21.
07.
1. Liga Männer | Autor: Bassersdorf - Nürensdorf

Verstärkungen für UBN

Mit der Verpflichtung von Christoph Düsel und Marc Bischofberger gelingt es Aufsteiger Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf (UBN), zwei Spieler mit 1. Liga bzw. NLB-Erfahrung ins Hatzenbühl zu lotsen.

Verstärkungen für UBN Marc Bischofberger ging letzte Saison noch für Floorball Thurgau auf Punktejagd. (Bild: Damian Keller)

Von Liga-Konkurrent Bülach Floorball stösst Torhüter Christoph Düsel zu Bassersdorf-Nürensdorf. Mit seiner Erfahrung, Spielintelligenz und Freude am Sport passt er perfekt ins Team von Coach Eberle. Damit ist UBN auf der Torhüterposition sehr gut aufgestellt und kann auch die RS-bedingten Langzeit-Absenzen von Simon Hagen und Randy Hamilton (U21) kompensieren. Zudem ist neben Düsel und Hagen Routinier Lüttinger hochmotiviert, nach seinen zwei Verletzungen wieder voll ins Teamtraining einzusteigen. Mit ein Grund für den Transfer dürfte auch Goalitrainer Andrin Wohlgemuth gewesen sein. Seit zwei Jahren arbeitet er individuell und sehr professionell mit den HE1/U21-Goalis. Ein Setup, das auch Christoph Düsel zusagt.

Der spielstarke und technisch versierte Verteidiger Marc Bischofberger ging letzte Saison für Floorball Thurgau auf Punktejagd. Sein Stammverein sind jedoch die Kloten-Dietlikon Jets und daher ist er kein unbekanntes Blatt für die vielen ex-U21 Spieler in den Reihen der 1. Mannschaft von UBN. In der Vergangenheit gab es ein paar packende Derbys, umso mehr freut man sich, dass man jetzt miteinander die 1. Liga aufmischen darf.

Konstanz auf der Trainerposition
Sämi Eberle bleibt UBN eine weitere Spielzeit erhalten und nimmt seine dritte Saison als Headcoach in Angriff. In der bisherigen Zeit hat er das Team laufend weiterentwickelt. Zudem hat er ein gutes «Feeling» für die Mannschaft und versteht es ausgezeichnet, immer wieder neue Anreize zu setzen. Gleichzeitig teilt er die Philosophie des Vorstands bezüglich Nachwuchsförderung und setzt auch in wichtigen Spielen auf den Einsatz der starken U21-Spieler. Vakant ist noch die Position vom Assistenz-Trainer. Aktuell übernehmen die routinierten Spieler einige Jobs im Teammanagement.

Das Team bleibt praktisch komplett zusammen. Einzig Seyit Gökcay gab seinen Rücktritt und konzentriert sich jetzt vollumfänglich auf seine Aufgabe als U21-Coach. Dominik Rothmund dürfte infolge Studium in den USA die komplette Saison verpassen. Er wird nach seinem Auslandsemester wieder zum Team stossen.

Viele Sportvereine haben regen Zulauf an Mitgliedern, doch die Infrastruktur für den Trainings und Spielbetrieb setzt ihnen Grenzen. Dies betrifft oft auch kleinere... Dreifachhallen sind Mangelware
Die Lions Konolfingen und die Jona-Uznach Flames liegen neu auf dem ersten Platz ihrer 1. Liga-Gruppen. Schüpbach und Eggiwil holen sich das Punktemaximum aus der Doppelrunde... 1. Liga Männer: 5./6. Runde
In der Gruppe 1 ist Unihockey Mittelland noch ohne Verlustpunkt und neu alleiniger Leader. Konolfingen und die Caps gewinnen deutlich, Baden-Birmenstorf hingegen verliert... 1. Liga Männer: 4. Runde
In der Doppelrunde der 1. Liga kam es zu zahlreichen Überraschungen und Aussenseiter-Siegen. In der Gruppe 1 liegen Baden-Birmenstorf und Olten Zofingen mit dem... 1. Liga Männer: 2./3. Runde

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich35:2217
2.SV Wiler-Ersigen56:2715
3.Floorball Köniz38:3315
4.UHC Alligator Malans41:2614
5.UHC Uster33:2912
6.HC Rychenberg Winterthur37:4610
7.Zug United46:449
8.Chur Unihockey41:459
9.Tigers Langnau35:439
10.Waldkirch-St. Gallen34:467
11.Kloten-Dietlikon Jets32:534
12.UHC Thun26:402
1.piranha chur46:1318
2.Kloten-Dietlikon Jets33:1615
3.Skorpion Emmental Zollbrück31:1913
4.Wizards Bern Burgdorf34:2011
5.Unihockey Berner Oberland27:219
6.UHC Laupen ZH21:259
7.R.A. Rychenberg Winterthur18:366
8.Zug United13:336
9.Aergera Giffers17:442
10.UH Red Lions Frauenfeld9:221
1.Ad Astra Sarnen41:2615
2.Floorball Thurgau42:2815
3.Unihockey Basel Regio37:3013
4.Regazzi Verbano UH Gordola39:3212
5.Unihockey Langenthal Aarwangen32:3012
6.Ticino Unihockey32:339
7.UHC Sarganserland37:348
8.I. M. Davos-Klosters33:317
9.Floorball Fribourg27:375
10.RD March-Höfe Altendorf27:425
11.Pfannenstiel Egg24:343
12.UHC Grünenmatt17:311
1.FB Riders DBR27:2115
2.Waldkirch-St. Gallen31:1713
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf24:2112
4.SU Mendrisiotto29:2111
5.UH Appenzell26:1810
6.Unihockey Basel Regio33:309
7.UH Lejon Zäziwil33:357
8.Floorball Uri20:246
9.UHC Trimbach17:414
10.UC Yverdon14:263

Quicklinks