27.
11.
2018
1. Liga Männer | Autor: Güngerich Etienne

1. Liga Männer, 12. Runde

Neun von zwölf Partien wurden in der zwölften Runde der 1. Liga von den Heimteams gewonnen. Während es in der Ost-Gruppe zu einem erneuten Leaderwechsel kam, gab es in der Gruppe 1 praktisch keine Rangveränderungen.

1. Liga Männer, 12. Runde Die Vipers InnerSchwyz (im Bild der dreifache Torschütze Marco Bachmann) konnten sich gegen Toggenburg durchsetzen. (Bild: Vipers)

In der West-Gruppe kamen die ersten vier Teams der Tabelle zu Pflichtsiegen. Den Bern Capitals (11:4 gegen Aarau) und Baden-Birmensdorf (11:1 gegen Hornets) gelangen dabei sogar Kantersiege. Etwas schwerer taten sich Leader Lions Konolfingen (11:7 gegen Frutigen) und Eggiwil (5:3 gegen Deitingen). Unihockey Fricktal gelang beim 5:4 in Olten der einzige Auswärtssieg der Runde. Die Aargauer preschten damit auf den achten Platz vor, liegen aber immer noch sechs Punkte hinter Lok Reinach, das gegen Schüpbach zu Hause 7:2 gewann.

In der Gruppe 2 sorgte Floorball Bülach für die Überraschung der Runde. Die Zürcher bezwangen das bis anhin Erstplatzierte Jona-Uznach Flames mit 4:3. Bülach lag 79 Sekunden vor Schluss noch mit 2:3 im Hintertreffen, Josha Meier gelang 40 Sekunden vor der Schlusssirene das entscheidende Tor. Damit haben die Flames nur noch vier Punkte Vorsprung auf Bülach. Profiteur der Uznacher Niederlage ist Zürisee, das die Zuger Highlands mit 7:6 schlug und sich auf den Leaderthron setzte. Wertvolle Punkte im Kampf um einen Playoffplatz holten sich Bassersdorf Nürensdorf (9:3 gegen Rheintal Gators), Vipers InnerSchwyz (6:3 gegen Toggenburg) und Herisau (8:7 n.P. gegen Limmattal). Für die Red Lions Frauenfeld war ein Punkt gegen Luzern (5:6 n.V.) zu wenig, um in der Tabelle vorzurücken. Die Thurgauer weisen nun zwei Punkte Rückstand auf den achten Platz auf.

1. Liga Männer, Resultate 12. Runde

Gruppe 1

Olten Zofingen
-
Unihockey Fricktal
4:5
Lions Konolfingen - Tornados Frutigen 11:7
Bern Capitals - Team Aarau 11:4
Baden-Birmensdorf - Hornets Moosseedorf 11:1
Lok Reinach - UHT Schüpbach 7:2
UHT Eggiwil - Unihockey Deitingen 5:3

Gruppe 2

Unihockey Luzern
-
Red Lions Frauenfeld
6:5 n.V.
Bassersdorf Nürensdorf - Rheintal Gators Widnau 9:3
Unihockey Toggenburg - Vipers InnerSchwyz 3:6
UHC Herisau - Unihockey Limmattal 8:7 n.P.
Jona-Uznach Flames - Bülach Floorball 3:4
Zürisee - Zuger Highlands 7:6

 

Da nützen alle in Siege der Qualifikation nichts mehr. Zwei Niederlagen gegen Baden besiegeln die ungewohnt frühen Ferien für das UHT Schüpbach. Abruptes Saisonende für Schüpbach
Fünf von acht Viertelfinal-Serien sind in der 1. Liga bereits entschieden. Für Olten-Zofingen, Schüpbach, Herisau, Zürisee und Luzern ist die Saison bereits Mitte Februar... 1. Liga Männer, Viertelfinal 1 und 2
Auch in der 1. Liga der Männer sind die letzten Entscheidungen gefallen. In der Ost-Gruppe hat sich der UHC Herisau dank einem 6:1-Sieg über Luzern den letzten Playoff-Platz... 1. Liga Männer, 21./22. Runde
Unihockey Bassersdorf Nürensdorf verlängert den Vertrag mit Trainer Sämi Eberle vorzeitig um ein Jahr verlängert. Eberle nimmt beim 1.Ligisten seine vierte Saison in... Eberle bleibt UBN-Trainer

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich141:7652
2.SV Wiler-Ersigen144:8947
3.Floorball Köniz113:9942
4.UHC Alligator Malans133:9240
5.Chur Unihockey119:11937
6.Zug United144:13635
7.UHC Uster101:11035
8.HC Rychenberg Winterthur111:13430
9.Tigers Langnau115:13028
10.Waldkirch-St. Gallen100:12827
11.UHC Thun98:14313
12.Kloten-Dietlikon Jets103:16610
1.piranha chur129:4351
2.Kloten-Dietlikon Jets120:5245
3.Wizards Bern Burgdorf118:6141
4.Unihockey Berner Oberland95:6636
5.Skorpion Emmental Zollbrück102:6933
6.R.A. Rychenberg Winterthur54:9320
7.UHC Laupen ZH55:9519
8.Zug United55:9713
9.UH Red Lions Frauenfeld42:1087
10.Aergera Giffers49:1355
1.Ad Astra Sarnen147:9059
2.Unihockey Basel Regio136:8754
3.Floorball Thurgau139:10443
4.Ticino Unihockey121:12039
5.I. M. Davos-Klosters118:11634
6.Unihockey Langenthal Aarwangen120:12634
7.Regazzi Verbano UH Gordola116:11828
8.Floorball Fribourg90:11026
9.RD March-Höfe Altendorf108:13325
10.UHC Sarganserland92:11522
11.Pfannenstiel Egg95:12319
12.UHC Grünenmatt93:13313
1.FB Riders DBR82:6240
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf75:5238
3.SU Mendrisiotto106:7537
4.Unihockey Basel Regio109:8430
5.UH Appenzell76:6429
6.Waldkirch-St. Gallen77:6626
7.UH Lejon Zäziwil77:8123
8.Floorball Uri58:7321
9.UC Yverdon48:6821
10.UHC Trimbach43:1265

Quicklinks