05.
04.
Schweden | Autor: Güngerich Etienne

Patrik Rokka in die Schweiz?

In der nächsten Saison könnte ein neuer schwedischer Verstärkungsspieler in der Schweiz spielen. Patrik Rokka erzählte schwedischen Medien, dass er in die Nationalliga A wechseln wird. Zu welchem Verein liess er allerdings offen.

Patrik Rokka in die Schweiz? Patrik Rokka verteidigte bei Dalen meistens im ersten Block. (Bild: Per Wiklund)

Für Patrik Rokka ging die Saison schon früh zu Ende. Mit IBK Dalen scheiterte er an Titelverteidiger Falun bereits im Viertelfinale. Im letzten Spiel der Serie gelangen dem 24-jährigen Verteidiger bei der 4:6-Niederlage zwei Tore und ein Assist. Es waren wohl die vorerst letzten Skorerpunkte für Dalen, denn Rokka hat in der schwedischen Medienlandschaft verkündet, dass er ab der nächsten Saison in der Schweiz spielen wird.

«Es war schon immer mein Traum, einmal in der Schweiz zu spielen. Nun bietet sich die Gelegenheit, ihn zu verwirklichen», erzählt Rokka dem «Innebandymagazinet». Zu welchem Klub er wechseln wird, verrät er allerdings nicht. «Leider muss ich dies noch geheim halten, bis der Verein so weit ist, den Transfer zu verkünden». Damit könnte man die Spekulationen gleich aufnehmen. Wohl eher nicht in Frage für Rokkas neuen Klubs kommen diejenigen Schweizer Teams, die sich schon in den Ferien befinden. Sie hätten einen Transfer wahrscheinlich schon vermeldet und keinen Grund für eine Verzögerung gehabt. Bleiben also noch die vier Vertreter des Halbfinals... Patrik Rokka hat in dieser Saison für Dalen 27 Skorerpunkte (15+12) erzielt, gilt als spielstarker Verteidiger, der via Falun und Gävle in Umea landete.

 

 

Die vierfache Weltmeisterin Emelie Lindström gibt nach einer dreijährigen Auszeit ihr Comeback. Die 32-jährige Schwedin schliesst sich dem Allsvenskan-Verein Nacka... Lindström gibt Comeback
Für Schweden war die letzte WM in Riga mit dem Gewinn der Silbermedaille ein Desaster. Für die Skandinavier gibt es in Prag nur ein Ziel: den WM-Pokal ins... Es zählt nur die Revanche
Tim Braillard, Manuel Maurer und Manuel Engel haben sich in den letzten Runden vor der WM-Pause den letzten Schliff für die Schweizer-Nati geholt. Dazu werfen wir im... Für die WM bereit
Mikael Hill hat sein Aufgebot für die WM in Prag bekanntgegeben. Dem letzten Kaderschnitt fielen  Johannes Wilhelmsson (Höllviken) und Pixbos Gustav Fritzell zum Opfer.... Schwedens WM-Aufgebot bekannt

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich74:3532
2.SV Wiler-Ersigen92:4930
3.Floorball Köniz73:6327
4.UHC Alligator Malans73:5024
5.UHC Uster63:6820
6.Tigers Langnau74:7719
7.Zug United91:8318
8.Chur Unihockey66:8017
9.HC Rychenberg Winterthur69:9515
10.Waldkirch-St. Gallen61:7714
11.UHC Thun66:899
12.Kloten-Dietlikon Jets58:946
1.piranha chur88:2936
2.Kloten-Dietlikon Jets76:3630
3.Skorpion Emmental Zollbrück65:4125
4.Unihockey Berner Oberland62:4124
5.Wizards Bern Burgdorf65:4023
6.UHC Laupen ZH35:6612
7.R.A. Rychenberg Winterthur36:6912
8.Zug United36:699
9.Aergera Giffers40:835
10.UH Red Lions Frauenfeld27:564
1.Ad Astra Sarnen100:6238
2.Unihockey Basel Regio94:6137
3.Floorball Thurgau95:7129
4.Ticino Unihockey81:8026
5.Unihockey Langenthal Aarwangen85:9124
6.UHC Sarganserland73:7422
7.Regazzi Verbano UH Gordola78:7521
8.I. M. Davos-Klosters82:8421
9.RD March-Höfe Altendorf75:9715
10.Floorball Fribourg56:7214
11.Pfannenstiel Egg65:8910
12.UHC Grünenmatt62:9010
1.FB Riders DBR53:4128
2.SU Mendrisiotto65:4426
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf51:3426
4.Waldkirch-St. Gallen58:4123
5.Unihockey Basel Regio76:5622
6.UH Appenzell51:4417
7.UC Yverdon31:4713
8.UH Lejon Zäziwil47:5712
9.Floorball Uri34:568
10.UHC Trimbach30:765

Quicklinks