21.
03.
Meisterschaft | Autor: Keller Martin

1. Liga KF, Playoff-Viertelfinals

In den ersten Runden der Playoffs auf dem Kleinfeld haben bei den Männern und Frauen je vier Mannschaften die erste Hürde übersprungen und sich für die Halbfinals qualifiziert. Diese werden schon am kommenden Wochenende mit den ersten Spielen der best-of-3-Serien lanciert.

1. Liga KF, Playoff-Viertelfinals Cazis hat sich im Viertelfinal gegen Nuglar in zwei Spielen durchgesetzt. (Bild: swiss unihockey)

Als grösste Überraschung in den Playoff-Viertelfinals ist der Halbfinal-Einzug von Floorball Köniz zu deklarieren. Die Berner Vorstädter setzten sich in der Serie gegen die White Horse Lengnau mit 2:1-Siegen durch. Köniz trifft nun im Halbfinal auf Kappelen, während der andere Finalplatz Blau-Gelb Cazis und Cevi Gossau unter sich ausmachen. Bei den Frauen qualifizierten sich Unihockey BEO, Floorball Albis, Oekingen und Gossau für den Halbfinal.


Viertelfinals Männer:

Blau-Gelb Cazis - Nuglar United 13:11 (8:3,2:5,3:3)
Hatte Nuglar in der ersten Partie noch einen 0:8-Rückstand aufholen können, gelang den «Schwarzbuben» im zweiten Spiel keine Aufholjagd mehr. Für Nuglar bedeutet damit Blau-Gelb Cazis wie schon im Cup-Wettbewerb Endstation.

F.P. Niederwil - Kappelen 8:13 (1:3,3:6,4:4)
Der klare Favorit aus dem Seeland liess gegen den krassen Aussenseiter aus Niederwil nie Zweifel über den Sieger aufkommen. Kappelen war in dieser Serie eine Klasse für sich.

FB Köniz - White Horse Lengnau 4:11 (0:2,1:4,3:5)
White Horse Lengnau - FB Köniz 6:15 (2:4,4:2,2:3)
Die Heimniederlage der Weissen Pferde aus Lengnau in Spiel 1 konnte im Auswärtsspiel in der Sporthalle Weissenstein souverän kompensiert werden. Doch Lengnau zog schlussendlich in der Belle - erneut zu Hause - den Kürzeren. Den Lengnauern gelang es nicht, beim Stande von 6:7 während zwei Mal zwei Minuten in Überzahl etwa Zählbares herauszuholen.

UHCevi Gossau - Mümliswil 13:9 (2:3,5:3,6:3)
Ein erneuter Blitzstart der Gossauer konnten die Guldentaler dieses Mal kontern und lagen wenig später mit 5:2 in Führung. Am Ende gab aber das breitere Kader und die Routine den Ausschlag zugunsten der Zürcher Oberländer.


Ausblick Viertelfinals Männer:

Kappelen - FB Köniz
Noch nie haben die Seeländer gegen Köniz verloren und angesichts des souveränen Auftritts im Playoff-Viertelfinal zweifelt kaum einer, dass Kappelen im Final stehen wird. Köniz wird darauf hoffen, dass (Berner-)Derbys ihre eigenen Gesetze haben - und dass erneut Niemand mit ihnen rechnet.
23.3.2019, 18:00 MZH Kappelen

Blau-Gelb Cazis - UHCevi Gossau
Auch hier liegt die Favoritenrolle bei den Bündnern. Trotzdem wird den Gossauern nach ihrem starken Auftritt in den Viertelfinals mehr als nur eine Spielverderberrolle zugestanden. Nicht zuletzt, weil das letzte Spiel über 3x20 Minuten an die Zürcher Oberländer ging, das Golden Goal entschied damals die Meisterschaft.
24.3.2019, 17:00 Schule Flims, Flims Dorf


Viertelfinals Frauen:

Rüttenen - Floorball Albis 5:6 (2:2,1:0,2:4)
In einem ausgeglichenen Spiel wehrte sich das Heimteam mit allen Mitteln gegen das Ausscheiden und kassierte den Siegtreffer der favorisierten Säuliämtlerinnen erst 42 Sekunden vor Schluss.

Blau-Gelb Cazis - Oekingen 3:12
Die routinierten Ö-Queens hatten auch in der Höhenluft von Flims genug Schnauf, um nach einem ausgeglichenen ersten Drittel die Bünder Steingeissen richtiggehend weg zu pusten.

