01.
05.
2018
Meisterschaft | Autor: swiss unihockey

Die Finnen gewinnen

Die U16-Nationalmannschaft von Finnland gewinnt die erstmals international besetzte U17-Finaltrophy von Zug. Die U17-West fängt derweil die U17-Ost noch im letzten Moment ab. Damit geht die Trophy der Saison 2017/18 erneut an die Region West.

Die Finnen gewinnen Die finnische U16-Auswahl hat in Zug die letzte U17-Trophy gewonnen. (Bild: Michael Peter)

Es war ein stark besetztes, internationales U17-Turnier in Zug. Besonders die eingeladenen Teams aus Finnland und Tschechien vermochten dabei zu überzeugen. Das junge finnische Team, auch etwas begünstigt durch den Spielplan, zeigte drei hervorragende, temporeiche Auftritte und holte sich verdient den Turniersieg. Bedrängt wurden sie im Finale von der Schweizer U17 West. Das Team von Sam Dunkel war das einzige der drei Schweizer Teams, welches an diesem Wochenende zu überzeugen wusste. Die Teams der Regionen Zentral und Ost blieben dagegen blass und konnten keine Akzente setzen.

Ganz anders die beiden Tschechischen Teams, die erfrischend aufspielten und vor allem hoch motiviert wirkten, sich in Zug von der besten Seite zu präsentieren. Sie belegten am Ende die Plätze 3 und 4. Ebenfalls einen sehr engagierten Auftritt hatte die U17-Nationalmannschaft von Deutschland, welche als Aussenseiter angetreten war, ihre Haut aber so teuer wie möglich verkaufte. Im letzten Spiel ging ihnen etwas die Luft aus. Dennoch zogen auch sie ein positives Fazit und konnten von den Spielen für die Zukunft profitieren.

Somit sind Finnland und die U17-West die letzten Sieger der U17-Trophy, wie sie bisher bekannt war. Da ab der neuen Saison die U17-Regionalauswahlen zu einer U17-Nationalmannschaft zusammengefasst werden, entfällt künftig die U17-Trophy. Stattdessen verfolgt swiss unihockey nun das Ziel, internationale Turniere mit der neuen Nationalmannschaft zu bestreiten. Diese können künftig in der Schweiz oder auch im Ausland stattfinden.

 

Olli «Olba» Oilinki wird seine siebte Saison im Dienste des Thurgauer Unihockeys leisten. Die Konstanz im Trainerwesen bringt Stabilität für die Ausbildung des Thurgauer... Oilinki bleibt U18-Trainer
Im Kanton Zug werden laut Studie 4060 Ämter in Sportvereinen ehrenamtlich geführt. Würden diese Leistungen entschädigt, wären dafür mehr als 22 Millionen Franken... Freiwilligenarbeit ist ein teures Gut
Manuel Melder leidet an einer Erbkrankheit, die am ganzen Körper Muskelschwund verursacht. Davon lässt sich der 16-Jährige jedoch nicht unterkriegen. Letzten Monat ist... Im Rollstuhl an die Weltmeisterschaft
Bereits zum dritten Mal fanden in Spreitanbach am letzten Wochenende die Minifeld-Weltmeisterschaften statt. Gespielt wird dabei in einer 2-gegen-2-Spielform auf einem Drittel... Pokal bleibt in Spreitenbach - wann kommt Cazis?

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich104:5743
2.Floorball Köniz100:8039
3.SV Wiler-Ersigen122:7636
4.UHC Alligator Malans114:7833
5.Zug United124:11529
6.UHC Uster85:8929
7.Chur Unihockey96:10129
8.Tigers Langnau95:10824
9.HC Rychenberg Winterthur89:12121
10.Waldkirch-St. Gallen80:10318
11.UHC Thun80:11310
12.Kloten-Dietlikon Jets85:13310
1.piranha chur115:3345
2.Kloten-Dietlikon Jets112:4642
3.Wizards Bern Burgdorf101:5335
4.Unihockey Berner Oberland81:5330
5.Skorpion Emmental Zollbrück87:6428
6.R.A. Rychenberg Winterthur48:8418
7.UHC Laupen ZH49:8618
8.Zug United45:909
9.UH Red Lions Frauenfeld37:877
10.Aergera Giffers43:1225
1.Ad Astra Sarnen132:7953
2.Unihockey Basel Regio123:7948
3.Floorball Thurgau125:9240
4.Ticino Unihockey106:10834
5.I. M. Davos-Klosters105:10430
6.Unihockey Langenthal Aarwangen106:11530
7.Regazzi Verbano UH Gordola108:10428
8.Floorball Fribourg79:9824
9.RD March-Höfe Altendorf97:11824
10.UHC Sarganserland87:10122
11.Pfannenstiel Egg81:11514
12.UHC Grünenmatt82:11813
1.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf74:4938
2.FB Riders DBR73:6037
3.SU Mendrisiotto100:6836
4.Unihockey Basel Regio102:7828
5.UH Appenzell71:6027
6.Waldkirch-St. Gallen75:6126
7.UH Lejon Zäziwil73:7622
8.Floorball Uri53:7118
9.UC Yverdon45:6718
10.UHC Trimbach41:1175

Quicklinks