23.
10.
2017
News | Autor: Grob David

1. Liga Herren, Runde 8

Acht Runden in der Qualifikationsphase der 1. Liga, ein Drittel aller Spiele, sind gespielt, ehe die Liga während der Natipause ruht - Zeit für eine kurze Zwischenbilanz.

1. Liga Herren, Runde 8 Punktgleich mit den Jona-Uznach Flames und Unihockey Limmattal gehen die Rheintal Gators Widnau auf dem dritten Platz in die Natipause. (Bild: Rheintal Gators Widnau)

Eggiwils Sieg im Spitzenkampf gegen die Bern Capitals hilft nicht nur Eggiwil selbst, die sich nun mit drei Punkten Abstand etwas von Direktkonkurrent Bern Capital distanzieren können, sondern vorallem auch den direkten Verfolger. Mit ihren Siegen rückt das Verfolgerfeld wieder etwas zusammen - nur noch ein Punkt trennt die Capitals von Lok Reinach und Unihockey Deitingen. Zwischen dem UHT Schüpbach auf dem sechsten Platz und Unihockey Luzern auf dem siebten öffnet sich bereits eine grössere Lücke. Die drei Aargauer Teams am Tabellenende scheinen momentan mit dem Tempo der 1. Liga etwas überfordert zu sein. Sinnbildlich hierfür die 15:2-Klatsche, die das Team Aarau gegen die Lions Konolfingen einfuhr.

Das erfahrene Team Zürisee Unihockey weiss mit routinierten Leistungen in Gruppe Zwei weiterhin zu überzeugen und steht verdient an der Spitze. Punktgleich bilden die Flames, die Rheintal Gators Widnau und Unihockey Limmattal das erste Verfolgerfeld, liegen aber mit je 17 Punkten bereits sieben Punkte hinter Zürisee. Auch Bülach Floorball wusste bis anhin zu überzeugen und positioniert sich im Mittelfeld. Etwas überraschend ebenfalls im Mittelfeld steht United Toggenburg, das die bis anhin unter den Erwartungen liegenden Vipers InnerSchwyz nach einer Aufholjagd mit 10:8 schlägt. Abgeschlagen am Tabellenende und weiterhin ohne Sieg stehen die stärker eingeschätzten Zuger Highlands und die Nesslau Sharks.

Herren 1. Liga, 8. Runde

Gruppe 1

Olten Zofingen - Unihockey Fricktal 11:3
UHT Schüpbach - Baden-Birmenstorf 8:6
Unihockey Luzern - UHC Lok Reinach 4:5
Lions Konolfingen - Team Aarau 15:2
Bern Capitals - UHT Eggiwil 5:6 n.V.
Unihockey Deitingen - Hornets Moosseedorf 10:3

Gruppe 2

Red Lions Frauenfeld - UHC Zuger Highlands 3:2
Zürisee Unihockey - Nesslau Sharks 7:5
Unihockey Limmattal - Bülach Floorball 6:4
Flames - UHC Sarganserland II 12:7
United Toggenburg Bazenheid - Vipers InnerSchwyz 10:8
UHC Herisau - Rheintal Gators Widnau 6:5

Spielberichte unter "Mehr zum Thema".

In der Gruppe 1 kam es nach Abschluss der Hinrunde erneut zu einem Leaderwechsel. Dies weil die Bern Capitals den Spitzenkampf gegen die Lions Konolfingen mit 5:8 verloren.... 1. Liga Männer: 11. Runde
Der muntere Leaderwechsel in den beiden Erstliga-Gruppen geht weiter: Die Bern Capitals führen die West-Gruppe wieder an, da Olten Konolfingen bezwang. Die Jona-Uznach Flames... 1. Liga Männer: 9./10. Runde
Leaderwechsel in beiden Erstliga-Gruppen: Die Bern Capitals verlieren gegen Eggiwil, wovon die Lions Konolfingen profitieren. Im Osten geben die Flames einen Punkt ab und... 1. Liga Männer: 8. Runde
Während die Jona-Uznach Flames in der Ost-Gruppe weiterhin die Tabelle anführen, hat die West-Gruppe mit den Bern Capitals einen neuen Leader. Die Hauptstädter profitieren... 1. Liga Männer: 7. Runde

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen79:3827
2.Grasshopper Club Zürich57:2826
3.Floorball Köniz64:5024
4.UHC Alligator Malans56:4618
5.UHC Uster56:5518
6.Chur Unihockey59:6516
7.Zug United78:7215
8.Tigers Langnau55:6415
9.HC Rychenberg Winterthur56:7613
10.Waldkirch-St. Gallen50:6711
11.UHC Thun52:737
12.Kloten-Dietlikon Jets49:775
1.piranha chur67:1927
2.Skorpion Emmental Zollbrück49:2822
3.Kloten-Dietlikon Jets55:2521
4.Unihockey Berner Oberland45:2818
5.Wizards Bern Burgdorf50:2717
6.UHC Laupen ZH28:4212
7.Zug United27:548
8.R.A. Rychenberg Winterthur21:566
9.Aergera Giffers29:663
10.UH Red Lions Frauenfeld16:421
1.Unihockey Basel Regio71:4428
2.Ad Astra Sarnen70:4927
3.Ticino Unihockey66:5024
4.Floorball Thurgau71:5521
5.Regazzi Verbano UH Gordola60:5818
6.UHC Sarganserland58:5716
7.Unihockey Langenthal Aarwangen57:6916
8.I. M. Davos-Klosters65:6215
9.Pfannenstiel Egg50:609
10.Floorball Fribourg42:599
11.RD March-Höfe Altendorf50:719
12.UHC Grünenmatt47:736
1.FB Riders DBR42:3222
2.SU Mendrisiotto50:3219
3.Waldkirch-St. Gallen47:3019
4.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf36:2718
5.UH Appenzell38:3114
6.Unihockey Basel Regio56:4613
7.UH Lejon Zäziwil39:4610
8.UC Yverdon23:366
9.Floorball Uri27:416
10.UHC Trimbach25:625

Quicklinks