11.
05.
1. Liga Männer | Autor: Bern Capitals

Neuer Staff bei den Bern Capitals

Nach der Saison 2017/18 beendeten die Bern Capitals die Zusammenarbeit mit Björn Karlen. Nun konnte ein neuer Trainerstaff präsentiert werden: Daniel Danuser wird als Spielertrainer aktiv sein und erhält unter anderem Unterstützung von Sarah Cattaneo, die erst kürzlich als Trainerin der Frauen U17-Nationalmannschaft verpflichtet wurde.

Neuer Staff bei den Bern Capitals Daniel Danuser (links, Nr. 77) ist neu Spielertrainer. (Bild: Catia Baioni)

Die Bern Capitals gehen mit einem neuen Trainerstab in die kommende Spielzeit. Daniel Danuser übernimmt die Funktion des Spielertrainers. Der umsichtige Taktiker hat sich in den letzten Jahren auf und neben dem Feld in der Hauptstadt einen grossen Namen gemacht. Zuerst als Feuerwehrmann zusammen mit Tobias Tröhler und Fabian Hess gekommen, ist Daniel Danuser nach dreieinhalb Jahren bei den "Caps" nicht mehr wegzudenken.

Ebenfalls neu im Trainerstab fungiert Sarah Cattaneo. Die ehemalige NLA-Spielerin kann bereits auf eine spannende Trainerkarriere zurückblicken. Sie agierte in der NLA bei den Wizards Bern Burgdorf als Assistenztrainerin, bei den Juniorinnen U21A als Cheftrainerin und betreute vergangene Saison auch noch die U17-Regionalauswahl der Frauen von Swissunihockey. Nebst dem neuen Engagement bei den Capitals amtet Sarah weiterhin bei der U17-Nationalmannschaft als Headcoach.

Mit Markus "Küsu" Bieri steht den Capitals der Fels in der Brandung weiterhin zur Verfügung. Küsu hat in den letzten zwei Saisons ein unglaublich gutes Gespür für die Mannschaft unter Beweis gestellt und umso glücklicher zeigt sich der Vorstand über den Verbleib des kompetenten Emmentalers.

Joël Rosolen musste aufgrund zahlreicher Verletzungen seine Spielerkarriere auf Leistungssport-Niveau beenden. Bereits in der Vergangenheit verdiente er sich seine Trainersporen in der U18 der Capitals ab. Rosolen übernimmt die neugeschaffene Funktion des Detailcoaches, welcher sich hauptsächlich um Video- und Taktikaufgaben im Hintergrund kümmern wird.

Trotz Grossvaterfreuden dürfen die Hauptstädter weiterhin auf Teammanager Markus Minder zählen. Markus wird auch in Zukunft die Fäden der 1. Mannschaft in der Hand halten und sich um die administrativen und organisatorischen Angelegenheiten kümmern.

Last but not least gibt es frischen Wind in der medizinischen Abteilung. Kevin Marcus ersetzt Jonas Engel, welcher aufgrund seiner Ausbildung kürzer treten muss. Kevin übernimmt die Physio-Aufgaben und Teile des Sommertrainings. Der ehemalige Taekwondo-Coach wird die Spieler fit halten. Ebenfalls erhalten die Spieler der Capitals auch nächste Saison die Möglichkeit die Physiopraxis von Sarah Balk zu besuchen.

 

Mit der Verpflichtung von Christoph Düsel und Marc Bischofberger gelingt es Aufsteiger Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf (UBN), zwei Spieler mit 1. Liga bzw. NLB-Erfahrung... Verstärkungen für UBN
Beim UHT Eggiwil gibt es auf die neue Saison hin einige Veränderungen im Kader. Unter anderem kehrt der 39-jährige Finne Toni Läntinen nach nur einem Jahr in der Schweiz... Mutationen bei Eggiwil
Über fast ein Jahrzehnt hat Sandro Alder das Herren 1 gecoacht. Zuerst als Spielertrainer, dann als Headcoach. Auf seinem persönlichen Höhepunkt ist Schluss damit. Frauenfelds Headcoach Alder tritt zurück
Seit letzter Woche läuft die Crowdfunding-Aktion der Jona-Uznach Flames, die in 80 Tagen 100'000 Franken zum Bau der Flames-Arena beisteuern soll. Das neue Dach für die... Flames-Arena kommt näher

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen155:8754
2.Floorball Köniz176:11049
3.Tigers Langnau170:13046
4.Grasshopper Club Zürich175:12542
5.UHC Alligator Malans145:12938
6.HC Rychenberg Winterthur137:13932
7.Zug United135:15230
8.UHC Uster124:13929
9.Waldkirch-St. Gallen121:16525
10.Chur Unihockey114:16521
11.UHC Thun104:15215
12.Kloten-Bülach Jets101:16415
1.piranha chur147:5350
2.UHC Dietlikon138:6447
3.Wizards Bern Burgdorf104:7240
4.R.A. Rychenberg Winterthur97:6934
5.Skorpion Emmental Zollbrück107:8434
6.Unihockey Berner Oberland67:8323
7.Aergera Giffers69:10416
8.UH Red Lions Frauenfeld57:12311
9.Waldkirch-St. Gallen49:1198
10.Zug United50:1147
1.Unihockey Basel Regio178:10359
2.Floorball Thurgau155:10948
3.Ad Astra Sarnen162:12446
4.Unihockey Langenthal Aarwangen123:11140
5.Floorball Fribourg131:11638
6.Regazzi Verbano UH Gordola108:12031
7.UHC Sarganserland122:12630
8.I. M. Davos-Klosters144:13729
9.UHC Grünenmatt103:13125
10.Ticino Unihockey133:17123
11.RD March-Höfe Altendorf104:16016
12.Pfannenstiel Egg72:12711
1.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf111:5451
2.UHC Laupen ZH131:5947
3.Unihockey Basel Regio109:8542
4.FB Riders DBR86:7135
5.UH Lejon Zäziwil95:9527
6.Mendrisiotto Ligornetto78:12027
7.Floorball Uri81:10422
8.UHC Trimbach54:1571

Quicklinks