27.
06.
Finnland | Autor: Güngerich Etienne

Finnische Top-Teams mit Kontinuität

Aufsehenerregende Transfers blieben während der Silly Season in Finnland aus. Die Top-Teams setzten auf Kontinuität und die Nationalspieler bleiben ihren Klubs treu. Noch offen ist die Zukunft von Superstar Peter Kotilainen.

Finnische Top-Teams mit Kontinuität Wo zieht es Superstar Peter Kotilainen demnächst hin? (Bild: F-Liiga, Archiv)

In Finnland verläuft die Silly Season bislang eher ruhig. Peter Majer ist der einzige ausländische Akteur, der den Sprung in die F-Liiga (von Chodov zu Westend) wagt. Mit Kim Hyrkkönen (Nokian) und Jasper Hakola (OLS) wechseln auch zwei Akteure aus der Schweiz in ihre Heimat zurück. Die grossen Namen fehlen in der Silly Season aber (noch).

Die Top-Teams wie Classic, Nokian oder Oilers verstärkten sich mit Spielern von nominell schwächeren Teams. Ein grosses Fragezeichen steht derweil noch hinter der Akte des WM-MVP's von 2018. Peter Kotilainen wird aktuell nicht auf der Teamliste seines letztjährigen Vereins Happee Jyväskylä geführt. Der Egozentriker wird immer wieder mit einem Wechsel in die SSL in Verbindung gebracht.

 

Zuzüge der F-Liiga-Teams im Überblick

Classic Tampere:
Toni Salminen (TPS)
Valtteri Molkka (Steelers)
Juuso Woivalin (Stellers)


EräViikingit:
Ossi Lallukka (Jymy)
Joona Alatorvinen (OLS)


FBC Turku:
Jens Beijar (Tiikerit)
Nikolas Laaksonen (TPS)
Jaakko Rannanjärvi (EräViikinit, U21)
Pyry Kauppinen (Steelers)


Happee Jyväskylä:
Perttu Koljonen (LASB)
Teuvo Kinnunen (Steelers)
Markus Sipronen (Steelers)
Pietari Jääskeläinen (Steelers)
Niklas Kuisma (Tiikerit)
Eemeli Horttanainen (Tiikerit)
Timi Kotka (LASB)


Westend Indians:
Petr Majer (Chodov, Cz)
Jani Rauhala (Oilers)
Anton Roth (Jymy)
Christian Remes (Tiikerit)
Tuomas Tiainen (Tiikerit)
Pieti Alatalo (Steelers)
Juuso Kekki (SaiPa)
Joonatan Lindholm (EräViikingit)


LASB:
Ville Ranki (Steelers)
Pasi Järvinen (Steelers)
Jarno Pensikkala (SaiPa)
Roope Wikström (Nokian KrP)
Tino Lindstedt (LASB)
Jasper Juuti (Oilers)


Nokian KrP:
Juuso Ahola (Karhut)
Eemeli Ukkonen (Happee)
Kim Hyrkkönen (Chur Unihockey)
Jarno Laukkanen (Welhot)


Oilers:
Aaro Astala (Indians)
Marko Juselius (EräViikingit)


OLS:
Jasper Hakola (Verbano Gordola)


SPV:
Teppo Liukkonen (Welhot)
Didrik Lillas (Jymy)

 

 

Der finnische Traditionsverein SPV hat sich im Vormonat mit Starspieler Peter Kotilainen verstärkt und will wieder an vergangene Zeiten anknüpfen. Auch FBC Turku und Nokian... SPV will wieder angreifen
Rückschlag für den Schweizer Gruppengegner Finnland: Der finnische Top-Stürmer Rasmus Kainulainen fällt mindestens ein halbes Jahr lang wegen einer Knieverletzung aus und... WM ohne Rasmus Kainulainen
Der zweifache Weltmeister Krister Savonen wird nach mehreren Hirnerschütterungen nicht mehr aufs Spielfeld zurückkehren. Den Rücktritt verkündete der 26-jährige... Savonen zieht Schlussstrich

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich+7154.000
2.Floorball Köniz+4047.000
3.SV Wiler-Ersigen+3847.000
4.Zug United+1238.000
5.HC Rychenberg Winterthur+834.000
6.UHC Alligator Malans+2132.000
7.UHC Uster-1031.000
8.Waldkirch-St. Gallen-1130.000
9.Chur Unihockey+529.000
10.Tigers Langnau-1028.000
11.Ad Astra Sarnen-6711.000
12.UHC Thun-979.000
1.Kloten-Dietlikon Jets+9448.000
2.Skorpion Emmental Zollbrück+9248.000
3.piranha chur+5744.000
4.Red Ants Winterthur-1027.000
5.Wizards Bern Burgdorf+723.000
6.Unihockey Berner Oberland-522.000
7.Zug United-1822.000
8.UHC Laupen ZH-2320.000
9.FB Riders DBR-7313.000
10.UH Red Lions Frauenfeld-1213.000
1.Floorball Thurgau+10056.000
2.Unihockey Basel Regio+4944.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+2641.000
4.Regazzi Verbano UH Gordola+036.000
5.Ticino Unihockey-337.000
6.UHC Grünenmatt+331.000
7.UHT Eggiwil-1931.000
8.UHC Sarganserland-2330.000
9.Floorball Fribourg-1328.000
10.I. M. Davos-Klosters-3223.000
11.Unihockey Langenthal Aarwangen-3423.000
12.RD March-Höfe Altendorf-5410.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6352.000
2.UH Appenzell+3541.000
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf+2839.000
4.Aergera Giffers+2232.000
5.UH Lejon Zäziwil+726.000
6.Nesslau Sharks-1323.000
7.Unihockey Basel Regio-1422.000
8.UC Yverdon-2917.000
9.Floorball Uri-3610.000
10.Visper Lions-638.000

Quicklinks