04.
09.
1. Liga Männer | Autor: Keller Damian

ZU-Cup an Lok Reinach

In Nürensdorf trafen sich sechs 1.-Ligisten zum Saisonvorbereitungsturnier um den ZU-Cup. Im Final zwischen den beiden Favoriten setzte sich Lok Reinach gegen die Jona-Uznach Flames durch. Gastgeber UBN musste nach der Vorrunde die Segel streichen, tröstete sich aber mit dem Sieg in der U21-Kategorie.

ZU-Cup an Lok Reinach Lok Reinach holte sich in Nürensdorf den Turniersieg. (Bild: Damian Keller)

Um 9 Uhr wurde das Turnier mit UBN vs. Baden-Birmenstorf eröffnet. Dabei erwischten die Gäste aus dem Aargau den deutlich besseren Start. Das Heimteam agierte fehleranfällig und kam mit der frühen Anspielzeit nicht zurecht - oder die aufgrund von diversen Absenzen neu formierten Blöcke fanden sich noch nicht. UHBB zeigte sich auf jeden Fall höchst effizient und setzte sich gleich mit 8:2 durch. Im zweiten Spiel gegen Turnierfavorit Jona-Uznach wollte es das von Sämi Eberle trainierte Gastgeberteam besser machen. Der Aufsteiger hatte im ersten Spiel erkennen müssen, dass im Vergleich zur 2. Liga eine Stufe höher Fehler konsequent bestraft werden und man zur keiner Zeit nachlässig agieren darf. Diese Umstellung im Mindset gelang dem Gastgeber sehr gut. Die Unterländer zeigten bissiger und liessen die Flames kaum in Spiel kommen. Gleichzeitig agierte Bassersdorf-Nürensdorf mit mehr Konsequenz im Abschluss und holt sich dank dieser starken Leistung den Sieg mit 4:1. Trotz dieser guten Leistung in der zweiten Partie wurde die Qualifikation für die Finalspiele aufgrund der schlechtesten Tordifferenz in der Gruppe verpasst.

Für den Final qualifizierten sich mit den Jona-Uznach Flames und Lok Reinach letztlich die beiden Favoriten. Der Westgruppen-Vertreter Lok setzte sich knapp mit 2:1 durch.

Resultatservice ZU-Cup 2018

Junioren U21, Samstag, 1.9.2018

Winterthur United vs. UBN 6:0
Lions Konolfingen vs. Aargau United 3:2
UHC Grünematt vs. Winterthur United 6:2
UBN vs. Lions Konolfingen 8:3
Aargau United vs. UHC Grünematt 5:4
Kleiner Final: Aargau United vs. Lions Konolfingen 1:3
Final: UBN vs. UHC Grünematt 7:2

Männer 1. Liga, Sonntag, 2.9.2018

UBN vs. Baden-Birmenstorf 2:8
Toggenburg Bazenheid vs. Zuger Highlands 5:1
Baden-Birmenstorf vs. Flames 3:9
Zuger Highlands vs. Lok Reinach 4:5
Flames vs. UBN 1:4
Lok Reinach vs. Toggenburg Bazenheid 3:1
Kleiner Final: Baden-Birmenstorf vs. Toggenburg Bazenheid 4:2
Final: Flames vs. Lok Reinach 1:2

In der Gruppe 1 kam es nach Abschluss der Hinrunde erneut zu einem Leaderwechsel. Dies weil die Bern Capitals den Spitzenkampf gegen die Lions Konolfingen mit 5:8 verloren.... 1. Liga Männer: 11. Runde
Der muntere Leaderwechsel in den beiden Erstliga-Gruppen geht weiter: Die Bern Capitals führen die West-Gruppe wieder an, da Olten Konolfingen bezwang. Die Jona-Uznach Flames... 1. Liga Männer: 9./10. Runde
Leaderwechsel in beiden Erstliga-Gruppen: Die Bern Capitals verlieren gegen Eggiwil, wovon die Lions Konolfingen profitieren. Im Osten geben die Flames einen Punkt ab und... 1. Liga Männer: 8. Runde
Während die Jona-Uznach Flames in der Ost-Gruppe weiterhin die Tabelle anführen, hat die West-Gruppe mit den Bern Capitals einen neuen Leader. Die Hauptstädter profitieren... 1. Liga Männer: 7. Runde

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen79:3827
2.Grasshopper Club Zürich57:2826
3.Floorball Köniz64:5024
4.UHC Alligator Malans56:4618
5.UHC Uster56:5518
6.Chur Unihockey59:6516
7.Zug United78:7215
8.Tigers Langnau55:6415
9.HC Rychenberg Winterthur56:7613
10.Waldkirch-St. Gallen50:6711
11.UHC Thun52:737
12.Kloten-Dietlikon Jets49:775
1.piranha chur67:1927
2.Skorpion Emmental Zollbrück49:2822
3.Kloten-Dietlikon Jets55:2521
4.Unihockey Berner Oberland45:2818
5.Wizards Bern Burgdorf50:2717
6.UHC Laupen ZH28:4212
7.Zug United27:548
8.R.A. Rychenberg Winterthur21:566
9.Aergera Giffers29:663
10.UH Red Lions Frauenfeld16:421
1.Unihockey Basel Regio71:4428
2.Ad Astra Sarnen70:4927
3.Ticino Unihockey66:5024
4.Floorball Thurgau71:5521
5.Regazzi Verbano UH Gordola60:5818
6.UHC Sarganserland58:5716
7.Unihockey Langenthal Aarwangen57:6916
8.I. M. Davos-Klosters65:6215
9.Pfannenstiel Egg50:609
10.Floorball Fribourg42:599
11.RD March-Höfe Altendorf50:719
12.UHC Grünenmatt47:736
1.FB Riders DBR42:3222
2.SU Mendrisiotto50:3219
3.Waldkirch-St. Gallen47:3019
4.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf36:2718
5.UH Appenzell38:3114
6.Unihockey Basel Regio56:4613
7.UH Lejon Zäziwil39:4610
8.UC Yverdon23:366
9.Floorball Uri27:416
10.UHC Trimbach25:625

Quicklinks