19.
11.
2019
CH Cup Männer | Autor: Streiter Constantin

Malans-HCR und Tigers-Zug im Halbfinal

Alle vier Gewinner der Cupfinals 2019 sind noch im Rennen um die Titelverteidigung. Heute wurden die Halbfinal-Paarungen des Schweizer Cups und des Ligacups der Männer und Frauen ausgelost.

Malans-HCR und Tigers-Zug im Halbfinal Tobias Studer und Lukas Veltsmid werden sich im Cup-Halbfinal erneut duellieren. (Bild: Dieter Meierhans)

Am vergangenen Samstagabend lieferten sich der HCR und Malans ein dramatisches Duell: Trotz einer 6:1-Führung nach einem Drittel mussten die Bündner die Winterthurer Arena noch als Verlierer verlassen. Einen Tag später machten es die Alligatoren besser und schlalteten Wiler-Ersigen in einem ähnlich dramatischen Cup-Fight aus. Nun kommt es im Januar zur Revanche zwischen Malans und dem HCR. Der HCR schaffte den Sprung unter die letzten vier Anwärter auf den Cup-Gewinn mit einem Sieg gegen Thurgau.

Zug United schaltete im Viertelfinal B-Ligisten Basel aus und trifft nun auf den Titelhalter Tigers Langnau. Anhand der NLA-Tabelle müsste man die Zentralschweizer als Favorit bezeichnen, doch die Emmentaler befinden sich in einer ähnlichen Lage wie letzte Saison: Mit guten Cup-Resultaten machen sie den unbefriedigenden Liga-Alltag zumindest teilweise wett.

Auch bei den Frauen ist der amtierende Cupsieger noch im Rennen. Die Kloten-Dietlikon Jets empfangen im Halbfinal die Skorps aus dem Emmental - nüchtern betrachtet weder ein Traumlos, noch das grösste Übel. Im anderen Halbfinal spielt Piranha Chur gegen Laupen. Somit könnte es im Wankdorf einmal mehr zum "ewigen Duell" zwischen Piranha und den Jets kommen.

Auch im Ligacup stehen die Gewinner vom Februar 2019, Cazis und Semsales, im Halbfinal. Die Freiburgerinnen treffen zuhause auf BEO, im anderen Halbfinal duellieren sich Cazis' Frauen und die Floorball Riders DBR. Bei den Männer kommt es zum Knüller zwischen Gossau und Cazis. Diese beiden Teams vereinen fünf der letzten Cupsiege im Ligacup. Der Finalgegner wird zwischen Kappelen und Wehntal Regensdorf ermittelt.

 

Schweizer Cup Halbfinals Männer
UHC Alligator Malans (NLA) - HC Rychenberg Winterthur (NLA)
Tigers Langnau (NLA) - Zug United (NLA)

Schweizer Cup Halbfinals Frauen
Piranha Chur (NLA) - UHC Laupen ZH (NLA)
Kloten-Dietlikon Jets (NLA) - Skorpion Emmental Zollbrück (NLA)

Ligacup Halbfinals Frauen
UHT Semsales (1. Liga) - Unihockey Berner Oberland III (1. Liga)
Blau-Gelb Cazis (1. Liga) - FB Riders DBR II (1. Liga)

Ligacup Halbfinals Männer
UHC Kappelen (1. Liga) - UHC Wehntal Regensdorf (1. Liga)
UHCevi Gossau (1. Liga) - Blau-Gelb Cazis (1. Liga)

Die Halbfinal-Spiele werden am Wochenende vom 11./12. Januar 2020 gespielt.

Die Cupfinals finden am Samstag, 22. Februar 2020 in der Berner Wankdorfhalle statt.

Hat Sven Körner Geschichte geschrieben? Im 1/32-Final des Schweizer Cup kam der Goalie des UHC Thun gegen die Visper Lions zu einem 40-minütigen Einsatz als Flügel - und... Ein Goalie auf Abwegen
Am Sonntag gelang Unihockey Bassersdorf Nürensdorf im 1/32-Final des Schweizer Cup eine wahre Sensation. Der 1. Ligist bezwang das NLA-Team Chur Unihockey diskussionslos mit... Ganz: "Haben uns nur noch angelacht"
Die 1/32-Finals im Schweizer Cup haben bei den Männern erste prominente Opfer gefordert. Bassersdorf Nürensdorf kegelte Chur Unihockey aus dem Wettbewerb und Ad Astra Sarnen... Chur und Sarnen scheitern
Nachdem der Start des Cup-Wettbewerbs bereits vor einem Monat verschoben werden musste, wird aufgrund der aktuellen Lage die erste Runde noch weiter hinausgeschoben. Geplant... 1. Cup-Runde erneut verschoben

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich111:692.313
2.UHC Alligator Malans95:622.250
3.Floorball Köniz96:662.000
4.SV Wiler-Ersigen96:701.938
5.Zug United100:921.625
6.HC Rychenberg Winterthur82:901.438
1.Kloten-Dietlikon Jets90:372.462
2.Skorpion Emmental Zollbrück70:482.077
3.piranha chur75:541.833
4.Zug United51:521.667
5.Wizards Bern Burgdorf64:691.538
1.Floorball Thurgau43:243.000
2.Unihockey Basel Regio40:182.800
3.UHT Eggiwil29:242.000
4.RD March-Höfe Altendorf36:301.800
5.I. M. Davos-Klosters32:271.600
6.Ticino Unihockey24:311.600
7.Unihockey Langenthal Aarwangen24:371.200
8.Regazzi Verbano UH Gordola27:341.000
9.Floorball Fribourg28:401.000
10.Kloten-Dietlikon Jets29:420.800
11.UHC Grünenmatt28:300.600
12.UHC Sarganserland38:410.600
1.UH Lejon Zäziwil50:202.857
2.Waldkirch-St. Gallen32:182.286
3.Visper Lions28:242.000
4.UH Appenzell34:321.857
5.Unihockey Basel Regio32:341.571
6.Aergera Giffers30:301.286
7.Floorball Uri28:301.000
8.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf17:310.857
9.Nesslau Sharks18:290.714
10.UC Yverdon18:390.571

Quicklinks