27.
08.
2013
Meisterschaft | Autor: Voneschen Reto

Bitte lächeln, Teil II

Eine erste Portion an Teamfotos haben wir letzte Woche bereits präsentiert. Nun folgt Teil 2 unserer Fotostrecke "Unihockeyteams in der Schweiz". Gerade backstage geht's ganz lustig zu und her.

Bitte lächeln, Teil II Kalte Füsse: Bei Eggiwil geht's den Bach ab (Bild uht-eggiwil.ch)

Von Rychenbergs Schnuckelchen und den ersten sichtbaren Erzeugnissen nach den Foto-Shootings auf den NLA-Homepages haben wir letzten Freitag bereits berichtet. Übers Wochenende wurden weitere Bilder auf diversen Webseiten aufgeschaltet. Ein prächtiges Bild fanden wir bei Eggiwil (siehe oben). Da bekommt man doch gleich Lust auf Abenteuerferien im wildromantischen Emmental. Hoffentlich hat sich niemand erkältet.

Da wir derzeit an unserem grossen Saisonvorschau-Heft arbeiten, werden uns fortlaufend die Teambilder der Nationalliga-Mannschaften zugestellt. Etwas irritiert waren wir beim Bild von ULA. Statt einer Legende, wie das alle anderen Teams auch wie verlangt machten, schickten uns die Oberaargauer folgendes Bild:

18435.jpg

Einer aus der Kategorie "Warum einfach, wenn's auch kompliziert geht". Ein klarer Punktsieg. Im Trend sind derzeit die Making-Of-Bilder der Fotoshootings. Da waren wir mit dem Bild von Meister Piranha ja schon früh am Start.

18372.jpg

Vizemeister Dietlikon bat seine Ladies am Montagabend zum Fototermin. Fotograf Claudio Schwarz gab alles, die Porträts kommen sehr stylisch daher. Zeit für Schnappschüsse blieb auch da.

18439.jpg

Bislang ungekrönter Sieger in der Kategorie "Einzelporträts der anderen Art" ist aber Schweizermeister Alligator Malans. Der Knipser vom Dienst, Erwin Keller, schoss einige bemerkenswerte Bilder. So wie das von Remo Buchli, der fast schon lasziv liegend, sich in Pose warf. Das hat fast schon was vom Bauernkalender.

18437.jpg

Übertroffen wird "Sexy Buchli" nur von Vojtech Skalik. Skaldas Kinder müssen nie Angst haben, dass ihr Vater sie nicht zum Lachen bringen kann. Mehr geht einfach nicht.

18438.jpg

 

Die Florida Vikings dürfen sich seit gut zwei Wochen als erster NAFL-Champion nennen. Die North American Floorball League besteht aus vier amerikanischen Teams und führte... Die etwas andere Liga
Die 30-jährige Estin Diana Klavan wechselt vom finnischen Meister TPS in die Schweiz. Sie spielt mit einer Doppellizenz für Laupen und Zurich Lioness. Die Löwinnen können... Lioness: Klavan kommt, Ankudinova bleibt
Erstligist Floorball Zurich Lioness verstärkt sich mit der lettischen Allrounderin Kate Meldere. Die 20-Jährige wechselt von ihrem Heimatverein Lekrings in die Schweiz. Zweite Lettin für die Lioness
An der U15-Trophy in Sarnen und Kerns holt sich die Berner Auswahl den Titel zurück, nachdem Zürich das Turnier dreimal nacheinander gewonnen hatte. Somit gewinnt der Kanton... Bern gewinnt U15-Trophy

Community Updates

Tabellen

1.UHC Thun+5149.000
2.Ad Astra Obwalden+3649.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+4041.000
4.UHC Sarganserland+1341.000
5.UHC Lok Reinach-135.000
6.Floorball Fribourg-334.000
7.Ticino Unihockey-932.000
8.UHC Grünenmatt-531.000
9.UHT Eggiwil-2929.000
10.RD March-Höfe Altendorf-2322.000
11.Regazzi Verbano UH Gordola-3318.000
12.Unihockey Langenthal Aarwangen-3715.000
1.UH Appenzell+3243.000
2.Aergera Giffers+2637.000
3.UH Lejon Zäziwil+2334.000
4.Unihockey Basel Regio+833.000
5.Chilis Rümlang-Regensdorf+1232.000
6.Floorball Uri+1529.000
7.Nesslau Sharks-1125.000
8.UH Red Lions Frauenfeld-816.000
9.Visper Lions-3814.000
10.UC Yverdon-597.000

Quicklinks