer-Turnier in Lettland
Drei Monate vor der Heim-WM hat der Schweizer Nationaltrainer David Jansson sein Aufgebot für die letzten Länderspiele vor dem grossen Highlight bekanntgegeben. Vom 2.-4.... Jansson nominiert Altbewährtes
Am Dreiländerturnier in Eerikkilä (FIN) bestritt das Schweizer U23-Nationalteam heute Dienstag das zweite Spiel. Gegen die U23-Auswahl von Finnland musste sich das Team von... Enttäuschendes Startdrittel führt zur Niederlage
Am Dreiländerturnier im finnischen Eerikkilä kann das U23-Nationalteam aus der Schweiz einen Sieg gegen das A-Nationalteam aus Deutschland feiern. Nachdem es in der ersten... Schweizer U23 besiegt Deutschlands A-Team

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich+7154.000
2.Floorball Köniz+4047.000
3.SV Wiler-Ersigen+3847.000
4.Zug United+1238.000
5.HC Rychenberg Winterthur+834.000
6.UHC Alligator Malans+2132.000
7.UHC Uster-1031.000
8.Waldkirch-St. Gallen-1130.000
9.Chur Unihockey+529.000
10.Tigers Langnau-1028.000
11.Ad Astra Sarnen-6711.000
12.UHC Thun-979.000
1.Kloten-Dietlikon Jets+9448.000
2.Skorpion Emmental Zollbrück+9248.000
3.piranha chur+5744.000
4.Red Ants Winterthur-1027.000
5.Wizards Bern Burgdorf+723.000
6.Unihockey Berner Oberland-522.000
7.Zug United-1822.000
8.UHC Laupen ZH-2320.000
9.FB Riders DBR-7313.000
10.UH Red Lions Frauenfeld-1213.000
1.Floorball Thurgau+10056.000
2.Unihockey Basel Regio+4944.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+2641.000
4.Regazzi Verbano UH Gordola+036.000
5.Ticino Unihockey-337.000
6.UHC Grünenmatt+331.000
7.UHT Eggiwil-1931.000
8.UHC Sarganserland-2330.000
9.Floorball Fribourg-1328.000
10.I. M. Davos-Klosters-3223.000
11.Unihockey Langenthal Aarwangen-3423.000
12.RD March-Höfe Altendorf-5410.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6352.000
2.UH Appenzell+3541.000
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf+2839.000
4.Aergera Giffers+2232.000
5.UH Lejon Zäziwil+726.000
6.Nesslau Sharks-1323.000
7.Unihockey Basel Regio-1422.000
8.UC Yverdon-2917.000
9.Floorball Uri-3610.000
10.Visper Lions-638.000

Quicklinks