29.
01.
1. Liga Männer | Autor: Bassersdorf - Nürensdorf

Eberle bleibt UBN-Trainer

Unihockey Bassersdorf Nürensdorf verlängert den Vertrag mit Trainer Sämi Eberle vorzeitig um ein Jahr verlängert. Eberle nimmt beim 1.Ligisten seine vierte Saison in Angriff.

Eberle bleibt UBN-Trainer Sämi Eberle hat Aufsteiger Bassersdorf Nürensdorf in die Playoffs geführt. (Bild: Damian Keller)

Mit dem Erreichen der Playoffs hat UBN als Aufsteiger ein grosses Zwischenziel erreicht. Der Ligaerhalt ist gesichert und man darf die Playoffs unbeschwert in Angriff nehmen. Damit verbunden kann auch die Kader -und Staffplanung frühzeitig vorangetrieben werden - ein Novum in der jüngsten Vergangenheit, bestritt man doch die letzten fünf Jahre immer bis in den April hinein Auf/Abstiegs-Spiele.

Mit der Vertragsverlängerung von Sämi Eberle für eine weitere Spielzeit ist die wichtigste Personalie bereits geregelt. Eberle nimmt 2019/20 seine vierte Saison als Headcoach in Angriff. Andreas Schneider, Chef TK Leistung, freut sich auf die weitere Zusammenarbeit und blickt positiv in die Zukunft. Seit seinem Amtsantritt konnte Eberle das Team in allen Bereichen weiterentwickeln und er versteht es auch, die starken jungen Spieler aus der U21 gezielt in seinem von Tempo geprägten Spielsystem einzusetzen. Spieler wie Blumer, Ehrensperger oder N. Schaffner konnten sich erfolgreich als Skorer in der 1. Liga etablieren und haben neu mit ex-Nati Spieler Scalvinoni einen hervorragenden Mentor im Block an ihrer Seite.

Kontinuierliche Weiterentwicklung - Tempo, Aggressivität und taktisch variabel
Schneider erkennt viele positive Aspekte in der Arbeit von Eberle. Die hohe Torproduktivität konnte eine Liga höher fast nahtlos fortgeführt werden und das Team hat auch als Aufsteiger in jeder Partie den Anspruch, spielerisch zu überzeugen. Im Saisonverlauf konnte man diesbezüglich einen klaren Fortschritt erkennen und auch im taktischen Bereich agierte die Mannschaft in den letzten Spielen variabler.

Vakanz bei der Assistent-Position
Der Staff soll auf die kommende Spielzeit hin mit einem Assistenten verstärkt werden. Bis anhin war Eberle, was die Spieler betrifft, auf sich alleine gestellt. Unterstützt wird er durch Torhütertrainer Wohlgemuth, welcher sich professionell um die Goalis kümmert und sein Engagement ebenfalls um eine Saison verlängert.

Eberle & Schneider versprechen sich von einem zusätzlichen Trainer mehr Zeit für die einzeltaktische Förderung und Ausbildung. Ein wichtiger Aspekt, welcher bis dato mangels Ressourcen zu kurz kam.
Die Suche nach geeigneten Kandidaten läuft.

Da nützen alle in Siege der Qualifikation nichts mehr. Zwei Niederlagen gegen Baden besiegeln die ungewohnt frühen Ferien für das UHT Schüpbach. Abruptes Saisonende für Schüpbach
Fünf von acht Viertelfinal-Serien sind in der 1. Liga bereits entschieden. Für Olten-Zofingen, Schüpbach, Herisau, Zürisee und Luzern ist die Saison bereits Mitte Februar... 1. Liga Männer, Viertelfinal 1 und 2
Auch in der 1. Liga der Männer sind die letzten Entscheidungen gefallen. In der Ost-Gruppe hat sich der UHC Herisau dank einem 6:1-Sieg über Luzern den letzten Playoff-Platz... 1. Liga Männer, 21./22. Runde

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich141:7652
2.SV Wiler-Ersigen144:8947
3.Floorball Köniz113:9942
4.UHC Alligator Malans133:9240
5.Chur Unihockey119:11937
6.Zug United144:13635
7.UHC Uster101:11035
8.HC Rychenberg Winterthur111:13430
9.Tigers Langnau115:13028
10.Waldkirch-St. Gallen100:12827
11.UHC Thun98:14313
12.Kloten-Dietlikon Jets103:16610
1.piranha chur129:4351
2.Kloten-Dietlikon Jets120:5245
3.Wizards Bern Burgdorf118:6141
4.Unihockey Berner Oberland95:6636
5.Skorpion Emmental Zollbrück102:6933
6.R.A. Rychenberg Winterthur54:9320
7.UHC Laupen ZH55:9519
8.Zug United55:9713
9.UH Red Lions Frauenfeld42:1087
10.Aergera Giffers49:1355
1.Ad Astra Sarnen147:9059
2.Unihockey Basel Regio136:8754
3.Floorball Thurgau139:10443
4.Ticino Unihockey121:12039
5.I. M. Davos-Klosters118:11634
6.Unihockey Langenthal Aarwangen120:12634
7.Regazzi Verbano UH Gordola116:11828
8.Floorball Fribourg90:11026
9.RD March-Höfe Altendorf108:13325
10.UHC Sarganserland92:11522
11.Pfannenstiel Egg95:12319
12.UHC Grünenmatt93:13313
1.FB Riders DBR82:6240
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf75:5238
3.SU Mendrisiotto106:7537
4.Unihockey Basel Regio109:8430
5.UH Appenzell76:6429
6.Waldkirch-St. Gallen77:6626
7.UH Lejon Zäziwil77:8123
8.Floorball Uri58:7321
9.UC Yverdon48:6821
10.UHC Trimbach43:1265

Quicklinks