02.
01.
Meisterschaft | Autor: Streiter Constantin

Schöne Bescherung

In den vergangenen Monaten nutzten viele Unihockeyvereine das Internet, um Spenderinnen und Spender für konkrete Projekte zu suchen. Crowdfunding heisst diese Errungenschaft des 21. Jahrhunderts. Wir haben uns auf die Suche nach professionellen Videos und kreativen Projektseiten gemacht.

Schöne Bescherung Die NLB-Spielerinnnen von WaSa hoffen auf komfortablere Auswärtsfahrten. (Bild: UHC Waldkirch-St. Gallen)

Das Praktizieren des Unihockeysports in der Schweiz ist nicht unbedingt als finanziell besonders rentables Hobby bekannt. Deshalb haben auch ausserordentliche Investitionen an den Vorstandssitzungen der Vereine meist einen schweren Stand: neue Banden, neuer Internetauftritt, Reisen ans andere Ende der Schweiz oder gar ins Ausland - tolle Ideen, doch es fehlt das Geld. In den vergangenen Monaten haben sich deshalb zahlreiche Vereine auf Internetseiten angemeldet, die finanzielle Abhilfe versprechen. Wer jedoch denkt, man könne einfach ein paar Sätze zu seinem Hobby schreiben und das Geld fliesse danach von selbst, täuscht sich. Kreativität und vor allem beharrliches Verbreiten der Aktionen sind gefragt, denn von Personen die nie mit Unihockey in Kontakt kommen, ist hier keine Beteiligung zu erwarten.

Aufgrund des erfreulichen Saisonverlaufs haben sich die Damen des UHC WaSa ihre möglichen Spieldaten bis weit in den April hinein vorgemerkt. Um im Playoffrhythmus durch die Schweiz zu touren, wäre der Transport mit einem Reisecar dringend notwendig. Dies wird im Video auf dieser Projekt-Seite denn auch witzig und anschaulich dargestellt. 40 Tage vor der Deadline sind bereits 55% der gewünschten Summe beisammen.

Noch weiter und über die Landesgrenzen hinaus reichen die Ambitionen von Aergera Giffers. Ein Trainingslager mit Vorbereitungsturnier in Schweden soll es sein. Mit dem witzigen Slogan "Besteht Aergera den Elchtest?" verbreitete sich die Nachricht besonders schnell und die Spenden gingen durch die Decke. Auch wird noch einige Tage gesammelt!

Auf der Suche nach einem finanziellen Zustupf befindet sich derzeit auch der SV Wiler-Ersigen. Ein neues Kamera-Equipement für die Übertragung der NLA-Heimspiele wird benötigt. 11 Tage vor dem Ende der Aktion sind rund drei Viertel der Summe beisammen. Die gleiche Anschaffung wurde von den Tigers Langnau bereits vor einigen Monaten erfolgreich finanziert. Sogar den satten Betrag von 6'500 Franken konnte Floorball Köniz vor zwei Jahren auftreiben, um die Betreuung der Leistungsteams durch einen Mentaltrainer zu finanzieren.

Doch man muss nicht ein grosser Nationalliga-Verein sein, um beim Crowdfunding Erfolg zu haben. Dies bewies in jüngerer Vergangenheit der UHC Biel-Seeland mit der Anschaffung neuer Banden. Sogar einen fünfstelligen Betrag brachte der renommierte Kleinfeld-Verein UHC Nuglar United beisammen und konnte somit gleich alle Teams auf einen Schlag neu einkleiden.

Beim Crowdfunding kriegt jeder Spender eine kleine Gegenleistung für seinen Beitrag. Hier scheinen die Vereine ihr Zielpublikum richtig erkannt zu haben. Da praktisch alle Gönner aus der erweiterten Unihockey-Familie stammen (Mitglieder, Freunde, Verwandte, Ehemalige) ähneln sich auch die kleinen Dankesgeschenke. Je nach gespendetem Betrag darf man sich auf Einladungen an Heimspiele, Aperos, News via Postkarte oder Whatsapp-Gruppen oder aber signierte Trikots, Auswärtsfahrten und Trainingsbesuche bei der untersetützten Mannschaft freuen. Nachahmen ist auf jeden Fall empfohlen!

In den letzten sechs Wochen führte die Mobiliar, Hauptpartner von swiss unihockey, die #teamfotochallenge in den vier Hallensportarten Basketball, Handball, Unihockey und... Mobiliar #teamfotochallenge
Am Samstag, 4. November, treffen die drei U17-Auswahlen West, Zentral und Ost zum ersten Mal in der laufenden Saison aufeinander. Die erste von vier Runden findet in Biel... Die U17-Trophy steht an
Die SRG hat ihre Partnerschaft mit den Verbänden der Sportarten Basketball, Handball, Volleyball und Unihockey sowie mit der Sponsorin Mobiliar verlängert. Damit garantiert... SRG verlängert Engagement
Ab sofort ist die neue - und erste offizielle - App von swiss unihockey im App-Store verfügbar. Du findest dort die aktuellsten Informationen über bevorstehende Begegnungen,... Neue App für Unihockeyfans

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen86:4729
2.Floorball Köniz89:5726
3.Tigers Langnau79:6024
4.UHC Alligator Malans75:6321
5.Grasshopper Club Zürich93:6518
6.Zug United70:7714
7.HC Rychenberg Winterthur66:8114
8.Waldkirch-St. Gallen66:8614
9.Chur Unihockey54:7813
10.Kloten-Bülach Jets62:7710
11.UHC Uster59:749
12.UHC Thun51:856
1.piranha chur82:1929
2.UHC Dietlikon76:2824
3.Wizards Bern Burgdorf57:4321
4.Skorpion Emmental Zollbrück60:4719
5.R.A. Rychenberg Winterthur57:4316
6.Unihockey Berner Oberland36:4714
7.Aergera Giffers32:4711
8.UH Red Lions Frauenfeld32:797
9.Zug United30:563
10.Waldkirch-St. Gallen21:743
1.Unihockey Basel Regio79:4729
2.Ad Astra Sarnen77:5622
3.Unihockey Langenthal Aarwangen59:4522
4.Floorball Thurgau70:5221
5.Floorball Fribourg57:4520
6.UHC Sarganserland61:6514
7.UHC Grünenmatt48:5811
8.Ticino Unihockey57:7211
9.RD March-Höfe Altendorf50:6710
10.I. M. Davos-Klosters54:698
11.Regazzi Verbano UH Gordola44:628
12.Pfannenstiel Egg36:544
1.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf59:2131
2.UHC Laupen ZH67:2923
3.FB Riders DBR45:3520
4.Unihockey Basel Regio49:4720
5.Mendrisiotto Ligornetto42:5418
6.UH Lejon Zäziwil45:5413
7.Floorball Uri34:606
8.UHC Trimbach32:731

Quicklinks