16.
12.
2018
CH Cup Männer | Autor: unihockey.ch

GC eliminiert Wiler

Nach dem Sieg über Meister Köniz am Vortag bezwingt GC auch Cupsieger Wiler-Ersigen. Die Zürcher setzen sich im nachgeholten Cup-Viertelfinal in Kirchberg mit 6:2 durch und stehen im Halbfinal, wo sie auf Alligator Malans treffen werden.

GC eliminiert Wiler Joël Rüegger und GC gelingt die Revanche für den verlorenen Cupfinal im Februar. (Bild: Erwin Keller)

Matthias Hofbauer brachte Wiler zwar in der 5. Minute in Führung, doch Emil Julkunen glich direkt nach Ablauf einer Strafe gegen Daniel Sesulka aus. Im Mittledrittel zogen die Hoppers auf 1:3 weg, wobei Wiler zwei Powerplays ungenutzt verstreichen liess. In den Schlussminuten sorgten die GC-Internationalen Luca Graf (55., bei Ausschluss Deny Känzig) und Joël Rüegger (58.) für die Entscheidung. Den Schlusspunkt setzte Florian Wenk mit dem 2:6. GC gelang damit die Revanche für den im Februar verlorenen Cupfinal gegen die Berner.

In den Halbfinals vom 12. Januar 2019 kommt es somit zu folgenden Partien: Tigers Langnau vs. Floorball Köniz und Alligator Malans vs. Grasshopper Club Zürich. Die Cupfinals finden am 23. Februar in der Sporthalle Wankdorf in Bern statt.


SV Wiler-Ersigen - Grasshopper Club Zürich 2:6 (1:1, 1:2, 0:3)
Sportanlage Grossmatt, Kirchberg BE. - 521 Zuschauer. SR Fässler/Schläpfer.
Tore: 5. M. Hofbauer (J. Krähenbühl) 1:0. 14. E. Julkunen (C. Meier) 1:1. 22. C. Zolliker (L. Graf) 1:2. 26. F. Wenk (N. Berlinger) 1:3. 31. D. Känzig (T. Väänänen) 2:3. 55. L. Graf (C. Meier) 2:4. 59. J. Rüegger (M. Mock) 2:5. 60. F. Wenk 2:6.
Strafen: 3mal 2 Minuten gegen SV Wiler-Ersigen. 2mal 2 Minuten gegen Grasshopper Club Zürich.

Aufgrund der aktuellen Situation kann die erste Cup-Runde nicht wie geplant am 20. Juni 2021 durchgeführt werden. Im Juli wird entschieden, ob der Start des Cup-Wettbewerbs... Cup beginnt nicht vor August
Hat Sven Körner Geschichte geschrieben? Im 1/32-Final des Schweizer Cup kam der Goalie des UHC Thun gegen die Visper Lions zu einem 40-minütigen Einsatz als Flügel - und... Ein Goalie auf Abwegen
Am Sonntag gelang Unihockey Bassersdorf Nürensdorf im 1/32-Final des Schweizer Cup eine wahre Sensation. Der 1. Ligist bezwang das NLA-Team Chur Unihockey diskussionslos mit... Ganz: "Haben uns nur noch angelacht"
Die 1/32-Finals im Schweizer Cup haben bei den Männern erste prominente Opfer gefordert. Bassersdorf Nürensdorf kegelte Chur Unihockey aus dem Wettbewerb und Ad Astra Sarnen... Chur und Sarnen scheitern

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich111:692.313
2.UHC Alligator Malans95:622.250
3.Floorball Köniz96:662.000
4.SV Wiler-Ersigen96:701.938
5.Zug United100:921.625
6.HC Rychenberg Winterthur82:901.438
1.Kloten-Dietlikon Jets90:372.462
2.Skorpion Emmental Zollbrück70:482.077
3.piranha chur75:541.833
4.Zug United51:521.667
5.Wizards Bern Burgdorf64:691.538
1.Floorball Thurgau43:243.000
2.Unihockey Basel Regio40:182.800
3.UHT Eggiwil29:242.000
4.RD March-Höfe Altendorf36:301.800
5.I. M. Davos-Klosters32:271.600
6.Ticino Unihockey24:311.600
7.Unihockey Langenthal Aarwangen24:371.200
8.Regazzi Verbano UH Gordola27:341.000
9.Floorball Fribourg28:401.000
10.Kloten-Dietlikon Jets29:420.800
11.UHC Grünenmatt28:300.600
12.UHC Sarganserland38:410.600
1.UH Lejon Zäziwil50:202.857
2.Waldkirch-St. Gallen32:182.286
3.Visper Lions28:242.000
4.UH Appenzell34:321.857
5.Unihockey Basel Regio32:341.571
6.Aergera Giffers30:301.286
7.Floorball Uri28:301.000
8.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf17:310.857
9.Nesslau Sharks18:290.714
10.UC Yverdon18:390.571

Quicklinks