23.
02.
2019
Liga Cup Männer | Autor: Güngerich Etienne

Cazis gewinnt engen Final

Blau-Gelb Cazis verteidigt seinen Ligacup-Titel dank einem 9:8-Sieg über Nuglar United. Die Bündner erwiesen sich in einer bis zum Schluss spannenden Partie als die effizientere Mannschaft.

Cazis gewinnt engen Final Blau-Gelb Cazis triumphiert erneut in der Wankdorfhalle. (Bild: swiss unihockey)

Im Gegensatz zum letztjährigen Finalspiel im Ligacup der Herren verlief das diesjährige Endspiel äusserst diszipliniert. Als sich an gleicher Stätte vor einem Jahr Cazis mit Kappelen mass, kam es zu einer regelrechten Tor- und Strafenflut. Diesmal spielte sich alles in einem normalen Rahmen ab. Dies, weil sich beide Teams aus taktischer Sicht an ihren Spielplan hielten und Schiedsrichter Roland Kaiser von Anfang an eine gute Linie fand.

Titelverteidiger Cazis verschlief den Start, lag nach 10 Minuten schon mit 0:3 zurück. Doch die mit vielen ehemaligen NLA-Akteuren gespickte Bündner-Mannschaft liess sich davon nicht aus der Ruhe bringen. Zwar gingen die Blau-Gelben erst nach 28 Minuten erstmals in Führung (5:4), doch dann gaben sie die Führung bis zum Spielende nicht mehr her.

Den über 1'000 Zuschauern in der Wankdorfhalle wurde trotzdem ein bis zum Schluss spannendes Spiel geboten. Denn Nuglar kam in der letzten Minute noch einmal auf ein Tor heran und versuchte mit einem Spieler mehr, den erneuten Ausgleich zu erzielen. Doch einmal mehr blieb den Schwarzbuben im Cupfinal das Happy End verwehrt.


 

UHC Nuglar United - Blau-Gelb Cazis 8:9 (4:3, 2:4, 2:2)
Sporthalle Wankdorf, Bern. 1556 Zuschauer. SR Kaiser.
Tore: 4. D. Meier (Y. Tanner) 1:0. 8. C. Dolder (M. Stocker) 2:0. 9. M. Stocker (D. Meier) 3:0. 10. R. Schneider (C. Nold) 3:1. 10. T. Ilmer (S. Capaul) 3:2. 12. N. Kospo (T. Voegtli) 4:2. 15. V. Regi (C. Nold) 4:3. 25. A. Capatt (T. Ilmer) 4:4. 28. C. Maurer 4:5. 29. M. Bebi (H. Mathis) 4:6. 33. D. Mangold (C. Dolder) 5:6. 35. Y. Tanner (D. Meier) 6:6. 37. H. Mathis 6:7. 49. S. Capaul (T. Ilmer) 6:8. 52. T. Voegtli (D. Mangold) 7:8. 55. V. Regi 7:9. 60. D. Meier (D. Mangold) 8:9.
Strafen: keine Strafen. 1mal 2 Minuten gegen Blau-Gelb Cazis.

 

Renato Schneider hat mit seinem Tor in der zehnten Minute im Ligacup-Final die Aufholjagd von Blau-Gelb Cazis eingeleitet. Im Interview spricht der 34-fache Nationalspieler... "Hätten noch mehr auf dem Kasten"
Und am Ende sind die Besten wieder unter sich, auch wenn die vermeintlichen Favoriten zum Teil hart zu kämpfen hatten. Nur Kronfavorit Cazis liess nie Zweifel übrig über... Liga-Cup Männer, 1/4-Finals
Die beiden Ligacup-Halbfinals der Männer sorgten wie erwartet für viel Spannung. Mit Kappelen und Blau-Gelb Cazis konnten sich schlussendlich die beiden Leader der... Neue Finalpaarung trotz Favoritensiege
Die höchstens aufgrund der Tabellenposition leicht zu favorisierenden Spitzenreiter der Ost- und Westgruppe müssen in den Halbfinals des Ligacups auswärts antreten. So... Die Spitzenteams unter sich

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich+179.000
2.Zug United+98.000
3.UHC Alligator Malans+126.000
4.Ad Astra Sarnen+46.000
5.SV Wiler-Ersigen+26.000
6.Tigers Langnau-24.000
7.HC Rychenberg Winterthur-44.000
8.Floorball Köniz+43.000
9.UHC Uster-23.000
10.Waldkirch-St. Gallen-63.000
11.Chur Unihockey-42.000
12.UHC Thun-300.000
1.Kloten-Dietlikon Jets+189.000
2.Skorpion Emmental Zollbrück+89.000
3.piranha chur+26.000
4.Zug United+06.000
5.FB Riders DBR-16.000
6.Wizards Bern Burgdorf+83.000
7.Unihockey Berner Oberland-13.000
8.R.A. Rychenberg Winterthur-43.000
9.UHC Laupen ZH-130.000
10.UH Red Lions Frauenfeld-170.000
1.Unihockey Basel Regio+119.000
2.Ticino Unihockey+99.000
3.Floorball Thurgau+166.000
4.Kloten-Dietlikon Jets+76.000
5.UHC Grünenmatt+06.000
6.UHC Sarganserland+06.000
7.Regazzi Verbano UH Gordola+15.000
8.I. M. Davos-Klosters-53.000
9.UHT Eggiwil-93.000
10.RD March-Höfe Altendorf-101.000
11.Floorball Fribourg-60.000
12.Unihockey Langenthal Aarwangen-140.000
1.Waldkirch-St. Gallen+119.000
2.UH Appenzell+78.000
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf+66.000
4.Unihockey Basel Regio+26.000
5.UH Lejon Zäziwil+04.000
6.Aergera Giffers-23.000
7.Nesslau Sharks-43.000
8.Floorball Uri-63.000
9.Visper Lions-70.000
10.UC Yverdon-70.000

Quicklinks