21.
12.
2021
1. Liga Männer | Autor: Güngerich Etienne

Konolfingen und Bülach "überwintern" auf dem ersten Platz

Weil Lok Reinach in der Doppelrunde gegen die Bern Capitals und Olten Zofingen Punkte liegen lässt, übernehmen die Lions Konolfingen die Tabellenführung in der Gruppe 1. Im Osten kann dagegen Bülach Floorball dank zwei Vollerfolgen gegen Laupen und UBN die Leaderposition behalten.

Konolfingen und Bülach Pfannis Torhüter Marco Mangia durfte auch am Wochenende seinen Teamkollegen zujubeln. (Bild: Pfannenstiel Egg)

In der Gruppe 2 der 1. Liga ist mit Bülach Floorball und Pfannenstiel Egg weiterhin ein Spitzen-Duo vorne weg. Der Vorsprung auf das Drittplatzierte Rheintal beträgt sieben Punkte, obwohl die Gators am Wochenende ebenfalls beide Spiele gewannen. Im Kampf um einen Playoff-Platz erlitt Jona-Uznach Flames mit zwei Niederlagen gegen Pfannenstiel Egg (1:7) und Limmattal einen Rückschlag. Da das Achtplatzierte Glattal immerhin am Sonntag gegen Zürisee im Penaltyschiessen erfolgreich war, trennen die beiden Teams nun zwei Punkte.

In der West-Gruppe gewannen die Lions Konolfingen am Samstag das Spitzenspiel gegen Unihockey Schüpbach mit 8:7. Einen Tag später legten die Emmentaler mit einem 7:6-Erfolg über Luzern nach und weil Lok Reinach auswärts Olten Zofingen unterlag, durften sie sogar die Leaderposition übernehmen. Dem Spitzentrio wieder etwas näher gekommen sind die Zuger Highlands und die Bern Capitals. Die Waldenburg Eagles haben derweil mit einem 5:4-Overtime-Sieg gegen Schppbach überrascht und verbleiben damit auf dem letzten Playoff-Platz.

1. Liga Männer, Resultate 17. Runde

Gruppe 1

Baden-Birmenstorf
-
Unihockey Luzern
9:5
Unihockey Fricktal - Zuger Highlands 2:4
Waldenburg Eagles - Olten Zofingen 3:4 n.V.
Unihockey Deitingen - Hornets Moosseedorf 6:3
Lok Reinach - Bern Capitals 6:5 n.P.
Lions Konolfingen - Unihockey Schüpbach 8:7

Gruppe 2

Glattal Falcons
-
Zürisee Unihockey
5:4 n.P.
UHC Laupen - Vipers InnerSchwyz 3:6
Bassersdorf Nürensdorf - Bülach Floorball 6:7
Jona-Uznach Flames - Pfannenstiel Egg 1:7
Rheintal Gators - Unihockey Limmattal 3:1
Red Lions Frauenfeld - UHC Herisau 4:3

 

1. Liga Männer, Resultate 18. Runde

Gruppe 1

Olten-Zofingen
-
Lock Reinach
8:6
Bern Capitals - Unihockey Deitingen 8:5
Unihockey Schüpbach - Waldenburg Eagles 4:5 n.V.
Unihockey Luzern - Lions Konolfingen 6:7
Zuger Highlands - Baden-Birmenstorf 6:2
Hornets Moosseedorf - Unihockey Fricktal 7:5

Gruppe 2

Pfannenstiel Egg
-
Red Lions Frauenfeld
13:3
Zürisee Unihockey - Basserdsorf Nürensdorf 3:10
Vipers InnerSchwyz - Rheintal Gators 4:10
Unihockey Limmattal - Jona-Uznach Flames 5:3
UHC Herisau - Glattal Falcons 11:2
Bülach Floorball - UHC Laupen 3:1

 

 

Unihockey Limmattal aus der 1. Liga gelingt ein wahrer Transfercoup: vom aktuellen Schweizer Meister Grasshopper Club Zürich stösst Moritz Wenk zum letztjähirgen... Moritz Wenk schliesst sich Limmattal an
Der NLB-Absteiger Iron Marmots bestätigt die Zuzüge von Nino Vetsch und Simon Nett. Beide stossen nach zahlreichen NLA-Saisons bei Alligator Malans zu den Davosern. Ein Malanser Duo für die Iron Marmots
Der UHC Pfannenstiel kann mit Gabor Büsser, Pascal Luginbühl und Aden Ushiu weitere Verstärkungen im Hinblick auf die kommende Saison vermelden. Micha Lopez hingegen tritt... Drei Zuzüge und ein Abgang für Pfanni
Mit einem neuen Trainer wollen die Iron Marmots wieder zurück in die NLB. Mit dem gebürtigen Tschechen Radomir Malecek finden die Verantwortlichen einen Wunschkandidaten. Malecek neuer Marmots-Trainer

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich+7154.000
2.Floorball Köniz+4047.000
3.SV Wiler-Ersigen+3847.000
4.Zug United+1238.000
5.HC Rychenberg Winterthur+834.000
6.UHC Alligator Malans+2132.000
7.UHC Uster-1031.000
8.Waldkirch-St. Gallen-1130.000
9.Chur Unihockey+529.000
10.Tigers Langnau-1028.000
11.Ad Astra Sarnen-6711.000
12.UHC Thun-979.000
1.Kloten-Dietlikon Jets+9448.000
2.Skorpion Emmental Zollbrück+9248.000
3.piranha chur+5744.000
4.Red Ants Winterthur-1027.000
5.Wizards Bern Burgdorf+723.000
6.Unihockey Berner Oberland-522.000
7.Zug United-1822.000
8.UHC Laupen ZH-2320.000
9.FB Riders DBR-7313.000
10.UH Red Lions Frauenfeld-1213.000
1.Floorball Thurgau+10056.000
2.Unihockey Basel Regio+4944.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+2641.000
4.Regazzi Verbano UH Gordola+036.000
5.Ticino Unihockey-337.000
6.UHC Grünenmatt+331.000
7.UHT Eggiwil-1931.000
8.UHC Sarganserland-2330.000
9.Floorball Fribourg-1328.000
10.I. M. Davos-Klosters-3223.000
11.Unihockey Langenthal Aarwangen-3423.000
12.RD March-Höfe Altendorf-5410.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6352.000
2.UH Appenzell+3541.000
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf+2839.000
4.Aergera Giffers+2232.000
5.UH Lejon Zäziwil+726.000
6.Nesslau Sharks-1323.000
7.Unihockey Basel Regio-1422.000
8.UC Yverdon-2917.000
9.Floorball Uri-3610.000
10.Visper Lions-638.000

Quicklinks