FORUM: Diskussion

Transfers/Gerüchteküche
Antworten
dävodet
2018-05-19 15:29:00

Stimmt, aber alle Ausserirdischen sollten in dem Fall nicht transferiert werden. Auf dem Mars gäbe es da vielleicht auch noch Spieler. Diesen, und alle anderen Planeten scheint man aber auszuschliessen.

hm 92.104.104.7
2018-05-18 15:53:35

Zu allem dazu kann man Misini jetzt mindestens unihockeytechnisch sicher nicht als Ausländer bezeichnen

Förderung Junioren ... 195.141.71.194
2018-05-18 14:45:48

Ich denke nicht, dass das Problem die ausländischen Nati-Trainer sind. Vielmehr sollte das Geld in die Förderung des Nachwuchses gesteckt werden; dort gute Trainer einsetzen; diese auch gezielt ausbilden. Über Kurz oder Lang ist dies sicher der bessere Weg, um in der Schweiz das Niveau zu heben. Das Problem bei ausländischen Spielern ist, dass diese höchstens 1 vielleicht 2 Saisons im Verein bleiben und dann wieder weg sind. Mit Nachhaltigkeit hat dies nichts zu tun. Junge Spieler, die vom Verein ausgebildet wurden, können nicht nachrücken, wenn die Plätze durch ausländische Spieler besetzt sind oder müssen sich mit der Ersatzbank begnügen oder verlassen den Verein. Förderung sieht anders aus. Identifikation mit dem Verein auch.


Vielmehr sollte eine starke Nachwuchsabteilung gebildet werden, wo die Spieler auch Perspektiven haben, im Stammverein bleiben zu können und dementsprechend auch bereit sind, mehr zu investieren.

Peter Kotilainen kommt auch in die Schweiz 178.197.239.168
2018-05-18 14:45:22

Spannend spannend spannend. Stellt Euch mal vor, die NLA Teams würden plötzlich keine Transfers von Ausländern mehr machen. Stellt Euch vor, die Ausländer hätten plötzlich keine Lust mehr, in der Schweiz zu spielen.


Wir haben hier in der Schweiz das Privileg, eine der besten Ligen der Welt zu haben und ziehen somit qualitativ gute und interessante Spieler an, die es als Herausforderung sehen, mal in einem anderen Land spielen zu können / dürfen.


Ich gehe davon aus, dass all die Nörgeler und Büntzlis hier  sich als erste darüber aufregen, dass in diesem Forum nix los ist, weil keine Transfers verkündet werden. Die Liga lebt auch von diesen Ausländern. Die Menschen kommen auch wegen diesen "Attraktionen" in die Hallen.


Unihockey soll ein grosser Sport werden? Dann seht mal, wie das z.B. im Fussball funktioniert. Die besten Teams haben die besten Spieler - unabhängig von der Nation (die eh völlig überbewertet wird). Schlussendlich kommen wir alle vom gleichen Planeten und sollten uns freuen, gibt es so talentierte Menschen in unserem Sport, die sogar noch gerne zu uns in die Schweiz kommen und uns mit Ihrem Können verzücken.


Alle Teams (inkl. Rychenberg, Zug, Tessiner Vereine, etc. etc.) die 4 oder mehr Ausländer haben leben doch auch von Ihren Schweizern (80% oder mehr) und haben zum Teil sogar sehr gute Juniorenabteilungen.


Cheers und out, ein Unihockeyfan!


 

Ch trainer 178.197.227.187
2018-05-18 14:24:30

wie man sonst die qualität der liga/ ch- spieler verbessern will? Ich denke man sollte lieber mal geld in die trainerausbildung investieren. Ist ja ein witz dass nur schon alle 3 herren nati trainer ausländer sind. Gib‘s wohl keinen einzigen geeigneten schweizer! Das ist doch peinlich, gross ausländerbeschränkungen rufen aber selber als verband nur ausländer als nationalmannschaftscoachss zu haben.

Oh, da gabs mal was? 212.80.99.3
2018-05-18 12:29:18

http://www.hockeyfans.ch/news/meldung/6779


 

eiswolf
2018-05-18 12:02:39

Hä? Ist doch nachher wie im Eishockey, dort wäre die Ausländerbeschränkung auch nicht haltbar wenn sich nicht alle daran halten würde.

dävodet
2018-05-18 11:51:32

Das Problem mit den Gentlemen Agreements ist immer, dass sie nichts nützen, wenn nicht alle davon wissen. Wenn man das aber sauber kommuniziert, geht das bestimmt ohne Probleme.

pfostenschuss
2018-05-18 10:38:37

ich glaube da ist etwas in der Pipline bezüglich "Gentelmann Agreement" aber für die Saison 19/20 glaube ich....

dävodet
2018-05-18 10:33:14

Genau, möglich ist solch eine Selbstbeschränkung allemal. Da sind bilaterale Verträge nebensächlich. Es müssten nur alle wollen.


