22.
12.
2017
Meisterschaft | Autor: swiss unihockey

Neuer Vermarktungspartner für swiss unihockey

Mit der Sport Mind AG wird eine renommierte Sportmarketing-Agentur mit Sitz in Zürich exklusiver Vermarktungspartner von swiss unihockey. Die beiden Parteien haben einen Zweijahresvertrag abgeschlossen.

Neuer Vermarktungspartner für swiss unihockey Die Sport Mind AG soll auch den Superfinal in Kloten vermarkten. (Bild: André Burri)

Mindestens für die nächsten zwei Jahre wird die Sport Mind AG exklusiver Vermarktungspartner von swiss unihockey. Das Mandat beinhaltet das Verbandssponsoring, die Vermarktung der bevorstehenden WM's (U19-WM 2018, Damen-WM 2019) sowie des Superfinals.

«Die konsequente Arbeit auf Vereinsebene, in der Nationalliga und bei den Nationalmannschaften zahlt sich nun auf Partnerebene aus. Unihockey hat sich nicht zuletzt dank dem TV-Vertrag mit SRF zu einer Premium Sportart entwickelt. Wir sind überzeugt, dass Unihockey in der Schweiz eine attraktive Plattform darstellt für auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Unternehmen», so Tarzis Bono, Senior Partner Sport Mind AG, zur neuen Partnerschaft.

«Die Gespräche mit den Verantwortlichen von Sport Mind waren sehr inspirierend und haben uns darin bestärkt, den richtigen Partner gefunden zu haben», freut sich auch Jörg Beer, Chef Marketing im Zentralvorstand von swiss unihockey, über die bevorstehende Zusammenarbeit. «Wir sind überzeugt, dass Sport Mind die Vermarktung von swiss unihockey einen bedeutenden Schritt weiterbringen kann und freuen uns, die ambitiösen Ziele für die nächsten zwei Jahre gemeinsam in Angriff zu nehmen.»

Manuel Melder leidet an einer Erbkrankheit, die am ganzen Körper Muskelschwund verursacht. Davon lässt sich der 16-Jährige jedoch nicht unterkriegen. Letzten Monat ist... Im Rollstuhl an die Weltmeisterschaft
Bereits zum dritten Mal fanden in Spreitanbach am letzten Wochenende die Minifeld-Weltmeisterschaften statt. Gespielt wird dabei in einer 2-gegen-2-Spielform auf einem Drittel... Pokal bleibt in Spreitenbach - wann kommt Cazis?
In keiner Ausserrhoder Gemeinde wird so intensiv Unihockey gespielt wie in der Waldstatt. Am Freitag wurde nach schwedischem Vorbild eine Aussenanlage eröffnet. Unihockey-Hochburg mit neuer Aussenanlage
Am Samstag treffen Wiler-Ersigen und Floorball Köniz im Supercup aufeinander. Der Cupsieger möchte sich beim Meister für die Finalniederlage von Ende April revanchieren. NLA Männer, Vorschau Supercup

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich65:3129
2.SV Wiler-Ersigen83:4327
3.Floorball Köniz69:5427
4.UHC Alligator Malans64:4821
5.UHC Uster61:5920
6.Chur Unihockey63:7017
7.Tigers Langnau62:7216
8.Zug United81:8015
9.HC Rychenberg Winterthur64:8315
10.Waldkirch-St. Gallen52:7511
11.UHC Thun60:809
12.Kloten-Dietlikon Jets56:856
1.piranha chur82:2633
2.Kloten-Dietlikon Jets69:3427
3.Wizards Bern Burgdorf63:3323
4.Skorpion Emmental Zollbrück57:4022
5.Unihockey Berner Oberland55:3721
6.UHC Laupen ZH34:5812
7.Zug United33:639
8.R.A. Rychenberg Winterthur32:669
9.Aergera Giffers37:795
10.UH Red Lions Frauenfeld23:494
1.Ad Astra Sarnen82:5532
2.Unihockey Basel Regio80:5531
3.Ticino Unihockey74:6326
4.Floorball Thurgau83:6324
5.Regazzi Verbano UH Gordola78:7521
6.I. M. Davos-Klosters79:7420
7.Unihockey Langenthal Aarwangen71:8220
8.UHC Sarganserland66:6719
9.RD March-Höfe Altendorf69:8815
10.Floorball Fribourg50:6712
11.Pfannenstiel Egg58:7110
12.UHC Grünenmatt54:847
1.FB Riders DBR49:3826
2.SU Mendrisiotto56:3623
3.Waldkirch-St. Gallen55:3722
4.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf43:2922
5.Unihockey Basel Regio71:5219
6.UH Appenzell43:3517
7.UH Lejon Zäziwil43:5212
8.UC Yverdon26:3910
9.Floorball Uri31:546
10.UHC Trimbach28:735

Quicklinks