08.
11.
2018
Schweden | Autor: Güngerich Etienne

Unterschiedliche Gefühlslagen

Die drei Nationalspieler Manuel Engel, Manuel Maurer und Tim Braillard durchleben mit ihren Teams in der SSL im Moment gegensätzliche Phasen. Während Växjö zuletzt viermal verlor, befindet sich Müllsjö auf dem Vormarsch.

Unterschiedliche Gefühlslagen Tim Braillard gewann zuletzt viermal - Manuel Maurer musste viermal als Verlierer vom Platz. (Bild: zVg)

Besser als die Växjö Vipers kann man eigentlich nicht in eine Saison starten. Mit fünf Siegen in ebenso vielen Spielen setzte sich das Team von Niklas Norden an die Tabellenspitze. Doch seit dem Spiel Mitte Oktober gegen Jönköping das mit 8:13 verloren ging, passt bei Växjö  nicht mehr viel zusammen. Es folgten drei weitere Niederlagen und damit der Sturz auf den sechsten Tabellenrang.

Am Sonntag setzte es eine 5:6-Heimniederlage gegen Meisterschaftsfavorit IBF Falun ab. Manuel Maurer brachte die Gastgeber in der zweiten Minute in Führung, erzielte kurz vor der ersten Pause mit seinem zweiten Treffer das 3:3. Gleich fünfmal lagen die Vipers in Führung, Falun konnte immer ausgleichen - und in der 52. Minute das 6:5 erzielen. Manuel Engel, der zweite Schweizer Nationalspieler in Diensten Växjös, blieb ohne Skorerpunkt, musste aber zweimal auf der Strafbank Platz nehmen. Heute reisen die Vipers nach Göteborg zu Pixbo Wallenstam.

Nutzniesser von Växjös Niederlage war unter anderem Müllsjö. Nach 32 Minuten führte das Team von Tim Braillard am Wochenende gegen den bisherigen Leader Dalen bereits mit 4:0. Die Nordstädter erwachten zu spät und kamen nur noch auf ein Tor heran. Braillard gelang in diesem Spiel kein Skorerpunkt. Dafür trug er am Dienstag mit zwei Toren und einem Assist viel zum 6:5-Sieg über Sirius bei. 29 Sekunden vor Schluss gelang ihm der entscheidende Treffer. Müllsjö kommt nach einem harzigen Saisonstart immer besser in Fahrt, konnte die letzten fünf Spiele alle für sich entscheiden und hat zwischenzeitlich sogar die Leaderposition eingenommen.

Resultate und Tabellen SSL.

 

KAIS Mora und Falun haben sich in den SSL-Halbfinals gegen Pixbo Wallenstam und Mullsjö durchgesetzt und stehen erneut im Superfinal. Für Tim Braillard und Lara Heini ist... Endstation Halbfinal
Storvreta hat sich als erste Mannschaft in Schweden für den Superfinal qualifiziert. Tim Braillard und Lara Heini stehen kurz vor dem Saisonende, derweil Täby für eine... Schweizer vor dem Aus
Nach den Viertelfinals stehen mit Tim Braillard und Lara Heini nur noch zwei Schweizer-Söldner in den schwedischen Playoffs im Einsatz. Mullsjö AIS ist bereits mit einer... Fehlstart für Braillards Mullsjö
Nach dem Viertelfinal-Out von Pixbo Wallenstam hat mit Daniel Calebsson eine grosse Figur des schwedischen Unihockey seinen Rücktritt bekannt gegeben. Der 38-Jährige hat in... "Caleb" tritt ab

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich141:7652
2.SV Wiler-Ersigen144:8947
3.Floorball Köniz113:9942
4.UHC Alligator Malans133:9240
5.Chur Unihockey119:11937
6.Zug United144:13635
7.UHC Uster101:11035
8.HC Rychenberg Winterthur111:13430
9.Tigers Langnau115:13028
10.Waldkirch-St. Gallen100:12827
11.UHC Thun98:14313
12.Kloten-Dietlikon Jets103:16610
1.piranha chur129:4351
2.Kloten-Dietlikon Jets120:5245
3.Wizards Bern Burgdorf118:6141
4.Unihockey Berner Oberland95:6636
5.Skorpion Emmental Zollbrück102:6933
6.R.A. Rychenberg Winterthur54:9320
7.UHC Laupen ZH55:9519
8.Zug United55:9713
9.UH Red Lions Frauenfeld42:1087
10.Aergera Giffers49:1355
1.Ad Astra Sarnen147:9059
2.Unihockey Basel Regio136:8754
3.Floorball Thurgau139:10443
4.Ticino Unihockey121:12039
5.I. M. Davos-Klosters118:11634
6.Unihockey Langenthal Aarwangen120:12634
7.Regazzi Verbano UH Gordola116:11828
8.Floorball Fribourg90:11026
9.RD March-Höfe Altendorf108:13325
10.UHC Sarganserland92:11522
11.Pfannenstiel Egg95:12319
12.UHC Grünenmatt93:13313
1.FB Riders DBR82:6240
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf75:5238
3.SU Mendrisiotto106:7537
4.Unihockey Basel Regio109:8430
5.UH Appenzell76:6429
6.Waldkirch-St. Gallen77:6626
7.UH Lejon Zäziwil77:8123
8.Floorball Uri58:7321
9.UC Yverdon48:6821
10.UHC Trimbach43:1265

Quicklinks