03.
04.
2023
1. Liga Männer | Autor: Güngerich Etienne

Zwei neue Teams für die NLB

Unihockey Limmattal und Davos-Klosters machen in ihren Aufstiegsserien kurzen Prozess und werden nächste Saison in der NLB spielen. Dafür müssen Unihockey Langenthal Aarwangen und die Red Devils March-Höfe Altendorf den Gang in die 1. Liga antreten.

Zwei neue Teams für die NLB Unihockey Limmattal verabschiedet sich aus der 1. Liga und wird nächstes Jahr in der NLB spielen. (Bild: André Düsel)

Vor einem Jahr scheiterte 1. Liga-Meister Unihockey Limmattal in den Aufstiegsspielen noch an Floorball Fribourg. Dieses Jahr hat es mit der Promotion geklappt. Gleich mit 3:0 gewannen die Zürcher die best-of-five Serie gegen Unihockey Langenthal Aarwangen. In der dritten Partie ging Limmattal früh mit 2:0 in Führung und baute den Vorsprung danach bis zur zweiten Pause vorentscheidend auf 6:1 aus. Ein echter Krimi war der dritte Vergleich der anderen Serie. Davos-Klosters ging gegen die Red Devils in der 32. Minute 1:0 in Führung und hielt dieses Resultat anschliessend bis zur Schlusssirene. Damit haben sich auch die Iron Marmots mit 3:0 durchgesetzt und kehren damit nach nur einem Jahr in die NLB zurück.

In Extremis hat der SV Waldenburg Eagles seinen Platz in der 1. Liga behauptet. In der Serie gegen 2. Ligist Lausanne handelten sich die Basler nach dem Startsieg einen 1:2-Rückstand ein. Spiel 4 gewannen die Eagles souverän mit 7:1, doch der fünfte und letzte Vergleich avancierte zum Hitchcock-Finale: zur zweiten Pause lag Waldenburg schier aussichtslos mit 2:5 im Hintertreffen. Erst 15 Sekunden vor Schluss erzielte Adrian Rudin den Ausgleich, ehe er in der Verlängerung auch noch den Siegestreffer erzielte.

 

Auf-/Abstiegs-Playoffs 1.Liga/NLB (best-of-five)

Unihockey Limmattal
-
Unihockey Langenthal Aarwangen
5:3; 8:6; 8:4 (3:0)
I.M. Davos-Klosters - Red Devils March-Höfe Altendorf 8:4; 5:4; 1:0 (3:0)


Auf-/Abstiegs-Playoffs 2. Liga/1. Liga (best-of-five)

Hornets Moosseedorf
-
Red Lions Frauenfeld
10:2; 7:3; 12:5 (3:0)
Floorball Uri - Unihockey Deitingen 7:2; 9:3; 7:4 (3:0)
LUC Floorball Epalinges - Waldenburg Eagles 6:7 n.V.; 7:2; 7:4; 1:7; 5:6 n.V. (2:3)

 

 

Nach zwei Saisons bei den Red Devils wechselt der Finne Janne Mälkiä zu Alligator Malans, wo er Cheftrainer der U21-Junioren wird. Beim Erstligisten treten Philipp Düsel... Mälkiä zu Malans, Düsel/Saluz übernehmen
Nach dem Abstieg in die 1. Liga gibt es beim UHC Sarganserland einen Trainerwechsel. Tomas Sladky übernimmt als Headcoach die erste Mannschaft für die nächste Saison. Neben... Trainerwechsel bei Sarganserland
Am vergangenen Wochenende fielen die letzten Entscheidungen in den Auf-/Abstiegsspielen zwischen der 1. Liga und der 2. Liga der Männer. Insgesamt gibt es drei Aufsteiger in... Ligaerhalt um eine Sekunde verpasst
Eggiwil rettet sich mit dem ersten Sieg in der Serie gegen Pfannenstiel in extremis vor dem Abstieg in die 1. Liga. Zwischen ULA und Sarganserland setzt sich in den drei... Vier Teams mit je einem Sieg am Wochenende

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks