02.
02.
Nati Männer A | Autor: swiss unihockey

U19-Aufgebote und Nachrücker bei den Männern

Nach den Trainingscamps Ende Januar folgt für die beiden U19-Nationalteams sogleich das nächste. Die Trainer Amos Coppe und Olli Oilinki haben ihre Aufgebote bekanntgegeben. Schon länger bekannt ist, wer am Zusammenzug der Männer A-Nati von morgen Mittwoch bis Sonntag teilnehmen wird. Drei Spieler können jedoch nicht dabei sein, weshalb David Jansson Nachnominationen vorgenommen hat.

U19-Aufgebote und Nachrücker bei den Männern Die U19-Nationalteams trainieren am Wochenende erneut. (Bild: Michael Peter)

Von Mittwoch bis Sonntag trifft sich die Männer A-Nati in Schaffhausen zu ihrem ersten Trainingscamp seit letztem Oktober. Drei Spieler, die im Aufgebot standen, können nicht mit dabei sein: Kevin Berry, Dan Hartmann (UHC Alligator Malans) und Luca Graf (Zug United). Graf zog sich am Wochenende im Meisterschaftsspiel einen Muskelfaserriss zu. Bereits letzte Woche haben sich die beiden Bündner für das Camp abmelden müssen. An ihrer Stelle nominiert Jansson Roman Mittelholzer vom UHC Waldkirch-St. Gallen und Florian Tromm von Alligator Malans nach.

Auch im U23-Team von Simon Linder, das von Donnerstag bis Sonntag ebenfalls in Schaffhausen trainiert, kam es zu Änderungen: Philipp Affolter, Noah Siegenthaler (beide SV Wiler-Ersigen), Tim Mock (Zug United) und Marco Hurni (UHC Uster) mussten absagen. Linder hat deshalb Severin Nigg (Zug United), Stefan Schiess (UHC Waldkirch-St. Gallen) und Moritz Wenk (GC Unihockey) nachträglich aufgeboten.

Bereits letztes Wochenende fand bei den beiden U19-Nationalteams ein Trainingscamp statt. Diese Woche folgt das nächste, da die eigentlich geplanten Spiele im Ausland abgesagt werden mussten. Nach den letzten Trainings haben die beiden Trainer Amos Coppe und Olli Oilinki die Spielerinnen resp. Spieler für dieses Wochenende aufgeboten:

 

Aufgebot Männer U19-Nationalteam: Trainingscamp in Filzbach, 5.-7. Februar 2021

Torhüter: Janis Schwarz (Floorball Köniz), Mateo Fiechter (SV Wiler-Ersigen), Gian-Andrea Scharmin (Zug United). 
Feldspieler: Leon Tringaniello, David Hermle, Gian Thöni (Floorball Köniz), Niklas Graf, Ramon Zenger, Ivo Lüthi (Floorball Thurgau), Dylan Hasenböhler, Jan Spinas (GC Unihockey), Timon Merz, Kimo Oesch, Severin Ott (HC Rychenberg Winterthur), Gian Mühlemann, Amelio Tambini, Tim Döbeli, Timo von Arx (SV Wiler-Ersigen), Pablo Mariotti (Ticino Unihockey), Dario Küenzi (UHC Thun), Claudio Schmid (UHC Uster), Rohit Chiplunkar (UHC Waldkirch-St. Gallen), Livio Mühlemann (Unihockey Basel Regio), Matteo Steiner, Luca Fankhauser (Unihockey Tigers Langnau), Matthias Störi (Storvreta IBK SWE).

 

Aufgebot Frauen U19-Nationalteam: Trainingscamp in Siggenthal, 5.-7. Februar 2021

Torhüterinnen: Svenja Schöni (FB Riders DBR), Anja von Allmen (Unihockey Berner Oberland), Sara Tschudin (Kloten-Dietlikon Jets).
Feldspielerinnen: Gentiana Behluli, Laila Ediz, Vanessa Koch, Dina Koch, Arina Loher, Marcia Wick, Rahel Wyss, Bianca Joos (Piranha Chur), Linn Larsson, Jessica Smeds (Red Ants Rychenberg Winterthur), Seraina Fitzi (UH Red Lions Frauenfeld), Selma Bergmann, Naja Ritter (UHV Skorpion Emmental Zollbrück), Nina Gerber, Noelle Weis (Unihockey Basel Regio/Wizards Bern Burgdorf), Melea Grossenbacher (Unihockey Berner Oberland), Sara Christen, Anja Wyss, Tanja Kyburz, Lisa von Arx (Wizards Bern Burgdorf), Leonie Wieland (Kloten-Dietlikon Jets).