 

Jesper 194.56.178.135
2018-05-18 10:13:48

Nein, aber die Vereine könnten sich zu einem Gentlemen's Agreement analog dem Eishockey durchringen. Mit fairen Vorlaufzeiten müsste das doch eigentlich Mehrheitsfähig sein.

Hier Mika Kohonens Vornamen eingeben 194.11.164.6
2018-05-18 10:10:27

Wie willst du das niveau einer Liga/eines Landes steigern wenn du in den höchsten Ligen lieber auf ausländer setzt als auf Nachwuchs? Die NLA/NLB vereine könnten ihre u21 Junioren bei naheligenden 1.Liga Vereinen spielen lassen...

Fza 178.197.227.187
2018-05-18 06:39:33

kündigst du das FZA (Freizügigkeitsabkommen) auch gleich?  ;)

Grande 194.230.159.183
2018-05-18 06:05:56

max. 2 Ausländer pro Spiel auf dem Feld und max. 4 Ausländerlizenzen pro Saison im Kader.


 

Top Ausländer 89.186.211.6
2018-05-17 23:15:33

Zug hat Geld das ist klar. Desshalb auch solche Top-Spieler. Da schaut Chur mit ihren (im Vergleich) No-Name Ausländern schön aus der Wäsche.


Jedoch werden es irgendwie schon viel Ausländer (5).


Weiss nicht wie nachhaltig das ist. und ob die jungen Schweizer so genug Verantwortung bekommen.


 

194.209.190.115
2018-05-17 16:16:28

Pro Vermittlung ca 500-1000.-


Bitte mal ein wenig besser recherchieren.

Club des Geldes 46.140.174.100
2018-05-17 15:39:43

Der vermögende Mann im Hintergrund öffnet mal wieder seinen prall gefüllten Geldbeutel. Jeder der neuen Transfers wurde über JACT abgewickelt...das dürften dann alleine schon einige zehntausend Franken Vermittlungsprovision sein.

zaider
2018-05-17 15:13:58

zug verstärkt sich weiter. Dahlqvist gehörte (wenn ich mich richtig errinnere) mal zum erweiterten SWE nati kader. spielte mit Rokka bei gävle bereits SSL und war teaminterner topskorer. not bad!


 


http://innebandymagazinet.se/ibm/artikel.asp?aid=73391

321 178.197.224.78
2018-05-15 22:04:28

Hummer wird Uster verlassen! Ziel noch unklar.


Topscorer weg. Das wird schwer.

silly saison 178.82.125.103
2018-05-10 23:17:39

Maurer Schweden


Braillard Schweden


Künzli Jona Uznach Flames


Fehr Sarganserland


Vetsch U21


Nurmela Finnland


 

Seite 1 von 15

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen155:8754
2.Floorball Köniz176:11049
3.Tigers Langnau170:13046
4.Grasshopper Club Zürich175:12542
5.UHC Alligator Malans145:12938
6.HC Rychenberg Winterthur137:13932
7.Zug United135:15230
8.UHC Uster124:13929
9.Waldkirch-St. Gallen121:16525
10.Chur Unihockey114:16521
11.UHC Thun104:15215
12.Kloten-Bülach Jets101:16415
1.piranha chur147:5350
2.UHC Dietlikon138:6447
3.Wizards Bern Burgdorf104:7240
4.R.A. Rychenberg Winterthur97:6934
5.Skorpion Emmental Zollbrück107:8434
6.Unihockey Berner Oberland67:8323
7.Aergera Giffers69:10416
8.UH Red Lions Frauenfeld57:12311
9.Waldkirch-St. Gallen49:1198
10.Zug United50:1147
1.Unihockey Basel Regio178:10359
2.Floorball Thurgau155:10948
3.Ad Astra Sarnen162:12446
4.Unihockey Langenthal Aarwangen123:11140
5.Floorball Fribourg131:11638
6.Regazzi Verbano UH Gordola108:12031
7.UHC Sarganserland122:12630
8.I. M. Davos-Klosters144:13729
9.UHC Grünenmatt103:13125
10.Ticino Unihockey133:17123
11.RD March-Höfe Altendorf104:16016
12.Pfannenstiel Egg72:12711
1.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf111:5451
2.UHC Laupen ZH131:5947
3.Unihockey Basel Regio109:8542
4.FB Riders DBR86:7135
5.UH Lejon Zäziwil95:9527
6.Mendrisiotto Ligornetto78:12027
7.Floorball Uri81:10422
8.UHC Trimbach54:1571

Quicklinks