30.
05.
1. Liga Männer | Autor: Streiter Constantin

Ein Finne für Luzern

Unihockey Luzern, zuletzt drei Mal in Folge Playoff-Finalist in der 1. Liga der Männer, verpflichtet auf die neue Saison hin den finnischen Stürmer Markus Piittisjärvi.

Ein Finne für Luzern Markus Piittisjärvi stösst Ende Juli zum Team. (Bild: Unihockey Luzern)

In den Jahren 2016, 2017 und 2018 stiess Unihockey Luzern bis in den Playoff-Final der 1. Liga vor - auch dank Verstärkung aus dem hohen Norden. Somit ist es schon fast die Fortsetzung einer erfolgreich gepflegten Tradition, dass auch die aktuelle Neuverpflichtung aus Finnland kommt: Der 25-jährige Stürmer Markus Piitisjärvi stösst aus der Salibandyliiga zu Unihockey Luzern. Für das M-Team kam er in 35 Spielen in der höchsten Liga Finnlands auf zwölf Tore und acht Assists. 2015 wurde er ausserdem Topskorer der Deutschen Floorball-Bundesliga, als er für die Red Devils Wernigerode spielte.

Auf der Internetseite des Zentralschweizer Vereins meint Sportchef Sergio Lämmler zu dem Transfer: "Wir suchten gezielt nach einem jungen, hungrigen Spieler und haben mit Markus unseren Wunschspieler gefunden."

Viele Sportvereine haben regen Zulauf an Mitgliedern, doch die Infrastruktur für den Trainings und Spielbetrieb setzt ihnen Grenzen. Dies betrifft oft auch kleinere... Dreifachhallen sind Mangelware
Die Lions Konolfingen und die Jona-Uznach Flames liegen neu auf dem ersten Platz ihrer 1. Liga-Gruppen. Schüpbach und Eggiwil holen sich das Punktemaximum aus der Doppelrunde... 1. Liga Männer: 5./6. Runde
In der Gruppe 1 ist Unihockey Mittelland noch ohne Verlustpunkt und neu alleiniger Leader. Konolfingen und die Caps gewinnen deutlich, Baden-Birmenstorf hingegen verliert... 1. Liga Männer: 4. Runde
In der Doppelrunde der 1. Liga kam es zu zahlreichen Überraschungen und Aussenseiter-Siegen. In der Gruppe 1 liegen Baden-Birmenstorf und Olten Zofingen mit dem... 1. Liga Männer: 2./3. Runde

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich35:2217
2.SV Wiler-Ersigen56:2715
3.Floorball Köniz38:3315
4.UHC Alligator Malans41:2614
5.UHC Uster33:2912
6.HC Rychenberg Winterthur37:4610
7.Zug United46:449
8.Chur Unihockey41:459
9.Tigers Langnau35:439
10.Waldkirch-St. Gallen34:467
11.Kloten-Dietlikon Jets32:534
12.UHC Thun26:402
1.piranha chur46:1318
2.Kloten-Dietlikon Jets33:1615
3.Skorpion Emmental Zollbrück31:1913
4.Wizards Bern Burgdorf34:2011
5.Unihockey Berner Oberland27:219
6.UHC Laupen ZH21:259
7.R.A. Rychenberg Winterthur18:366
8.Zug United13:336
9.Aergera Giffers17:442
10.UH Red Lions Frauenfeld9:221
1.Ad Astra Sarnen41:2615
2.Floorball Thurgau42:2815
3.Unihockey Basel Regio37:3013
4.Regazzi Verbano UH Gordola39:3212
5.Unihockey Langenthal Aarwangen32:3012
6.Ticino Unihockey32:339
7.UHC Sarganserland37:348
8.I. M. Davos-Klosters33:317
9.Floorball Fribourg27:375
10.RD March-Höfe Altendorf27:425
11.Pfannenstiel Egg24:343
12.UHC Grünenmatt17:311
1.FB Riders DBR27:2115
2.Waldkirch-St. Gallen31:1713
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf24:2112
4.SU Mendrisiotto29:2111
5.UH Appenzell26:1810
6.Unihockey Basel Regio33:309
7.UH Lejon Zäziwil33:357
8.Floorball Uri20:246
9.UHC Trimbach17:414
10.UC Yverdon14:263

Quicklinks