 

Aufgebot Männer A-Nationalteam: Trainingscamp in Schaffhausen, 3.-7. Februar 2021

Torhüter: Pascal Meier (GC Unihockey), Jonas Wittwer (UHC Alligator Malans).
Feldspieler: Manuel Engel, Stefan Hutzli, Manuel Maurer (Floorball Köniz), Tobias Heller, Claudio Laely, Joël Rüegger, Christoph Meier, Paolo Riedi (GC Unihockey), Nils Conrad, Tobias Studer (HC Rychenberg Winterthur), Nicola Bischofberger, Deny Känzig (Linköping Innebandy SWE), Jan Zaugg (Mullsjö AIS SWE), Claudio Mutter, Andrin Hollenstein (SV Wiler-Ersigen), Patrick Mendelin (Unihockey Basel Regio/SV Wiler-Ersigen), Tim Braillard, Christoph Camenisch, Florian Tromm (UHC Alligator Malans), Michael Schiess, Roman Mittelholzer (UHC Waldkirch-St. Gallen).

 

Aufgebot Männer U23-Nationalteam: Trainingscamp in Schaffhausen, 4.-7. Februar 2021

Torhüter: Cyril Haldemann (Fagerhult Habo IBK), Yanick Flury (SV Wiler-Ersigen).
Feldspieler: Pascal Michel, Yann Ruh, Raul Willfratt (Floorball Köniz), Simon Laubscher, Moritz Mock, Florian Wenk, Moritz Wenk, David Dürler, Noël Seiler (GC Unihockey), Levin Conrad (HC Rychenberg Winterthur), Jan Ziehli, Gianluca Persici (SV Wiler-Ersigen), Janis Lauber (Unihockey Tigers Langnau), Romano Schubiger, Joshua Schnell (UHC Alligator Malans), Severin Nigg (Zug United), Yannic Fitzi, Silas Fitzi (Floorball Thurgau), Janik Saurer (UHC Thun), Andri Bass (Chur Unihockey), Stefan Schiess (UHC Waldkirch-St. Gallen).

 

 

Für das Trainingscamp des Männer A-Nationalteams vom 2. bis 6. Juni in Winterthur hat der Nationaltrainer David Jansson zwei neue Spieler aufgeboten: Kay Bier (GC Unihockey)... Michel und Bier in Janssons Aufgebot
An der letzten Sitzung des IIF Central Boards wurden die Austragungsorte verschiedener Weltmeisterschaften für die Jahre 2023 und 2024 bestimmt. Ausserdem ist Lara Heini neu... WM 2024 in Malmö - Heini in Kommission
Ende Januar und Anfang Februar trainieren alle Schweizer Nationalteams unter strengen Schutzmassnahmen zusammen. Somit wird das WM-Jahr 2021 mit insgesamt vier Titelkämpfen... Erste Aufgebote für Hollenstein, Ackermann und Kapp

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich111:692.313
2.UHC Alligator Malans95:622.250
3.Floorball Köniz96:662.000
4.SV Wiler-Ersigen96:701.938
5.Zug United100:921.625
6.HC Rychenberg Winterthur82:901.438
1.Kloten-Dietlikon Jets90:372.462
2.Skorpion Emmental Zollbrück70:482.077
3.piranha chur75:541.833
4.Zug United51:521.667
5.Wizards Bern Burgdorf64:691.538
1.Floorball Thurgau43:243.000
2.Unihockey Basel Regio40:182.800
3.UHT Eggiwil29:242.000
4.RD March-Höfe Altendorf36:301.800
5.I. M. Davos-Klosters32:271.600
6.Ticino Unihockey24:311.600
7.Unihockey Langenthal Aarwangen24:371.200
8.Regazzi Verbano UH Gordola27:341.000
9.Floorball Fribourg28:401.000
10.Kloten-Dietlikon Jets29:420.800
11.UHC Grünenmatt28:300.600
12.UHC Sarganserland38:410.600
1.UH Lejon Zäziwil50:202.857
2.Waldkirch-St. Gallen32:182.286
3.Visper Lions28:242.000
4.UH Appenzell34:321.857
5.Unihockey Basel Regio32:341.571
6.Aergera Giffers30:301.286
7.Floorball Uri28:301.000
8.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf17:310.857
9.Nesslau Sharks18:290.714
10.UC Yverdon18:390.571

Quicklinks