12.
12.
2017
1. Liga Männer | Autor: Unihockey Mittelland - Region Olten Zofingen

UM holt Wolf zuurück

Unihockey Mittelland gelingt auf dem Transfermarkt ein veritabler Coup. Mit Rafael Wolf verpflichtet man Spielwitz, technische Raffinesse und langjährige Nationalliga-Erfahrung. Der 25-Jährige hat schon am vorangegangenen Wochenende für die Mittelländer debütiert und bei der 5:6-Niederlage gegen Konolfingen zwei Skorerpunkte beigesteuert.

UM holt Wolf zuurück Rafael Wolf trug schon in der Saison 2013/2014 das Mittelländer-Trikot. (Bild: Fabian Trees)

Als „super Typ, mit dem ich sehr gerne zusammen gespielt hätte" bezeichnet Sportchef Andrea De Icco die Neuverpflichtung. „Neben seiner ungeheuren Klasse auf dem Spielfeld, bringt er mit seiner Art auch positive Emotionen in die Mannschaft". Der 25-jährige Wangner verbrachte einen Grossteil seiner Ausbildungszeit, wie auch seine zwei ersten NLA Jahre bei Rekordmeister Wiler-Ersigen, ehe er in der Saison 13/14 zum ersten Mal für Unihockey Mittelland in der höchsten Spielklasse auflief. Den Abstieg konnte der junge Center trotz 19 Punkten aus 26 Spielen aber auch nicht verhindern. Nach einer Saison in der NLB verliess Wolf die Mittelländer und wechselte zum Lokalrivalen ULA, wo er die letzten zwei Spielzeiten verbrachte.

Auf die Frage angesprochen, weshalb er nach insgesamt sechs Nationalliga-Jahren neu für ein 1. Liga-Team aufläuft, welches sich im Kampf um einen der begehrten Playoff-Plätze befindet, antwortete die neue Nummer 36: „Da ich in Olten wohnhaft bin und ab Januar in der Nähe ein Praktikum absolviere ist es die perfekte Lösung. Dass ich die meisten Spieler noch aus gemeinsamen NLA und NLB Zeiten kenne war sicherlich ein zusätzlicher Faktor. Durch meinen Einsatz erhoffe ich mir frischen Wind und zusätzliches Selbstvertrauen in die Mannschaft zu bringen. Dass wir Potential haben, wissen wir - ab jetzt münzen wir dies auch in Punkte um."

Bei seinem Auftritt am vergangenen Wochenende punktete Wolf gleich doppelt und unterstrich damit seine Wichtigkeit im weiteren Saisonverlauf. Mit dem Treffer zum 5:5-Ausgleich, sieben Minuten vor der Schlusssirene, sicherte er seinem neuen Team prompt einen wichtigen Zähler. An diesem Wochenende doppelte Wolf dann mit vier Punkten nach.

Beim UHT Eggiwil gibt es auf die neue Saison hin einige Veränderungen im Kader. Unter anderem kehrt der 39-jährige Finne Toni Läntinen nach nur einem Jahr in der Schweiz... Mutationen bei Eggiwil
Über fast ein Jahrzehnt hat Sandro Alder das Herren 1 gecoacht. Zuerst als Spielertrainer, dann als Headcoach. Auf seinem persönlichen Höhepunkt ist Schluss damit. Frauenfelds Headcoach Alder tritt zurück
Seit letzter Woche läuft die Crowdfunding-Aktion der Jona-Uznach Flames, die in 80 Tagen 100'000 Franken zum Bau der Flames-Arena beisteuern soll. Das neue Dach für die... Flames-Arena kommt näher
Unihockey Luzern, zuletzt drei Mal in Folge Playoff-Finalist in der 1. Liga der Männer, verpflichtet auf die neue Saison hin den finnischen Stürmer Markus Piittisjärvi. Ein Finne für Luzern

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen155:8754
2.Floorball Köniz176:11049
3.Tigers Langnau170:13046
4.Grasshopper Club Zürich175:12542
5.UHC Alligator Malans145:12938
6.HC Rychenberg Winterthur137:13932
7.Zug United135:15230
8.UHC Uster124:13929
9.Waldkirch-St. Gallen121:16525
10.Chur Unihockey114:16521
11.UHC Thun104:15215
12.Kloten-Bülach Jets101:16415
1.piranha chur147:5350
2.UHC Dietlikon138:6447
3.Wizards Bern Burgdorf104:7240
4.R.A. Rychenberg Winterthur97:6934
5.Skorpion Emmental Zollbrück107:8434
6.Unihockey Berner Oberland67:8323
7.Aergera Giffers69:10416
8.UH Red Lions Frauenfeld57:12311
9.Waldkirch-St. Gallen49:1198
10.Zug United50:1147
1.Unihockey Basel Regio178:10359
2.Floorball Thurgau155:10948
3.Ad Astra Sarnen162:12446
4.Unihockey Langenthal Aarwangen123:11140
5.Floorball Fribourg131:11638
6.Regazzi Verbano UH Gordola108:12031
7.UHC Sarganserland122:12630
8.I. M. Davos-Klosters144:13729
9.UHC Grünenmatt103:13125
10.Ticino Unihockey133:17123
11.RD March-Höfe Altendorf104:16016
12.Pfannenstiel Egg72:12711
1.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf111:5451
2.UHC Laupen ZH131:5947
3.Unihockey Basel Regio109:8542
4.FB Riders DBR86:7135
5.UH Lejon Zäziwil95:9527
6.Mendrisiotto Ligornetto78:12027
7.Floorball Uri81:10422
8.UHC Trimbach54:1571

Quicklinks