23.
08.
2013
NLA Männer | Autor: Voneschen Reto

Bitte lächeln

Der Meisterschaftsstart rückt immer näher. Bei den meisten NLA-Teams stand in dieser Woche der Fototermin auf der Agenda. Einige der neuen Teambilder sind schon auf den Vereinsseiten aufgeschaltet. Wir haben uns mal umgeschaut.

Bitte lächeln Benjamin Borth und Marc Huber haben viel Spass bei der Trikot-Präsentation (Bild agenturmeins.ch)

Mit Hochdruck arbeiten wir derzeit am grossen, rund 80-seitigen Saisonvorschau-Heft. Darin zu sehen, sind natürlich auch die neuen Mannschaftsfotos der NLA-Teams. In dieser Woche stand bei den meisten NLA-Vereinen der alljährliche Fototermin auf dem Programm. Immer ein besonderer Moment, wenn man erstmals die neuen Trikots anziehen darf und es auch in Männergarderoben nach Haarspray riecht. Ein ganzes Jahr lang "muss" das Mannschaftsfoto danach herhalten. Da lohnt es sich vorher noch rasch beim Coiffeur vorbei zu gehen.

Einige der Bilder sind bereits auf den Vereinsseiten aufgeschaltet. Das wollen wir natürlich niemandem vorenthalten. Wie bereits gesagt, ab dem 5. September ist das neue unihockey.ch-Saisonvorschau-Heft erhältlich. Dort sind die Bilder dann auch etwas schärfer gedruckt. Und an dieser Stelle möchten wir auch darauf hinweisen, dass der sportliche Mehrwert der nachfolgenden Geschichte gering ist. Aber beim Sport geht es ja nicht immer nur um Tore und Resultate.

Beginnen wir unsere Reise bei Wiler-Ersigen. Dort grünt's so grün wie in den Vorjahren. Erinnert immer ein wenig an den Fast-Namensvetter SV Werder.

18392.jpg

Black is beautiful, heisst dafür das Motto bei den Tigers Langnau. Und ehm, wen oder was Schönes hat Joel Krähenbühl da wohl gesehen?

18393.jpg

Traditionell in rot und wie immer optimal ausgeleuchtet kommt Floorball Köniz daher.

18395.jpg

Auch auf rot setzt Uster. Und nein, das ist nicht die U21-Mannschaft.

18394.jpg

Ganz in weiss (ohne Blumenstrauss) wird Rychenberg Winterthur nächste Saison zuhause antreten.

18396.jpg

Ungewohnt, nach den vielen Jahren in gelb. Und das Bild ähnelt ein wenig an einen Ärztekongress. Dr. Borth und Dr. Huber wurden danach noch kurzerhand als Models für die neuen Trikots in Grossaufnahme gebucht (siehe Bild ganz oben). Sollte die Unihockey-Karriere eines Tages vorbei sein, könnten beide wohl sofort als Haarmodel weiterarbeiten. Wir sind beeindruckt.

18398.jpg

 

Wie die Ostschweizer Tageszeitung "Die Südostschweiz" berichtet muss Alligator Malans in der kommenden Spielzeit auf Joshua Schnell verzichten. Der Stürmer hat sich dazu... Vorzeitiges Saisonende für Schnell
Mit Jonas Lutz und Luca Dall’Oglio treten zwei langjährige Teamstützen vom Leistungssport zurück. Beide beenden ihre Karriere aufgrund von anhaltenden Verletzungen und... Zwei Rücktritte bei Rychenberg
Im Rahmen des 20-Jahr-Jübiläums des Unihockey-Klubs Le Locle trafen GC Zürich und der SVWE anlässlich eines Gala-Matches zwei Monate nach dem Superfinal wieder... Wiler mit "Mini-Mini"-Revanche gegen GC
Die NLA-Teams befinden sich bereits wieder in der Vorbereitungsphase auf die neue Saison, weshalb bei den meisten Klubs die Kaderplanung bereits abgeschlossen ist. Dennoch... Silly Season 3.0

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich+7154.000
2.Floorball Köniz+4047.000
3.SV Wiler-Ersigen+3847.000
4.Zug United+1238.000
5.HC Rychenberg Winterthur+834.000
6.UHC Alligator Malans+2132.000
7.UHC Uster-1031.000
8.Waldkirch-St. Gallen-1130.000
9.Chur Unihockey+529.000
10.Tigers Langnau-1028.000
11.Ad Astra Sarnen-6711.000
12.UHC Thun-979.000
1.Kloten-Dietlikon Jets+9448.000
2.Skorpion Emmental Zollbrück+9248.000
3.piranha chur+5744.000
4.Red Ants Winterthur-1027.000
5.Wizards Bern Burgdorf+723.000
6.Unihockey Berner Oberland-522.000
7.Zug United-1822.000
8.UHC Laupen ZH-2320.000
9.FB Riders DBR-7313.000
10.UH Red Lions Frauenfeld-1213.000
1.Floorball Thurgau+10056.000
2.Unihockey Basel Regio+4944.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+2641.000
4.Regazzi Verbano UH Gordola+036.000
5.Ticino Unihockey-337.000
6.UHC Grünenmatt+331.000
7.UHT Eggiwil-1931.000
8.UHC Sarganserland-2330.000
9.Floorball Fribourg-1328.000
10.I. M. Davos-Klosters-3223.000
11.Unihockey Langenthal Aarwangen-3423.000
12.RD March-Höfe Altendorf-5410.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6352.000
2.UH Appenzell+3541.000
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf+2839.000
4.Aergera Giffers+2232.000
5.UH Lejon Zäziwil+726.000
6.Nesslau Sharks-1323.000
7.Unihockey Basel Regio-1422.000
8.UC Yverdon-2917.000
9.Floorball Uri-3610.000
10.Visper Lions-638.000

Quicklinks