28.
10.
2019
CH Cup Frauen | Autor: Unihockey Berner Oberland

BEO verliert das Cupspiel in Chur

Dieses Wochenende hatten die Damen NLA von UH Beo eine weite Reise vor sich. Am Samstag traten sie im Tessin gegen SU Mendrisiotto an. Da am Sonntag das Cupspiel gegen Piranha Chur auf dem Programm stand, ersparte man sich die Heimreise und nächtigte gemütlich in Como (IT).

Bekanntlich gilt im Cup das Prinzip "Alles oder Nichts". Beo nahm sich dies zu Herzen und startete voller Elan in die Partie. Es wurde versucht, die Bündnerinnen früh unter Druck zu setzen und dabei Ballgewinne und Torchancen auszuarbeiten. Dies gelang Beo ziemlich gut. Sie konnten in der 13. Spielminute durch Christel Köstinger gar in Führung gehen. Auch eine Überzahlsituation verhalf dem Heimteam nicht zum ersehnten Ausgleichstreffer.

Dieser erfolgte dann jedoch in der 35. Spielminute als Chur einen Fehler in der Beo-Defensive kaltblütig ausnutzte. Der Spielverlauf änderte sich jedoch nicht gross, beide Teams kamen hier und da zu gefährlichen Abschlüssen.

Im letzten Drittel wendete sich das Blatt jedoch und die Piranhas wurden ihrer Favoritenrolle gerecht. Beo liess sich davon zu fest einschüchtern und wurde zunehmend unpräziser und nachlässiger. Das bisher gut funktionierende Pressing, liess nun vermehrt Lücken zu, welche Chur auszunutzen wusste. Durch ganze vier Treffer, davon einer ins leere Tor, konnte sich Piranha Chur den Einzug ins Cup Viertelfinale sichern.

Gut gekämpft ist nicht gewonnen. Trotz einer ansprechenden Leistung im ersten und zweiten Drittel, geht ein Spiel bekanntlich 60 Minuten.

 


piranha chur - Unihockey Berner Oberland 5:1 (0:1, 1:0, 4:0)
Gewerbliche Berufsschule, Chur. 155 Zuschauer. SR Crivelli/Rampoldi.
Tore: 13. C. Köstinger (S. Piispa) 0:1. 36. M. Wick 1:1. 43. M. Wick (C. Rüttimann) 2:1. 49. L. Rensch 3:1. 57. K. Zwinggi (M. Aanerud) 4:1. 59. M. Aanerud 5:1.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen piranha chur. 1mal 2 Minuten gegen Unihockey Berner Oberland.

 

Vermeintlich leichte Aufgaben für die Finalisten der letzten Saison, mindestens ein B-Ligist wird den Sprung in den Viertelfinal schaffen, drei spannende NLA-Duelle - das hat... Drei NLA-Duelle im 1/8-Final
Im vorgezogenen Cup-Halbfinal zwischen den Kloten-Dietlikon Jets und Skorpion Emmental Zollbrück setzten sich die Titelverteidigerinnen deutlich durch. Der Finalgegner wird... Die Jets stehen im Cupfinal
Im Cup-Viertelfinal setzten sich die favorisierten Churerinnen gegen die Red Ants ebenso deutlich durch wie die Emmentaler Skorps gegen WaSa. Laupen und die Jets hingegen... Skorps und Piranha souverän, Zürcherinnen mit Wende
Wie bei den Männern stehen auch bei den Frauen zwei Teams aus der NLB in den Cup-Viertelfinals. Basel Regio verblüffte mit einem 13:3-Kantersieg über Frauenfeld, während... Red Lions gehen gegen Basel unter

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich111:692.313
2.UHC Alligator Malans95:622.250
3.Floorball Köniz96:662.000
4.SV Wiler-Ersigen96:701.938
5.Zug United100:921.625
6.HC Rychenberg Winterthur82:901.438
1.Kloten-Dietlikon Jets90:372.462
2.Skorpion Emmental Zollbrück70:482.077
3.piranha chur75:541.833
4.Zug United51:521.667
5.Wizards Bern Burgdorf64:691.538
1.Floorball Thurgau43:243.000
2.Unihockey Basel Regio40:182.800
3.UHT Eggiwil29:242.000
4.RD March-Höfe Altendorf36:301.800
5.I. M. Davos-Klosters32:271.600
6.Ticino Unihockey24:311.600
7.Unihockey Langenthal Aarwangen24:371.200
8.Regazzi Verbano UH Gordola27:341.000
9.Floorball Fribourg28:401.000
10.Kloten-Dietlikon Jets29:420.800
11.UHC Grünenmatt28:300.600
12.UHC Sarganserland38:410.600
1.UH Lejon Zäziwil50:202.857
2.Waldkirch-St. Gallen32:182.286
3.Visper Lions28:242.000
4.UH Appenzell34:321.857
5.Unihockey Basel Regio32:341.571
6.Aergera Giffers30:301.286
7.Floorball Uri28:301.000
8.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf17:310.857
9.Nesslau Sharks18:290.714
10.UC Yverdon18:390.571

Quicklinks