UHT Semsales - UHCevi Gossau 11:7 (1:4,3:1,7:2)
UHCevi Gossau - UHT Semsales 16:8 (4:1,4:1,8:2)
Nach einer Zusatzschlaufe über die Belle qualifizieren sich die Gossauerinnen letzten Endes souverän für die Halbfinals. Mit dem Ausschalten der Nummer Eins aus der Romandie wurde die Cupfinal-Niederlage definitiv gerächt.

Iron Marmots - BEO 13:16 (7:7,3:2,3:7)
Über lange Zeit hielten die Davoserinnen mit, lagen zu Beginn sogar einmal 4:0 vorne. Am Ende aber behielten die favorisierten und routinierteren Berner Oberländerinnen die Oberhand und qualifizieren sich für die nächste Runde.


Ausblick Halbfinals Frauen:

Floorball Albis - UH BEO
Es wird eine ausgeglichene Serie ohne einen klaren Favoriten erwartet. BEO verfügt über mehr Playoff-Routine, die Albisserinnen haben aber den Heimvorteil auf ihrer Seite.
23.3.2019, 17:00 Sportzentrum Schachen, Bonstetten

UHC Oekingen - UHCevi Gossau
Der KF-Damen-Klassiker schlechthin. Die Gossauerinnen zeigten in dieser Saison zwei Gesichter. Mit demjenigen vom Cupfinal werden sie wohl keine grossen Chancen auf den Sieg haben, mit demjenigen von Heimspielen in den Viertelfinals gegen Semsales oder vom Ligacup-Halbfinal gegen Oekingen werden die UHCevi Damen dagegen ein ernsthafte Finalanwärterinnen sein. Oekingen ist darauf bedacht, sich für die Halbfinal-Niederlage im Cup zu revanchieren.
24.3.2019,19:30 Sporthalle Sportzentrum, Zuchwil

 

Diverse Meisterschaftsentscheidungen sind auch im Juniorenbereich gefallen. Bei der U18, U16 und U14 heisst der Schweizer Meister jeweils Floorball Köniz. Köniz räumt im Nachwuchs ab
Blau-Gelb Cazis und der UHC Oekingen setzen sich in den Playoff-Finalserien durch und dürfen sich Schweizer Meister auf dem Kleinfeld nennen. Für beide Verein ist es der... Cazis und Oekingen mit dem Hattrick
Auf dem Kleinfeld steht an diesem Wochenende sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen die Meisterschaftsentscheidung an. Blau-Gelb Cazis und der UHC Oekingen können... Zwei Teams vor dem Titel-Hattrick
Dank einem 5:4-Heimerfolg über den HC Rychenberg Winterthur sicherte sich am Wochenende der SV Wiler-Ersigen den Schweizermeistertitel in der U21-Stufe. Für das Team von... Wilers U21 marschiert durch

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich141:7652
2.SV Wiler-Ersigen144:8947
3.Floorball Köniz113:9942
4.UHC Alligator Malans133:9240
5.Chur Unihockey119:11937
6.Zug United144:13635
7.UHC Uster101:11035
8.HC Rychenberg Winterthur111:13430
9.Tigers Langnau115:13028
10.Waldkirch-St. Gallen100:12827
11.UHC Thun98:14313
12.Kloten-Dietlikon Jets103:16610
1.piranha chur129:4351
2.Kloten-Dietlikon Jets120:5245
3.Wizards Bern Burgdorf118:6141
4.Unihockey Berner Oberland95:6636
5.Skorpion Emmental Zollbrück102:6933
6.R.A. Rychenberg Winterthur54:9320
7.UHC Laupen ZH55:9519
8.Zug United55:9713
9.UH Red Lions Frauenfeld42:1087
10.Aergera Giffers49:1355
1.Ad Astra Sarnen147:9059
2.Unihockey Basel Regio136:8754
3.Floorball Thurgau139:10443
4.Ticino Unihockey121:12039
5.I. M. Davos-Klosters118:11634
6.Unihockey Langenthal Aarwangen120:12634
7.Regazzi Verbano UH Gordola116:11828
8.Floorball Fribourg90:11026
9.RD March-Höfe Altendorf108:13325
10.UHC Sarganserland92:11522
11.Pfannenstiel Egg95:12319
12.UHC Grünenmatt93:13313
1.FB Riders DBR82:6240
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf75:5238
3.SU Mendrisiotto106:7537
4.Unihockey Basel Regio109:8430
5.UH Appenzell76:6429
6.Waldkirch-St. Gallen77:6626
7.UH Lejon Zäziwil77:8123
8.Floorball Uri58:7321
9.UC Yverdon48:6821
10.UHC Trimbach43:1265

Quicklinks